#1

Sinsheim

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 08.04.2007 20:21
von Hartmut • Mitglied | 726 Beiträge

Hallo

Nach dem nun meine SW-Filme von Sinsheim entwickelt sind, möchte ich euch ein paar Scans davon zeigen. Bei der digitalen Nachbearbeitung habe ich vermutlich nicht nur den Staub entfernt sondern auch einige Spitzlichter.

Bin mal gespannt wie euch die Bilder gefallen.

Einen schönen Ostermontag
Hartmut

Angefügte Bilder:
Scheinwerfer.jpg
Schwarzer Scheinwerfer.jpg
Tupolev.jpg

nach oben springen

#2

RE: Sinsheim

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 09.04.2007 00:25
von TTL (gelöscht)
avatar
Hallo Hartmut,

die sind doch besser geworden wie bei mir.

Das mit dem Blitzen im Museum, ist so eine Geschichte, welche mich auch nicht glücklich macht. Gerade bei Technik-Gegenstände hat man fast immer glänzende oder einfach glatte Oberflächen. Da einen Blitz zu verwenden ist schon fast Sünde.
Sollten wir das wieder mal machen, werde ich auf alle Fälle den Blitz aussen vor lassen und dafür ein Stativ nehmen.
Ich weiß was jetzt kommt: " Ich hatte doch meines dabei"! -- Stimmt;- und nicht benutzt. Blitzen fand ich halt einfacher und schneller. Bin dafür auch mit schlechten Ergebnisen bestraft worden.

Gruß Horst



zuletzt bearbeitet 09.04.2007 00:26 | nach oben springen

#3

RE: Sinsheim

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 09.04.2007 05:16
von Hartmut • Mitglied | 726 Beiträge

Hallo Horst

Das Blitzen mit aufgesetzten Blitzgeräten ist fast immer problematisch und speziell bei diesen chromblitzenden oder lackierten Oberflächen sollte man ganz auf das Blitzgerät verzichten und stattdessen ein Stativ verwenden. Ich hatte auch mein Stativ dabei, war aber zu bequem um für ein paar Aufnahmen dieses Zusatzgewicht mitzuschleppen.
Den Besuch in Sinsheim werden wir auf jeden Fall wiederholen. Dann stehen wir aber mit Stativ um 9.00 Uhr an der Kasse. Das Gedränge bei den Flugzeugen und ganz besonders bei der Concord und der Tupolev war doch schon sehr lästig.
Mit einem schlechten Ergebniss kann ich auch aufwarten. Ich habe ja noch 2 Dia-Filme belichtet und meiner Frau dann aber 3 neue, unbelichtete Filme zum Entwickeln mitgegeben. Nach 2 Tagen hatte ich dann 3 schwarze Superpanorama-Dias im Format 24 x 1650mm vor mir liegen.

Über einen zweiten Sinsheim-Termin telefonieren wir dann noch.

Gruß Hartmut


nach oben springen

#4

RE: Sinsheim

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 09.04.2007 06:47
von Bernd • Mitglied | 1.664 Beiträge

Sinsheim, Sinsheim? S I N S H E I M ???? Ist doch gar nicht so weit weg von mir! Warum nicht einmal...?

Die Ausschnitte sind ideal, um die Objekte zu fotografieren und das museale Umfeld auszublenden. Nur so kann 'was Vernünftiges 'rauskommen - und das ist gelungen. Man sieht eigentlich nur ein Detail doch vor dem geistigen Auge entsteht das komplette Bild.
Bei Bild 1 eine tolle Perspektive. Ein Flugzeug kann jeder fotografieren, aber auf die Idee muß man kommen. Besonderheit: Der helle Fleck in der rechten oberen Ecke wirkt hier nicht als Bildfehler, sondern erklärt die Lichtstimmung.

ciao

Bernd


By the way:

www.BerndDaub.meinAtelier.de

www.Lomography.meinAtelier.de


nach oben springen

#5

RE: Sinsheim

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 09.04.2007 07:24
von kugelfisch • Mitglied | 2.759 Beiträge

Hallo Hartmut,

mir den Scheinwerfern kann ich irgendwie nicht so viel anfangen. Aber die Tragfläche sieht schon spektakulär aus!

Habt ihr beiden noch mehr Fliegerbilder?

Gruß
Alex


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de