#1

GOSSEN Sixtolab

in analoges Fotozubehör 13.05.2007 02:01
von TTL (gelöscht)
avatar

Hallo,


gerade bei "ebay" gesehen.
Schaut Euch mal den derzeitigen Preis an ( Staun, nicht-glauben-wollen).

Ich habe das selbe Gerät im Betrieb.
Das Ding ist "erste Sahne".
Wenn das Papier einmal darauf "geaicht" ist, kaum noch Probestreifen.
Der Gossen Sixtolab, ist Baugleich mit dem HAUG Trialux. Beide sind hervorragende Geräte.

Ich habe keinerlei Vorteile bei diesem Angebot.
Habe es nur zufällig gesehen und dachte mir: " Wenn es einen gibt, der noch keinen hat";-- Dann,- 3-2-1- !

http://cgi.ebay.de/GOSSEN-SIXTOLAB-LABOR...1QQcmdZViewItem


Gruß Horst









Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft


nach oben springen

#2

RE: GOSSEN Sixtolab

in analoges Fotozubehör 13.05.2007 02:12
von pongo • Mitglied | 776 Beiträge

Ist zwar nicht das "non plus ultra", aber sicher einsetzbar, besser als nichts und komfortabler - billiger - als Probestreifen fabrizieren. Die meisten befürchten, daß sie das nicht zum handhaben lernen können: ist aber sicher nicht schwer!

VG


nach oben springen

#3

RE: GOSSEN Sixtolab

in analoges Fotozubehör 13.05.2007 02:13
von andreas

Läuft ja noch 3 Tage! Da wird sich noch einiges am Preis tun.


Andreas (Nein ich hab keinen, Ja ich brauche auch keinen!)


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de