#1

Die alten mal wieder rausgekrammt (Architektur)

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 11.01.2007 10:10
von mike • Admin | 4.295 Beiträge

Hallo, jeder von uns hat mal klein angefangen und wir alle wissen wie steinig doch der Weg zu einem guten Foto sein kann. Viele unserer Bilder wandern irgendwann in irgend einen Ordner/Album oder aber schlimmsten Fall in einer Pappschachtel. Ich habe mir bei einer guten Zigarette eben diesen Ordner mal vorgenommen und habe in meinen alten Schätzen ein wenig gekramt. Hier habe ich viele Fotos gefunden und nicht nur bei einem habe ich mir gedacht "mensch, was hast du denn da fabriziert!?" Nicht das ich mir anmasse heute von mir zu behaupten das ich der Weltgrößte Fotograf bin, aber die Sichtweise ändert sich im Laufe der "Jahre" doch schon um einiges und vieles würde ich heute so nicht mehr fotografieren oder meine Aufmerksamkeit schenken.

Ich möchte hier einfach mal ein paar Bilder meiner Anfangszeit zeigen. Mich würden eure Meinungen interessieren und vielleicht kramt ihr ja auch mal in euren alten Schätzen aus der Anfangszeit.

Gruß mike

Alle Bilder gescannt bei 300 dpi

Bild 1 -> Canon EOS 33V, Sigma 28-135 mm, Porst Negativfilm ISO 200 (Perspektive Recklinghausen)
Bild 2 -> Canon EOS 3000N, Canon 28-80 mm, Fuji Diafilm ISO 100 (Perpektive Gummersbach)
Bild 3 -> Canon EOS 33V, Sigma 28-135 mm, Porst Negativfilm ISO 200 (Schlosspark Herten)
Bild 4 -> Canon EOS 33V, Tamron 70-300mm, Porst Negativfilm ISO 200 (Nerja)
Bild 5 -> Canon EOS 33V, Tamron 70-300mm, Porst Negativfilm ISO 200 (Sicht von der Alhambra)


Angefügte Bilder:
Alhambra.jpg
Nerja.jpg
Perpektive Gummersbach.jpg
Perspektive Recklinghausen.jpg
Schlosspark Herten.jpg


nach oben springen

#2

RE: Die alten mal wieder rausgekrammt (Architektur)

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 11.01.2007 19:45
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

sind das scans von Bildern ?
Bei 3 und 4 krieg ich ja gleich Fernweh ...... der Winter macht mich eh alle.

Grüße von anTon

------------------------------------------
der Amateur kümmert sich um die Technik
Der Profi kümmert sich ums Geld
ich kümmere mich ums Modell :-)



nach oben springen

#3

RE: Die alten mal wieder rausgekrammt (Architektur)

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 11.01.2007 20:38
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hi Mike,

wie Du schon geschrieben hast, liegen meine Schätzchen alle in IKEA-Papp-Stapelkartons. Das ist meine Art, meine Fototaschen zu archivieren. Letztlich habe ich mir in den letzten Jahren wenig bis keine Zeit dafür genommen, diese mal in Alben zu übernehmen. Liegt aber auch daran, dass mir die Fotos immer weniger gefallen, je älter sie werden. Auch ich habe mich seitdem fotografisch entwickelt und sehe heute anders (auch wenn immer noch nicht ganz so, wie ich mir das manchmal vorstelle ) als früher.

Daher bezweifel ich, dass ich die hier nochmal präsentieren werde.

Zu Deinen Aufnahmen:
1 - gar nicht mal so schlecht. Die Farben und die Reflexionen der Fenster sind klasse. Hier hätte ich die Ecken der beiden unteren Fenster (insbes. rechts) aber ganz in die Ecke des Bildes laufen lassen. Oder liegt das am Scanner ?? Meiner scannt auch regelmäßig nicht den vollen Inhalt des Negativs...
2 - Gefällt mir grundsätzlich sehr gut. Mit der verschachtelten Architektur hast Du geometrische Formen und Diagonalen im Bild geschaffen, die es nicht langweilig werden lassen. Der Baum als Silhouette gegen die helle Wand gefällt mir im unteren Bildbereich sehr gut. Im oberen Bildbereich ist mir die Aufnahme durch die starke Verästelung des Baumes zu unruhig.
3 - Sehr hübsch. Der geeignete Ort, um vielleicht mal ein Shooting mit einem Model zu machen. Romantisch alt. Den Bildausschnitt hätte ich allerdings ein wenig enger gewählt (heutzutage ), so dass an der linken Seite noch der dürre Baum und im Vorderbereich ein wenig Gestrüpp weggefallen wäre. Die Mauern und der hellgrüne Baum rechts wirken jedoch sehr gut. Vielleicht hätte sich hier das Querformat besser angeboten ?? Kann ich aber nicht abschließend beurteilen, weil ich nicht weiß, ob dann nicht andere Störfaktoren dazu gekommen wären...
4 - Gefällt mir sehr gut. Klare Aufteilung in Vorder-, Mittel- und Hintergrund, hohe Detailschärfe, tolle Farben. Eine gelungene Urlaubsaufnahme. Allerdings ist die Bergspitze abgeschnitten. Oder hat Dir auch hier der Scanner einen engeren Bildausschnitt diktiert, als tatsächlich vorhanden war ??
5 - Ebenfalls sehr gut. Die Übersichtsaufnahme gefällt durch tolle Farbgebung und hohe Detailschärfe. Sehr spannnend, mit dem Auge das Bild zu erforschen, als Blickfänger läuft es aber immer wieder zur Kirche zurück. Wüsst ich nix zu kritisieren.

Gruß
Sven


-----------------------------------------------
"Wenn ich nicht malen kann, fotografiere ich, und was ich nicht fotografieren kann, werde ich nicht malen" (Man Ray)



nach oben springen

#4

RE: Die alten mal wieder rausgekrammt (Architektur)

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 12.01.2007 08:37
von mike • Admin | 4.295 Beiträge

Hallo danke für eure Kommentare

@anTon -> ja das sind Scans von Bildern. Ich habe meinen CanoScan 4400F bei 300 dpi verwendet. Warum, sind die so schlecht?

@Grisu -> Schade mich hätten schon die Bilder interessiert - aber ich kann es schon verstehen das man nicht unbedingt seine allerersten Bilder zeigen möchte. Ich habe hier auch stark selektiert .

Zu 1: Nein das liegt nicht am Scanner - ich muss zugeben das ich den Bildschnitt genauso gewählt habe. Ich habe zu diesem Zeitpunkt ein Buch aus der VHS über Bildschnitt und Positionen gelesen. Ich habe damals viel rum experimentiert.

Zu 2: Ich musste mir von meiner Frau sagen lassen das sie damals das Bild gemacht hat *hust* - mit diesem Bild habe ich damals den ersten Kontakt mit Horst gehabt

Zu 3: Leider ist es hier nicht wirklich möglich im Querformat zu arbeiten. Ringsherum sind Zäune und das Betreten ist verboten. An diesem Tag war der Zaun genau an der Stelle runtergedrückt. Ich war am Montag wieder in Herten und habe ein wenig mit Cookin Rot und Orange experimentiert.

Zu 4: Die Bergspitze ist auf dem Negativ dran. Merkwürdigerweise hat Ports das Bild so beschnitten. Das Fujilabor hat mir mal das Bild mit Spitze abgezogen... vielleicht ein versehen.

Zu 5: Mich hat damals nur der Anblick umgehauen - der Blick hat sich gar nicht mehr beruhigt.

Gruß mike



nach oben springen

#5

RE: Die alten mal wieder rausgekrammt (Architektur)

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 12.01.2007 09:18
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

ne, die Scans sind nicht schlecht, hab mir nur überlegt auch lieber Abzüge zu scannen als mit den empfindlichen Neagtiven rumzupulen.

anTon

------------------------------------------
der Amateur kümmert sich um die Technik
Der Profi kümmert sich ums Geld
ich kümmere mich ums Modell :-)



nach oben springen

#6

RE: Die alten mal wieder rausgekrammt (Architektur)

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 13.01.2007 01:56
von Bernd • Mitglied | 1.664 Beiträge

Hallo Mike,

Bild 3 ist gut gesehen, schreit nach meiner Meinung regelrecht nach einer Schwarzweissvergrößerung mit harter Gradation, Himmel oben und am rechten oberen Bildrand kräftig nachbelichtet.
Ganz toll: Bild Nr. 5. Ich war dort gerade im letzen Sommer. Die Perspective der Aufnahme vermittel sehr gut das dicht gedrängte Stadtbild mit weißen Häußern und roten Dächern . Wäre ein schönes Kalenderfoto.


ciao


Bernd


De gustibus non est disputandum

Zeit und Muße?
http://www.BerndDaub.meinAtelier.de



nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de