#11

RE: Studiokamera

in Studiotechnik 01.05.2007 23:02
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge
In Antwort auf:
Was für das Pola-Rückteil spricht, ist natürlich die Erotik dabei. Stellt euch doch mal vor: Der Raum vom gleisenden Scheinwerfern tropisch erhitzt - dem Mike rinnt der Schweiß von der Stirn, wärend er lautstark dem Modell Anweißungen gibt, im Sekundentakt reißt er extatisch die Polas aus dem Rückteil, die er wild im Raum verteilt. Ein Assistent robbt auf den Knien und sammelt die Polas ein, ein anderer füllt leeren Magazine auf und reicht sie unterwürfig dem Meister ....


*lach* Eine schöne Vorstellung. Andrea füllt die Magazine, ich sammel Mike's Fotografien wieder ein... Stimmen nur ein paar Details nicht: die Blitzanlage wird normalerweise nicht heiß, und so viele Aufnahmen mit Polaroid machen, wie sie normalerweise bei einem Shooting anfallen, wäre wahrscheinlich unbezahlbar teuer

In Antwort auf:
Das bedeuten soll: Opfer müßt ihr schon bringen".


Ich würde noch ganz andere und viel häufigere Opfer bringen, wenn meine Regierung und mein Bankkonto nicht in den Weg springen und "STOP !! Bis hierhin und nicht weiter !!" brüllen würden...

Ciao Sven
(dessen Geld für ein teures Telezoom nun für einen Motorradsommerkombi drauf geht - was bringt mir das Zoom, wenn ich platt bin ??)



-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
zuletzt bearbeitet 01.05.2007 23:02 | nach oben springen

#12

RE: Studiokamera

in Studiotechnik 01.05.2007 23:32
von TTL (gelöscht)
avatar

@ Sven,

Ein Freund fragte mich:

"Hast du schon mal mit deiner Frau über Sparsamkeit geredet?" - "Ja!" - "Und nun?" - "Nun rauche und trinke ich nicht mehr."
( komisch, dass ich da nicht lachen kann )


Horst





nach oben springen

#13

RE: Studiokamera

in Studiotechnik 02.05.2007 02:21
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

hmmm ich gebe ja die Suche nicht auf für meine RB67 ein Polarückteil zu bekommen das vollständig (mit Rahmen) ist und funktioniert. Aber selbst 6x7 auf nem Polafilm ist lächerlich im Vergleich zur vorhandene Fläche. Da recht viel abzuschätzen ist schon gewöhnungsbedürftig. Sexy ists natürlich schon ....

anTon


--------------------------------------------------------------------------
Signatur vom Moderator zensiert
nach oben springen

#14

RE: Studiokamera

in Studiotechnik 02.05.2007 05:22
von mike • Admin | 4.295 Beiträge

In Antwort auf:
Was für das Pola-Rückteil spricht, ist natürlich die Erotik dabei. Stellt euch doch mal vor: Der Raum vom gleisenden Scheinwerfern tropisch erhitzt - dem Mike rinnt der Schweiß von der Stirn, wärend er lautstark dem Modell Anweißungen gibt, im Sekundentakt reißt er extatisch die Polas aus dem Rückteil, die er wild im Raum verteilt. Ein Assistent robbt auf den Knien und sammelt die Polas ein, ein anderer füllt leeren Magazine auf und reicht sie unterwürfig dem Meister ....


Nein was seit ihr doch für ein verrückter Haufen

Meister, extatisch... *aua* , aber ich denke das es schon einen besonderen Flair hat so einen Kamera im Einsatz zu haben. Allerdings glaube ich nicht das es für die EOS 3 so ein Rückteil gibt. Weiterhin stellt sich für mich die Frage ob es ein besonderes Filmmaterial ist was man dafür braucht oder aber ob es die normalen "Sofortbild" Filme sind... Aber die Idee ob es nicht eine Polaroidkamera gibt die manuell einstellbar ist, ist schon eine interessante Idee.

Gruß mike




- mein flickr photostream -




Canon EOS 5D - Canon EOS 5D Mark III - Tamron 90/2,8 / Canon 24-105/4 L USM - Sigma 50-500 (Bigma) / Canon 135mm 2.8 Softfocus (SF)

nach oben springen

#15

RE: Studiokamera

in Studiotechnik 02.05.2007 07:13
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

In Antwort auf:
Allerdings glaube ich nicht das es für die EOS 3 so ein Rückteil gibt.


Nee, gibt's leider nur (oder besser: gab) für die EOS 1 und die EOS 1 N.

In Antwort auf:
Aber die Idee ob es nicht eine Polaroidkamera gibt die manuell einstellbar ist, ist schon eine interessante Idee.



Siehe meine FC-Diskussion, da sind bis jetzt 4 Modelle genannt.




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#16

RE: Studiokamera

in Studiotechnik 02.05.2007 19:55
von mike • Admin | 4.295 Beiträge

Moin Sven, das habe ich schon gelesen - aber so wie es aussieht ist hier eine "D" wohl kostengünstiger bzw. ich werde hier nicht mit Lieferanten kämpfen müssen um Filmmaterial zu bekommen.

Gruß mike




- mein flickr photostream -




Canon EOS 5D - Canon EOS 5D Mark III - Tamron 90/2,8 / Canon 24-105/4 L USM - Sigma 50-500 (Bigma) / Canon 135mm 2.8 Softfocus (SF)

nach oben springen

#17

RE: Studiokamera

in Studiotechnik 02.05.2007 20:08
von TTL (gelöscht)
avatar

Hallo


Gruß Horst


Angefügte Bilder:
f11t1014p9751005n1.jpg

nach oben springen

#18

RE: Studiokamera

in Studiotechnik 02.05.2007 20:12
von mike • Admin | 4.295 Beiträge

Hallo Horst, keine sorge ich besitze keine digitale Kamera, noch nicht einmal für Ebay . Aber für die Studioarbeit, zum testen der Lichtverhältnisse, ist ein vorschau Bild sicherlich nicht uninteressant - besonders dann wenn man nicht mit dem Standartlicht von vorne arbeiten möchte.

Gruß mike




- mein flickr photostream -




Canon EOS 5D - Canon EOS 5D Mark III - Tamron 90/2,8 / Canon 24-105/4 L USM - Sigma 50-500 (Bigma) / Canon 135mm 2.8 Softfocus (SF)

nach oben springen

#19

RE: Studiokamera

in Studiotechnik 02.05.2007 20:34
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

In Antwort auf:
aber so wie es aussieht ist hier eine "D" wohl kostengünstiger bzw. ich werde hier nicht mit Lieferanten kämpfen müssen um Filmmaterial zu bekommen

In Antwort auf:
Aber für die Studioarbeit, zum testen der Lichtverhältnisse, ist ein vorschau Bild sicherlich nicht uninteressant


Erst recht kostengünstiger, wenn Du Dir klar machst, dass man keine 9 oder 11 MP braucht, sondern auch mit 6 MP dicke auskommst. Die alten EOS - D werden einem schon fast nachgeworfen, eine 10er habe ich vor ein paar Tagen im FP-Verkauf für 370 € gesehen. Und für die Kontrolle reicht eine ältere Cam auch locker aus.

@ Horst,

keine Angst, ich plediere niemals dafür, analoge Technik gänzlich durch digitale auszutauschen. Aber man darf auch nicht den Fehler machen und tatsächlich bestehende, deutliche Vorteile wegdiskutieren. Eines sei hier von mir noch abschließend angemerkt:
ich habe meine analoge Fotografie nicht durch digitale ersetzt, seit ich eine DSLR habe - auch nicht die Farbfotografie. Denn spätestens die analoge SW-Fotografie ist durch Digitaltechnik einfach nicht zu ersetzen.
Dessen wird man sich schnell bewusst, und daher nutzt man die vorhandene Technik so, dass man aus allen Bereichen ein optimales Ergebnis erzielt.




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#20

RE: Studiokamera

in Studiotechnik 16.05.2007 04:11
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Für alle, die es interessiert, ist hier nochmal eine EOS-1 mit Polaback, kostet Sofortkauf 299,00 €:

http://cgi.ebay.de/Canon-EOS-1-mit-Polar...1QQcmdZViewItem

Gruß
Sven


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de