#1

LED-Beleuchtung

in Dunkelkammer & Entwicklung 31.07.2007 12:51
von antares • Mitglied | 5 Beiträge

Ich bin derzeit beim tüfteln wie uch meine Duka beleuchte. Problem ist ich habe erstens wenig Geld und zweitens ist es eine temporäre Dunkelkammer. Ich habe bei Kosmos folgende LED-Lampen gesehen die mich beide sehr ansprechen. LEDs leuchten in einem engen Wellenlängenbereich und sollten daher sehr sicher sein.

http://www1.at.conrad.com/scripts/wgate/...=20&cachedetail=

http://www1.at.conrad.com/scripts/wgate/...=20&cachedetail=

Was ich nur leider nicht ganz genau weiß ist ob das tatsächlich rote LEDs sind oder weiße LEDs die rot gefiltert werden.

mfg


nach oben springen

#2

RE: LED-Beleuchtung

in Dunkelkammer & Entwicklung 31.07.2007 18:05
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hi Antares,

erstmal herzlich willkommen hier im Forum. Ich wünsche Dir viel Spaß und gute Hilfe bei Deinen Fragen.

Leider kann ich die angehängten Links nicht öffnen. In unserer VHS-Dunkelkammer verwenden wir LED-Deckenlampen, ich meine die sind von Kaiser, genau weiß ich das aber nicht (die Decke ist zu hoch, um das genau erkennen zu können ).

Ich selbst habe eine ziemlich alte Kaiser-Duka-Lampe, bekommt man bei Ebay nachgeworfen. Ich habe mir dann von Foto Brenner die Filterfolie für 7,95 € bestellt (http://www.alles-foto.de/default.asp?UID...729&MENPRO=3&ES=), zugeschnitten und gegen die original Filterscheibe getauscht. Dann noch die 25 Watt-Birne gegen eine 16 Watt-Energiesparlampe (so hell wie eine mit 70 Watt) ausgetauscht - funktioniert prima und schleiert nicht.

In der Duka wäre es durch die Leuchtkraft so hell, dass es schon stört - also hab ich die Lampe in ein Regal gestellt, umgekehrt gegen eine weiße Wand gerichtet und steuer die Helligkeit, indem ich die Lampe näher oder weniger nah an die Wand schiebe. Ich arbeite also nur mit Reflexionslicht.

Wie besagt - funktioniert super und war spottgünstig .

Ciao Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#3

RE: LED-Beleuchtung

in Dunkelkammer & Entwicklung 31.07.2007 20:46
von TTL (gelöscht)
avatar

Hallo Antares,

willkommen in Forum ( keine Vorstellung ? ).

Mach es einfach wie Sven es getan hat, das ist preiswert und bombensicher.
In der Bucht werden DUKA-Leuchten sehr billig verhöckert und bei Brenner, die 7,95 Teuroren hat wohl jeder über.

Gruß Horst




nach oben springen

#4

RE: LED-Beleuchtung

in Dunkelkammer & Entwicklung 31.07.2007 21:51
von kugelfisch • Mitglied | 2.759 Beiträge

Hi,

ich habe eine Rotlichtbirne für eine normale Lampenfassung, kostet auch unter 10 EUR.

Gruß
Alex



nach oben springen

#5

RE: LED-Beleuchtung

in Dunkelkammer & Entwicklung 31.07.2007 23:09
von antares • Mitglied | 5 Beiträge
ok also geht auf http://www.conrad.at und tippt bei suche die artikelnummern ein

571950

574607

das sollte dann funktionieren

mfg Clemens

zuletzt bearbeitet 31.07.2007 23:34 | nach oben springen

#6

RE: LED-Beleuchtung

in Dunkelkammer & Entwicklung 01.08.2007 00:11
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hi Clemens,

jetzt klappt's. Schaut ganz okay aus, ist aber auch nicht günstiger als die von Alex erwähnte Methode, eine speziell für die Duka erhältliche Glühlampe zu kaufen. Ob diese von Conrad angebotenen Versionen tatsächlich das Papier nicht schleißern, müsste sich erst zeigen. Du kannst es ja ausprobieren, nur bedenke, wenn es nicht funktionieren sollte (wenn dieses Licht eine andere Lichtwellen-Frequenz hat als "herkömmliches Dukalicht"), dann zahlst Du doppelt...

Gruß
Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#7

RE: LED-Beleuchtung

in Dunkelkammer & Entwicklung 01.08.2007 00:43
von HenningH • Mitglied | 1.216 Beiträge

Hallo,

bei LED-Leuchten wie die #574607 hab' ich immer das Problem, dass das Licht sehr gerichtet ist. Also ein kleiner Bereich sehr hell und und der Rest immer noch ziemlich dunkel ist. Da könnte die andere besser sein, die kenn' ich aber nicht
Mein Vorschlag wäre auch, eine gebrauchte Kaiser zu "fischen" mit roter oder orangener Scheibe.
Die Leuchten von AP sind auch recht günstig und gut.

Swingende Grüße

Henning


_____
Früh krümmt sich, was ein Häkchen werden will.
nach oben springen

#8

RE: LED-Beleuchtung

in Dunkelkammer & Entwicklung 25.08.2007 22:45
von antares • Mitglied | 5 Beiträge

Ich habe gestern die LED "Party-Bulb" ausprobiert. Leider ist sie absolut ungeeignet... wahrscheinlich sind da nicht nur rote LEDs drinnen.

mfg


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 35 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de