#1

Geometrie - "Blätter im Gegenlicht"

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 27.07.2007 09:06
von Holger • Mitglied | 960 Beiträge

Ich habe keine Ahnung was das für Blätter sind (nein, kein Gingko!!).

Die Sonne die von oben durch das Gewächshausdach schien zeichnete jedoch wunderschöne Lichtsäume...

Aufnahmetechnik:
Leicaflex SL mit Leitz Macro-Elmarit 1:2,8/100mm
Kodak Plus X enzwickelt in Kodak D76
Stativ


Angefügte Bilder:
SW07_KB005-19_800x600.jpg

"Blende 8 - und dasein!"


nach oben springen

#2

RE: Geometrie - "Blätter im Gegenlicht"

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 27.07.2007 21:33
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge

Hi Holger,

sehr schöne Aufnahme. Welche Empfindlichkeit hat denn der Film, dass er so körnig ist? Ist mir bei den letzten Bildern schon aufgefallen. Warum hast du speziell den gewählt?

Gruss,
Christoph


nach oben springen

#3

RE: Geometrie - "Blätter im Gegenlicht"

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 28.07.2007 09:07
von Holger • Mitglied | 960 Beiträge
Hai Christof,

der Kodak Plus-X hat 125 ASA und ist eigentlich sehr sehr feinkörnig.
Ich mag den Film sehr gerne weil er sehr robust ist und hoffentlich noch langfrisitg lieferbar sein wird. Außerdem ist er nicht so ganz "mainstream" - das mag ich halt
Gerade bei dieser Aufnahme ist mir selbst allerdings das Korn eher negativ aufgefallen - wollte da aber nicht so schrecklich viel in die Nacharbeit investieren...

Auf den anderen Aufnahmen empfinde ich das Korn allerdings nicht als besonders ausgeprägt...

Vielleicht liegt irgendwo in meinem Workflow noch ein Fehler....
Ich scanne die Aufnahmen mit der vollen Scanauflösung von 2.800dpi mit meinem Minolta Filmscanner. Danach wird runterskaliert und leicht unscharf maskiert.
Ich habe einige der Aufnahmen in der Größe 40x30 geprintet - da ist absolut kein (störendes) Korn zu sehen.

Bei dieser Aufnahme gibt es sehr starke Kontraste und auch Belichtungtechnisch war das nicht einfach. Ich hatte mit Lichtmessung das einfallende Licht gemessen (bin mir noch nicht ganz sicher ob das bei Gegenlichtaufnahmen die klügste Methode ist).

Vielleicht weiß jemand der anderen noch was dazu ??

Viele Grüße
Holger

"Blende 8 - und dasein!"


zuletzt bearbeitet 28.07.2007 09:10 | nach oben springen

#4

RE: Geometrie - "Blätter im Gegenlicht"

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 28.07.2007 17:35
von TTL (gelöscht)
avatar
Hi Holger,

das mit der "vollen dpi-Auflösung" zu scanen, mach ich auch nicht.
Ich weiß auch nicht, aber es wird immer gesagt, man soll dies immer mit der vollen Auflösung scanen.
Ich finde dies völliger Quatsch.
Da werden unnötig Computer-Arbeitsspeicher ( meine kotzt da regelmäßig ab) benötigt. Das alles nur um es nachher wieder zu verkleinern. Das ist Contrapoduktiv und nützt nicht die Bohne ( ausser Korn).

Meine Negative scane ich mit 600 dpi ( selten 800 ) das ist gut und geht zügig.
Anderst ist es natürlich, wenn man wie Du "Hyprid" arbeitet.
Da ist es gut, wenn man es "voll" scannt. Da man die hohe Megapixel zum Ducken bracht.

Daher ( so meine Erfahrung) reiche die 600 dpi, für ein Bildchen fürs Web auf alle Fälle.
Versuchs mal. Du wirst sehen, das Korn schwindet.

Übrigens, klasse Bild !


Gruß Horst


zuletzt bearbeitet 28.07.2007 17:47 | nach oben springen

#5

RE: Geometrie - "Blätter im Gegenlicht"

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 28.07.2007 20:16
von Dnaturfoto • Mitglied | 1.430 Beiträge

Interessante Aufnahme, der Lichtfleck Oben Links stört zwar ein bisschen und das Auge findet keine Ruhe aber die Idee ist nicht schlecht.
Dein Motiv ist ein gutes Beispiel für Belichtung. Ob du eine Licht- oder Objektmessung machst ist bei diesem starken Motivkontrast eigentlich egal, beide Verfahren kümmern sich nicht um den Kontrast. Die Lichtmessung führt zwar meistens schnell und einfach zur richtigen Belichtung, da Reflexionen nicht beachtet werden aber bei solch schwierigen Situationen ist sie genauso überfordert wie die Mehrfeld- oder Integralmessung.
Wenn du deinen Belichtungsumfang des Filmes kennst und via Spotmessung den Motivkontrast bestimmst, kannst du deine Belichtung perfekt an die Situation anpassen.
Fairerweise muß allerdings gesagt werden, das die Vorgehensweise viel Übung erfordert und sicherlich die Schwierigste Art zu messen ist aber halt auch die Genaueste.


Gruß,

Detlef


'Wir sehen nicht nur mit unseren Augen, sondern auch mit unserem Gefühl'



Natur-Impressionen


nach oben springen

#6

RE: Geometrie - "Blätter im Gegenlicht"

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 30.07.2007 19:10
von Holger • Mitglied | 960 Beiträge

Hai Detlef,

welche Verbesserung hätte man denn mit einer differenzierteren Messung erzielen können?
M.E. ist der Kontrastumfang voll da.

Hätte eine andere Belichtung eine verbessernde Wirkung auf das Filmkorn gehabt?

Viele Grüße
Holger


"Blende 8 - und dasein!"


nach oben springen

#7

RE: Geometrie - "Blätter im Gegenlicht"

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 31.07.2007 05:20
von Dnaturfoto • Mitglied | 1.430 Beiträge

Naja Holger, da hast du den Text anscheinend nicht richtig gelesen. In keinem Satz steht das du für deine Aufnahme mit einem anderen Verfahren ein besseres Ergebnis erzielt hättest. Ich schreibe nur das genau dies solche Situationen sind bei denen z.B. beim Einsatz eines Diafilmes die beschriebene Methode das beste Ergebnis abliefern wird. Da du einen S/W Negativfilm einsetzt hast du durch den eh schon höheren Belichtungsumfang weniger Probleme.


Gruß,

Detlef


'Wir sehen nicht nur mit unseren Augen, sondern auch mit unserem Gefühl'



Natur-Impressionen


nach oben springen

#8

RE: Geometrie - "Blätter im Gegenlicht"

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 23.08.2007 02:55
von mks • Mitglied | 864 Beiträge

In Antwort auf:
"Blende 8 - und ...


Sicher?? Sieht eher aus wie Blende 2,8 - oder ist die Tiefenschärfe trotzdem so gering? Da du ja eh ein Stativ dabei hattest hätte ich* vielleicht weiter abgeblendet und die Blattkanten links unten und rechts oben wären auch noch scharf gewesen.

Gruß!
Markus

*naja, wenn ich das Motiv überhaupt entdeckt hätte...


_______________________________________________________________
I know Jesus loves me. But I just want to be friends.


nach oben springen

#9

RE: Geometrie - "Blätter im Gegenlicht"

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 24.08.2007 08:13
von Holger • Mitglied | 960 Beiträge

Hai Markus,

das mit "Blende 8..." ist dock bloß meine Signatur...

Ich kann nicht genau sagen mit was für einer Blende die Aufnahme gemacht wurde. Soweit ich mich aber erinnere war es so, daß die Blätter sich leicht bewegten und ich wohl aher aufgeblendet hatte um eine relativ kurze Zeit wählen zu können. Wiegsagt, genau wissen tu ich's nimmer...

Viele Grüße
Holger


"Blende 8 - und dasein!"


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de