#1

Neulich im Schlosspark Herten

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 04.02.2007 12:07
von mike • Admin | 4.295 Beiträge

Hallo Forum, also als die letzten Sonnenstrahlen im Revier noch richtig schön durchgekommen sind habe ich mir schnell meine EOS 3 geschnappt und bin losgebraust in den nahe gelegenen Schlosspark in Herten. Blauer Himmel, weiße Wolken... ein wirklich schöner Tag. Ich möchte euch hier gerne ein paar Eindrücke zeigen und bin gespannt was ihr hierzu sagt

Canon EOS 3, APX 100, Bild 1 & 2 Orangefilter, Bild 3 Rotfilter, Sigma 28-135,

Entwickelt in ID11, Negativscann

Gruß mike

Angefügte Bilder:
21.jpg
6.jpg
8.jpg



- mein flickr photostream -




Canon EOS 5D - Canon EOS 5D Mark III - Tamron 90/2,8 / Canon 24-105/4 L USM - Sigma 50-500 (Bigma) / Canon 135mm 2.8 Softfocus (SF)

nach oben springen

#2

RE: Neulich im Schlosspark Herten

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 04.02.2007 19:15
von Horst

Hi Mike,

das zweite Bild, hätte ich in Querformat gemacht, so daß die Säulen eine Wiederholung bilden.

Bild 3, lebt durch den Einsatz des Rotfilters. Die übertriebene düstere Stimmung eines Rotfilters, kann man auch gut in der Landschaftsfotogrfie einsetzen.
So langsam, bekommst Du es in den Griff.

Möchte Dir mal eine Webseite zeigen, damit Du eine Vorstellung bekommst, wie Motive wirken können.
Soll Dir nur mal als Anschaungsbeispiel dienen ( klick Dich einfach mal durch die Galerie / Landschaft).

http://www.walther-fineart.de/index.htm

Horst








nach oben springen

#3

RE: Neulich im Schlosspark Herten

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 04.02.2007 19:20
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hi Mike,

besonders gut gefällt mir die dritte Aufnahme von dem Baum. Toll gewählte Perspektive, dramatische Stimmung durch den Rotfilter, aber die Zeichnung im Baum durch teils abgeschälte Rinde noch voll zu erkennen.

Die zweite Aufnahme gefällt mir nicht schlecht, überzeugt mich aber noch nicht hundertprozentig. Hier wäre ich entweder noch etwas näher an den Säulengang getreten und hätte ihn langgestreckter fotografiert, oder besser noch IN den Säulengang und ihn "von innen" versucht gut in's Bild zu rücken.

Aufnahme 1 ist eine schöne, schon fast dokumentarische Ansicht. Durch das interessante Pflaster hätte hier ein sehr tiefer Standpunkt (Horst hätte sich da auf den Boden gelegt ) spektakulär gewirkt. Ansonsten hätte ich vielleicht eher bestimmte Details herausgegriffen, so z.B. das Tor. Oder aber versucht, das Tor als Einrahmung für die Kirche zu nutzen. Dies würd allerdings erneut einen sehr tiefen Standpunkt benötigen.

Wenn es nicht allzu weit von Dir weg ist, kannst Du hier ja nochmal experimentieren.

Gruß
Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#4

RE: Neulich im Schlosspark Herten

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 04.02.2007 19:46
von Horst
Hallo Sven,

------------------------------------------------------------------------------------
......... aber die Zeichnung im Baum durch teils abgeschälte Rinde noch voll zu erkennen.
------------------------------------------------------------------------------------

Ich denke, es handelt sich dabei nicht um abgeplatzte Rinde, sondern um eine Platane.
Diese Bäume haben solche Rinde.

http://les.bruyeres.ifrance.com/platane.JPG



Horst

zuletzt bearbeitet 04.02.2007 19:46 | nach oben springen

#5

RE: Neulich im Schlosspark Herten

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 04.02.2007 21:49
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

In Antwort auf:
Ich denke, es handelt sich dabei nicht um abgeplatzte Rinde, sondern um eine Platane.
Diese Bäume haben solche Rinde.


Ah, jetzt, ja. Deshalb sehen die immer so ulkig aus. Naja, ich habe von Bäumen keine Ahnung .




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#6

RE: Neulich im Schlosspark Herten

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 05.02.2007 07:26
von mike • Admin | 4.295 Beiträge

Hallo, ich muss gestehen das ich mit Bäumen auch nicht auskenne, meist nehme ich sie nur wahr wenn sie mir wieder den Weg zu einem guten Foto verwehren

In Antwort auf:
das zweite Bild, hätte ich in Querformat gemacht, so daß die Säulen eine Wiederholung bilden


Ja so hatte ich das ursprünglich auch vor... allerdings ist der Hof sehr klein und am Ende stand ein PKW den ich nicht mit drauf haben wollte. Der Hof wirkt auf diesem Foto um einiges größer als er wirklich ist.

In Antwort auf:
Bild 3, lebt durch den Einsatz des Rotfilters. Die übertriebene düstere Stimmung eines Rotfilters, kann man auch gut in der Landschaftsfotogrfie einsetzen.
So langsam, bekommst Du es in den Griff.


Danke, ich experimentiere momentan sehr viel mit diesen beiden Scheiben - aus Fehlern lernt man *ggg*

In Antwort auf:
oder besser noch IN den Säulengang und ihn "von innen" versucht gut in's Bild zu rücken


Stimmt das habe ich nicht bedacht... das wäre auch noch eine interessante Aufnahme gewesen

In Antwort auf:
Ansonsten hätte ich vielleicht eher bestimmte Details herausgegriffen, so z.B. das Tor. Oder aber versucht, das Tor als Einrahmung für die Kirche zu nutzen. Dies würd allerdings erneut einen sehr tiefen Standpunkt benötigen.



Beim nächsten mal werde ich deinen Tip mal ausprobieren - ich kann mir gut vorstellen was du meinst

Danke für euer Feedback,

Gruß mike




- mein flickr photostream -




Canon EOS 5D - Canon EOS 5D Mark III - Tamron 90/2,8 / Canon 24-105/4 L USM - Sigma 50-500 (Bigma) / Canon 135mm 2.8 Softfocus (SF)

nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 15 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de