#1

No 3 Mit Atget im Kopf und der Rolleiflex in der Hand..

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 28.06.2007 01:57
von rfshootist


....fand ich Orte, dem Zeitenfluss enthoben. Hier wieder in Speyer, Rolleiflex 2,8F, FP4, Gelbfilter, Negativscan

Angefügte Bilder:
ROLLEI001_TONE.jpg

nach oben springen

#2

RE: No 3 Mit Atget im Kopf und der Rolleiflex in der Hand..

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 28.06.2007 02:18
von Biggi • Mitglied | 1.278 Beiträge

sorry... ich weis, du magst es eigentlich nicht, Bertram, aber das konnte ich mir jetzt nicht verkneifen...

sanft ummantelt von den düften
so sitzt sie stumm auf ihrer bank
erfreut sich an den sommerlüften
und ihren kindern gilt ihr dank

sie genießt den lebensabend
in dem glanz von harmonie
und sich an jedem tage labend
scheint sie so glücklich wie noch nie



neue Website: www.biggiismus.de
AnSICHTen - Birgit Walther-Lüers
bei Facebook
nach oben springen

#3

RE: No 3 Mit Atget im Kopf und der Rolleiflex in der Hand..

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 28.06.2007 03:07
von rfshootist

aber das konnte ich mir jetzt nicht verkneifen...

Na, also wenn solche Bilder spontane Gedichte erzeugen, dann ist die Rolleiflex doch die bessere Leica !1??
Mir eh schon lange klar. Diese Kameras haben einen poetischen Charakter.

Dass wir uns nicht missverstehen: Ich habe nichts gegen Gedichte als Kommentar. Nur als angeklebte , dauerhafte Beigabe, in einer Galerie z. Bsp. Wer hier kommentieren will, kann dies tun wie immer er möchte.
Denn wir sind hier in der Bildpräsentation , nicht in der Bildkritik.

VG
bertram


nach oben springen

#4

RE: No 3 Mit Atget im Kopf und der Rolleiflex in der Hand..

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 28.06.2007 03:16
von Biggi • Mitglied | 1.278 Beiträge

ok, dann wäre das ja geklärt (hatte mich schon 1-2 mal zurückgehalten)

aber eins muss ich sagen - ob nun ein Bild in der Bildkritik oder eins in der Bildpräsentation
gepostet... das is mir völlig wurscht wenn es mich anspricht und Gedanken lostritt,
dann achte ich da nicht drauf.
Diese Trennung ist für mich nicht relevant und existiert für mich schon gar nicht

Schmunzelgrüße
Biggi


neue Website: www.biggiismus.de
AnSICHTen - Birgit Walther-Lüers
bei Facebook
nach oben springen

#5

RE: No 3 Mit Atget im Kopf und der Rolleiflex in der Hand..

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 28.06.2007 03:49
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge

Also hier wirkt mir alles etwas zu odern. Bei den anderen könnte man denken sie wären alt. Das kommt mir hier gar nicht so vor. Ich finds auch schön, aber 2 ist mein Favorit.

Gruss,
Christoph


nach oben springen

#6

RE: No 3 Mit Atget im Kopf und der Rolleiflex in der Hand..

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 28.06.2007 04:05
von rfshootist


Diese Trennung ist für mich nicht relevant und existiert für mich schon gar nicht

Ich gebe zu bedenken, der Siteowner und Admin hat sich schon was dabei gedacht, als er zwei verschieden Subforen angelegt hat. Die in der "Bildkritik" ihre Bilder posten, erwarten deshalb auch eher konkretes Gemecker am Handwerk, weniger Deine persönliche Wahrnehmung in eine poetische Form gegossen...?

Übrigens sind Bilder ja selbst Gedichte, deshalb mag ich sie auch nicht dauerhaft miteinander verbunden haben.

Der russische Fotograf Titarenko sagts am besten, sinngemäss:
"Die Wiedererschaffung einer persönlichen Emotion (aus einer Wahrnehmung) und ihre Darstellung mit Mitteln und in eineer Weise, dass sie für andere nacherlebbar ist, das ist Fotografie."
Also wenn das kein Gedicht ist....

VG
bertram


nach oben springen

#7

RE: No 3 Mit Atget im Kopf und der Rolleiflex in der Hand..

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 28.06.2007 04:19
von Biggi • Mitglied | 1.278 Beiträge

also ich will hier bestimmt nicht herumdiskutieren und mir ist schon klar, dass man sich etwas dabei gedacht hat, diese Bereiche zu trennen - allerdings sehe ich auch nicht wirklich, dass man sich von Fotografenseite unbedingt daran hält Meist überwiegen auch in der Bildpräsentation die Kommentare in Richtung Technik, oder täusche ich mich da?
Wenn ja, dann sorry.
Sieh dir aber mal manche Fotos in der Bildkritik an... da fallen mir einige Bilder ein, die einfach nur geil sind - und wenn meine Gedanken dann Flügel kriegen...sorry, dann lass ich sie eben fliegen

In Antwort auf:
"Die Wiedererschaffung einer persönlichen Emotion (aus einer Wahrnehmung) und ihre Darstellung mit Mitteln und in eineer Weise, dass sie für andere nacherlebbar ist, das ist Fotografie."
Also wenn das kein Gedicht ist....

Lass so eine Aussage mal einen Literaten machen... die wird dann sicher eine entsprechend andere Richtung einnehmen


neue Website: www.biggiismus.de
AnSICHTen - Birgit Walther-Lüers
bei Facebook
nach oben springen

#8

RE: No 3 Mit Atget im Kopf und der Rolleiflex in der Hand..

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 28.06.2007 04:22
von rfshootist

Also hier wirkt mir alles etwas zu odern. Bei den anderen könnte man denken sie wären alt. Das kommt mir hier gar nicht so vor. Ich finds auch schön, aber 2 ist mein Favorit.


Es ist vermtlich primär das Pflaster im Hof und die Lampen an der Tür, die den zeitlosen Eindruck einschränken.
In D sind solche Ecken schwer zu finden, in F ist es leichter. Dort modelt man nicht dauernd alles um, man lässt es in Ruhe und gepflegt verfallen...

VG
Bertram


nach oben springen

#9

RE: No 3 Mit Atget im Kopf und der Rolleiflex in der Hand..

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 28.06.2007 11:17
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

auch wenns etwas zu sehr "aufgeräumt" ist, das ist eine zauberhafte Ecke. Klasse Bild in nostalgischer Tönung.

Grüße von anTon


--------------------------------------------------------------------------
Signatur vom Moderator zensiert
nach oben springen

#10

RE: No 3 Mit Atget im Kopf und der Rolleiflex in der Hand..

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 28.06.2007 18:10
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hi Bertram,

wieder eine Aufnahme, die mir sehr gefällt, auch wenn sie mich nicht ganz so überwältigt wie Deine Domaufnahmen, insbesondere die #1. Trotzdem hat der Hof eine sehr ruhige, stimmungsvolle Ausstrahlung, diesen Ort des Friedens hast Du gut herausgesucht !!

Allerdings fällt mir hier in der Bildgestaltung auf, dass Du das Tor oben wie mit einem Rasiermesser geschnitten so eben noch ganz drauf hast, während Du unten noch auf einen Tacken Pflaster hättest verzichten können.

Nichtsdestotrotz eine tolle Arbeit.

Gruß
Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de