#1

Brillenschmiede

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 11.02.2007 23:27
von wolfgang m. • Mitglied | 1.341 Beiträge

Portrait eines arbeitenden Kollegen.

Angefügte Bilder:
weller.jpg

LyroGraphische Momente

nach oben springen

#2

RE: Brillenschmiede

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 11.02.2007 23:36
von Martin • Mitglied | 72 Beiträge

Hallo Wolfgang,

solche "Arbeiterportraits" gefallen mir ausgesprochen gut - auch das von Dir vorgestellte bildet hier keine Ausnahme !!!
Evtl. sollte der "breite Scheitel", d.h. das rechte obere Bildeck etwas nachbelichtet werden, damit die Aufnahme in sich geschlossener wirkt.

Beste Grüsse

Martin


nach oben springen

#3

RE: Brillenschmiede

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 12.02.2007 01:11
von Holger • Mitglied | 960 Beiträge

sehr schönes Portrait was den Bildschnitt und die Abbildung der Person angeht.

Die Lichter fressen leider stark aus - fällt auf auf Fingern, Handrücken und an der Stelle wo ein schönes Gesicht einfach Platz braucht

Viele Grüße
Holger


"Blende 8 - und dasein!"


nach oben springen

#4

RE: Brillenschmiede

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 12.02.2007 02:09
von wolfgang m. • Mitglied | 1.341 Beiträge
Hallo Holger, hallo Martin,

liegt mal leider wieder am scan. Werd mal ein paar Nachhilfestunden bei meinem Filius nehmen, muss ihm aber vorher noch meine Defizite beichten!

Gruß Wolfgang

LyroGraphische Momente

zuletzt bearbeitet 12.02.2007 02:10 | nach oben springen

#5

RE: Brillenschmiede

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 12.02.2007 03:15
von Horst
Hallo Wolfgang,

Es gibt Bilder die sind der Spiegel der Persönlichkeit und ein Ausdruck der eigenen Individualität und Einzigartigkeit.
Bilder von der Arbeit,- von Menschen, - sind sie uns nun bekannt oder unbekannt, ergeben fast immer "intensive" Bilder.
Warum ?
Arbeit ist uns vertraut.
Es sind Bilder, welche im Kopf, gespeichert sind.
Sieht man sie: Kommt im Unterbewußtsein das Vertraute zu Tage.

Und dennoch kommen beim Betrachten Fragen auf:
"Ab wann ist das Festhalten eines Moments mehr als nur Erinnerung? Ab wann ist es ein Versuch, das Alltägliche besonders zu machen und scheinbar alltägliche Dinge in einem besonderen Licht erscheinen zu lassen".

Den Alltag intensiv zeigen und damit hinzulenken auf die Dinge des Lebens;- Klar;- Unverschönt;- mit all seinen Facetten.

Das wäre auch einmal einen "Wettbewerb" wert.
Gerade, weil es sehr vielseitig sein kann.
Z.B. : " Momente der Arbeit "
oder
"Arbeitender Moment"



Horst ( soll heißen gefällt / kann mich nicht besser ausdrücken - Sorry )




zuletzt bearbeitet 12.02.2007 03:18 | nach oben springen

#6

RE: Brillenschmiede

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 13.02.2007 07:27
von Bernd • Mitglied | 1.664 Beiträge

Hallo Wolfgang,


tolles Bild. Mensch und Arbeitsumfeld in einem sehr knappen Bildausschnitt. Durch den konzentrierten Blick auf das Arbeitsgerät ist der Bezug zwischen Mensch und Gerät hergestellt.
Was mir besonders gefällt: Das Bild strahlt Ruhe und Konzentration aus! Und das beim Thema "Mensch und Arbeit". Heute immer seltener zu finden.
Gruß an den Kollegen - die Brille würd' ich kaufen.

ciao

Bernd


By the way:

www.BerndDaub.meinAtelier.de

www.Lomography.meinAtelier.de


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de