#1

wieder mal Struckturen

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 08.04.2007 07:31
von TTL (gelöscht)
avatar
Hallo,

manche mögen es nicht mehr sehen können.
Doch ist es ein Thema, welches mich immer mal wieder beschäftigt.
STRUCKTUREN und MUSTER, kommen in unserer Wahrnehmung immer wieder vor.
Mal sind sie geordnet, mal wild durcheinander, aber immer anderst und fast nie gleich.
Vielleicht ist es dies, was mich reizt.

Anbei ein paar Eindrücke, welche am Samstag entstanden sind.

Kamera: Minolta XD-7 , mit Zwischenring
Objektiv: Carl Zeiss Jana f= 50mm / 2,8
Film: FP-4
Entwickelt: in ID-11

Gruß Horst



Angefügte Bilder:
Strucktur 1.jpg
Strucktur 2.jpg
Strucktur 3.jpg
Strucktur 4.jpg
Strucktur 5.jpg

zuletzt bearbeitet 08.04.2007 07:32 | nach oben springen

#2

RE: wieder mal Struckturen

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 08.04.2007 21:18
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Hallo Horst,

ein optisch reizvolles Thema gut umgesetzt. Nur solltest du dir doch mal ein besseres Objektiv leisten. Der Schärfeabfall nach rechts im 2. Bild ist sehr schade, und der noch extremere Schärfeabfall nach links im 3. Bild, verdirbt es meiner Meinung völlig. Sind das Ausschnittvergrößerungen von rechten und linken Rand?

Gruß
Jochen
und schöne Ostern


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#3

RE: wieder mal Struckturen

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 09.04.2007 00:19
von TTL (gelöscht)
avatar

@ Jochen,

das ist schon fast das ganze Negativ nur leicht am Rand verkleinert.

Werde mir deshalb nicht ein neues Objektiv kaufen. So oft mache ich es auch wieder nicht.
Wenn ich es zum Printen mache und zum an die Wand hängen, nehme ich halt meine Mamyia 330.
Was mich reizen würde, wäre dann schon eher ein Balgengerät mit Datenübertragung ( Zeit, Autofocus, Blende )für die EOS.
Die sind aber nicht gerade billig. Du weißt ja;- Die Regierung.

Gruß Horst





nach oben springen

#4

RE: wieder mal Struckturen

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 09.04.2007 03:55
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

In Antwort auf:
Balgengerät mit Datenübertragung ( Zeit, Autofocus, Blende )für die EOS.


Meinst du wirklich, das wäre nötig? Bei Makro ist AF eher sogar hinderlich, weil du ganz gezielt auf bestimmte Punkte scharfstellst, die nicht unbedingt auf ein AF-Meßfeld fallen. Nicht mit jeder EOS kann man den AF-Fokuspunkt auf der Mattscheibe gezielt platzieren. Arbeitsblende ist auch sinnvoll, um die Tiefenschärfe auf der Mattscheibe genau beurteilen zu können. Wenn du dann bei Ebay vielleicht ein Balgengerät mit OM-Bajonett und einen Olympus Objektivkopf ergattern kannst, dann hast du eigentlich das Beste, das du bekommen kannst. Eines der MF-Makroobjektive bis 1:1 von Vivitar und Konsorten tut es aber auch. Die sind ganz hervorragend und unter 100 Euro zu bekommen. Da ist sogar noch ein Blümchen für die Regierung drin im Vergleich zum EOS-Balgen, zu dem du ja auch noch ein anständiges Objektiv haben müßtest.

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#5

RE: wieder mal Struckturen

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 09.04.2007 05:39
von TTL (gelöscht)
avatar

Hallo Jaochen,

für die EOS, habe ich ein Sigma 50er. Bin ganz zufrieden mit der Scherbe.

Gruß Horst



nach oben springen

#6

RE: wieder mal Struckturen

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 09.04.2007 06:35
von Bernd • Mitglied | 1.664 Beiträge

Hallo Horst,

die Studien solcher Strukturen gefallen mir, gerade die Schwarzweissfotografie ist meiner Meinung nach geradezu ideal, solche Ideen umzusetzen. Mal von Schärfeproblemen abgesehen, gefallen mir die Ergebnisse sehr gut.
Gedanke von mir: Bei Bild 2 und 4 nimmt die Helligkeit in der unteren "Linie" zu. Wenn man das nachbelichtet, wirkt es vieleicht geschlossener.

ciao

Bernd


By the way:

www.BerndDaub.meinAtelier.de

www.Lomography.meinAtelier.de


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de