#1

Schattenspiele

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 09.02.2016 12:40
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Olympus OM-4 mit Zuiko 1,8/50 auf APX100@400 11' 1+9 in Promicrol

bei den ersten beiden weiß ich noch nicht, welche Version mir besser gefällt - große Blende geringe Tiefenschärfe oder kleine Blende große Tiefenschärfe






Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#2

RE: Schattenspiele

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 09.02.2016 12:58
von namir • Mitglied | 2.452 Beiträge

Zitat von bilderknipser im Beitrag #1


bei den ersten beiden weiß ich noch nicht, welche Version mir besser gefällt - große Blende geringe Tiefenschärfe oder kleine Blende große Tiefenschärfe




Als Freund des unscharfen Hintergrunds sage ich hier: Abblenden schadet manchmal auch nicht. Variante 2!


nach oben springen

#3

RE: Schattenspiele

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 09.02.2016 15:47
von Lola • Mitglied | 307 Beiträge

Wow!
Mir gefälllt das erste Bild besser, mal,abgesehen dacon, dass sie alle Aufnahmen wirklich toll sind.
Das dritte Bild gefällt mir am besten, es gibt nicht sofort alles zu erkennen, weil es sehr verdichtet.
Alle Schatten sind im Übrigen senkrecht - eine tolle Serie also!


.
Nette Grüße, Lola

"Deine ersten 10.000 Aufnahmen sind die schlechtesten."
- Henri Cartier-Bresson -
.
.
nach oben springen

#4

RE: Schattenspiele

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 09.02.2016 20:27
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Ich schließe mich Lola an. Von den ersten beiden gefällt mir die erste Variante besser, da die Schattenspielerei zwar erkennbar ist, jedoch nicht - wie im zweiten Bild - aufdringlich ist, ja fast schon verflacht wie auf einer Ebene ist. Bei der zweiten Variante weiß ich nicht so recht, was das Hauptmotiv ist, das ist bei der mit offener Blende deutlicher geregelt.

Die dritte Aufnahme finde ich ebenfalls am Beeindruckendsten, ein Bild, dass den Blick längere Zeit fesselt, das Motiv, den Aufbau und das Schattenspiel in Ruhe analysiert. Toll!




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#5

RE: Schattenspiele

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 09.02.2016 20:58
von Volker Warbende • Mitglied | 1.834 Beiträge

Vorab, schöne Serie, gute Idee.

Als Serie betrachtet, sollte es von den Bilder #1 und #2 das #2 sein, denn in den Bildern #3 und #4 wird auch mit (mehr oder weniger) durchgehender Schärfe gearbeitet.

Am dritte Bild stören mich einige, nicht alle, der diagonalen Schatten, die lassen das Bild (für mich) nicht "rund" erscheinen. Nur wegdiskutieren kann man sie halt nicht, sie waren halt da.

Bild #3 finde ich am interessantesten , denn ich musste erst sortieren, was ist vorn und was ist hinten.

Gruß Volker



.
.

Meine Meinung ist objektiv absolut subjektiv und/oder/aber subjektiv absolut objektiv

.
.

UnBuntUndBunt....4,5 x 6,0 at ipernity
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de