#1

meine letzten Versuche

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 05.01.2007 22:11
von mike • Admin | 4.295 Beiträge

Hallo, ich habe hier noch ein paar Bilder aus dem vergangen Jahr - mich würde eure Meinung hierzu sehr interessieren.

Alle Bilder sind Negativescans, APX 100, Canon EOS 3

Gruß mike



Angefügte Bilder:
Alternde Schönheit 1 dfs.jpg
Landschaftspark 1.jpg
melanie.jpg


nach oben springen

#2

RE: meine letzten Versuche

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 05.01.2007 22:25
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge
mmm...

Nr. 1 ist technisch top aber der Ausschnitt lässt das beeindruckende Lüfterrad "harmlos" aussehen.

Nr.2 ist anscheinend in praller Sonne gemacht, da hätte es einen Aufheller um den Schlagschatten zu vermeiden gebraucht.

Nr.3 zeigt eine der schwierigeren Fingerübungen der Aktfotografen, Tröpfchenverteilung und Beleuchtung sind sehr gut gemacht.(bis auf die großen links oben )

Grüße von anTon


zuletzt bearbeitet 05.01.2007 22:38 | nach oben springen

#3

RE: meine letzten Versuche

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 05.01.2007 22:46
von kugelfisch • Mitglied | 2.759 Beiträge

Hi Mike,

vielleicht bin ich da momentan ein bischen voreingenommen, aber Bild 1 könnte als Lith vielleicht sehr viel beeindruckender aussehen

Bild 2 gefällt mir gut, der Schlagschatten stört mich nicht so arg - könnte vielleicht auch ein guten Lith-Motiv sein.

Bild 3 find ich klasse (würd ich ausnahmsweise kein Lith draus machen )!

Ich hoffe die "letzen Versuche" beziehen sich nur auf das letzter Jahr!

Gruß
Alex
_____________________________________________________

http://andl.dyndns.org/gallery2/main.php?g2_itemId=66



nach oben springen

#4

RE: meine letzten Versuche

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 05.01.2007 23:11
von Horst
Hallo Mike,

da es in der Bildkritik ist ( sogar gleich 3 Bilder).

Bild:1
Was mich etwas stört ist das Geländer im Vordergrund.
Wäre dies nicht da, wäre es um Längen besser. Was mich fasziniert ist, daß Du dies gesehen hast. Ich luf an sowas meist einfach vorbei.
Die Grauwerte sind gut.
Wenn sich das Rad noch gedreht hätte, so daß eine gewisse Bewegungsunschärfe dabei gewesen wäre ( aber nur leichte), hätte esa uch noch mehr Spannung erlangt.

Bild:2
Wie schon mal gesagt. der Hintergrund, könnte nach meinem Gefühl noch viel mehr unscharf sein.
Etwas stört mich. Ja;- der Schatten, welcher quer durch die Statue läuft.
Ich kenn die gegebenheiten nicht unter denen das bild entstanden ist.
Vielleicht, hätte man mit einem Blitzgerät, mit Softbox (Aufstegblitzgerät), diesen Schatten wegblitzen können.
Einen versuch wäre es wert gewesen.

Bild:3

Abwechslungreiche Gestaltung erotischer, stimmungsvoller, verführerischer Fotos, daß ist es was Du kannst.
Man merkt, daß die Workshops (Studio-Fotografie) Früchte tagen.
Viele Deiner Bilder wirken erotisch stimulierend. Du versucht das, was Dich bei einer Person anspricht, herauszuschälen und zu betonen.
Das Model rückt Du, durch das Spiel mit Licht und Schatten ins richtige Licht. Es gibt keinen perfekten Körper, jedoch sehr viele Möglichkeiten ihn ziemlich perfekt wirken zu lassen.
Noch etwas:
Manche Deiner Fotos (Akt) vom Augenblick, haben den grundlegende Reiz unserer Phantasie, durch den all unsere Sinne angesprochen werden.
Dabei fazieniert Dich nicht nur das Erlebte. Es ist vielmehr die Realisierung einer Idee (Wassertropfen auf dem Körper) und aus Formen, sowie Licht und Schatten.

Ich hoffe man sieht mehr davon.


Horst



zuletzt bearbeitet 05.01.2007 23:12 | nach oben springen

#5

RE: meine letzten Versuche

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 06.01.2007 07:13
von Bernd • Mitglied | 1.664 Beiträge

Hallo Mike,

ich hoffe sehr, dass dies nicht deine "letzten Versuche" waren, sondern dass wir weiterhin noch viele Deiner Bilder sehen.
Meine Kommentare:
Bild 1.
Hier stört auch mich der Zaun im Vordergrund. Ansonsten eine gute Motividee, technisch einwandfrei umgesetzt.
Bild 3.
Toll! Das Streiflicht modelliert wunderbar die Körperlandschaft heraus. Großes Kompliment!
(Bei Bearbeitung in der Dunkelkammer würde ich den Arm als bildunwichtiges Detail nachdunkeln)
Bild 2.
Ich konnte der Versuchung nicht widerstehen, Dein Bild ebv-technisch nachzubearbeiten, mit den Mitteln, die ich normalerweise in der Dunkelkammer anwende. Abwedeln, Nachbelichten, ggf. Bildausschnitt korrigieren:
- Den unteren Bildteil habe ich weggenommen. Dadurch gerät der Schlagschatten des Armes näher an den Bildrand und wirkt auf mich weniger störend. Ebenfalls fallen die vorderen Armbereiche weg, die durch die perspektivische Verzeichnung etwas zu wuchtig wirken.
- das Umfeld habe ich "nachbelichtet" um das Motiv vom Hintergrund deutlicher zu trennen.
- Arme, besonders auf der linken Bildseite habe ich "nachbelichtet", ebenfalls die Haare. Dafür wurde das Gesicht etwas "abgewedelt". Dadurch kommt nach meiner Einschätzung das bildwichtige Gesicht zusammen mit dem Oberkörper besser zu Geltung. Abgedunkelte Arme und Haarschopf umrahmen dadurch das Bildzentrum (Gesicht und Oberkörper)
Nur so als Idee von mir.


ciao


Bernd
De gustibus non est disputandum

Zeit und Muße?
http://www.BerndDaub.meinAtelier.de

Angefügte Bilder:
Mike.jpg
f41t1474p9933397n2.jpg


nach oben springen

#6

RE: meine letzten Versuche

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 06.01.2007 12:06
von mike • Admin | 4.295 Beiträge

Hallo erstmal vielen Dank dafür das ihr mir so viele Tips gegeben habt. Natürlich waren es nicht meine letzten Versuche überhaupt, sondern die vom letzten Jahr . Keine Sorge ich werde noch häufig genug nerven

So, nun aber zu euren Kommentaren:

Bild 1 -> Der Zaun hat mich auch ein wenig gestört aber nach längerem hinsehen fand ich es gar nicht mal so schlimm. Das Rad kann sich leider nicht mehr drehen da es sich hier um ein Industriemuseum handelt. Schade ich hätte es auch besser gefunden. Ans Lithen denke ich jetzt noch gar nicht, ich möchte erstmal versuchen zu anständigen Bildabzügen zu kommen ohne weitere Tricks.

Bild 2 -> Der Schlagschatten ist wirklich nicht so toll - aber nachdem Bernd mir hier gezeigt hat wie ich in der Duka doch noch was draus machen kann (Danke Bernd) werde ich es mal versuchen

Bild 3 -> Bei diesem Bild war ich mir selbst nicht so sicher. Ich versuche bei meinen Aktbildern schon das herauszuarbeiten was mich am meisten anspricht. Dies ist natürlich für jeden unterschiedlich - gerade die Aktfotografie ist für mich sehr kontrovers. Horst vielen Dank für deine Anmerkungen, ich werde in Zunkunft wohl versuchen vermehrt wieder auf Industrie zu gehen aber die Aktfotografie bzw. der Mensch als Motiv reizt mich immer wieder und ich werde bestimmt noch weitere Bilder machen. Ich hoffe das es mir dann auch gelingt andere mit meinen Bildern anzusprechen.

Gruß mike



nach oben springen

#7

RE: meine letzten Versuche

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 13.01.2007 04:50
von Ralf • Mitglied | 103 Beiträge

Stichwort fröhliches Bilderraten: Mike, stammt Bild 1 aus dem Landschaftspark Duisburg-Nord? Ich glaube, ich kenne die Stelle...



nach oben springen

#8

RE: meine letzten Versuche

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 14.01.2007 05:08
von mike • Admin | 4.295 Beiträge

Hallo Ralf, stimmt. Das Bild ist im Landschaftspark entstanden - im letzten Jahr war ich sehr häufig dort. Mal sehen welches Gebiet ich im diesen Jahr unsicher mache .

Gruß mike



nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de