#1

Engelchen oder Bengelchen ?

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 12.06.2007 06:35
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

grins :-)

Angefügte Bilder:
jsw_ps_69180018.jpg
jsw_ps_69180022.jpg

--------------------------------------------------------------------------
Signatur vom Moderator zensiert
nach oben springen

#2

RE: Engelchen oder Bengelchen ?

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 12.06.2007 06:54
von Biggi • Mitglied | 1.278 Beiträge
sorry anTon,
aber die Zöpfe gefallen mir hier leider gar nicht.
Den Touch von "unschuldig" oder "Engelchen" hätte man bestimmt auch mit offenen Haaren hinbekommen und für meine Empfindung, wäre das besser gekommen. Das wirkt hier (auf mich) sehr unnatürlich, zu künstlich gewollt.
Vielleicht auch, weil dann das Netz-Shirt schon sofort dem "Schulmädchen" widerspricht? *überleg*
Vielleicht würde ich es nicht so stark empfinden, wenn sie ne brave, weiße Bluse an hätte.

Weiße Bluse, kurzer Rock, Kniestrümpfe - da passen die Zöpfe perfekt - und dann das Teufelchen zum Vorschein kommen lassen! That´s it! Oder eben wie hier zu dem Outfit - offene Haare und die "Unschuld" durch Mimik und Gestik zum Ausdruck bringen.
Meine unprofessionelle, bescheidene Meinung

Sorry... die ersten Fotos von dir, die mir "nicht so gefallen"

Liebe Grüße
Biggi

neue Website: www.biggiismus.de
AnSICHTen - Birgit Walther-Lüers
bei Facebook
zuletzt bearbeitet 12.06.2007 07:02 | nach oben springen

#3

RE: Engelchen oder Bengelchen ?

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 12.06.2007 22:46
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hi anTon,

ich muss Biggi hier zustimmen, genau das ist mir auch bei den Aufnahmen durch den Kopf gegangen, bevor ich Biggi's Meinung durchgelesen habe. Die Mischung (Biggi stellt hier ideal zwei Stilrichtungen vor) stimmt leider nicht ganz. Technisch gibt es an den Aufnahmen aber nichts zu meckern.

Ähnlich wie Biggi das erwähnte, habe ich vor einem Jahr mal Aufnahmen mit der Lebensgefährtin des Brunders meiner Freundin gemacht. Hochhackige Schuhe, halterlose Strümpfe, einen kurzen Minirock, eine weiße, nur ganz leicht geöffnete Bluse (so dass mehr angedeutet wurde als zu sehen war), Schlipps und die blonden Haare zu Zöpfen gebunden. Dazu aber ein lasziver Blick, der (insbesondere bei diesem Mädel, ich persönlich hatte noch kein Model, dass es so drauf hatte ) polarisiert . Das ist, was ich mir unter dieser Idee vorstelle .

Ich hatte überarbeitete Aufnahmen (entstaubt, Kontrast, ...) schon seit über einer Woche auf meiner Homepage haben wollen, hat leider nicht geklappt, weil ich derzeit mit Hochdruck Hochzeitsaufnahmen überarbeite. Lade sie dann mal hier hoch, wenn ich sie fertig habe.

Gruß
Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#4

RE: Engelchen oder Bengelchen ?

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 13.06.2007 07:48
von Dnaturfoto • Mitglied | 1.430 Beiträge

Ich kann mich nicht ganz anschließen.
Das 1. ist nicht so meins, also irgendwie nix besonderes aber das 2. find ich stark, einfach nur profokant.


Gruß,

Detlef


'Wir sehen nicht nur mit unseren Augen, sondern auch mit unserem Gefühl'



Natur-Impressionen


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de