#1

Versamask

in Erfahrungsberichte 25.12.2006 06:15
von andreas

So nachdem ich seit einiger Zeit mit dem Vergößerungsrahmen Versamask arbeite möchte ich gerne darüber berichten.
Mich hat immer genervt das meine alten Maskenrahmen nicht immer 100% rechtwinklig waren. Also entschloß ich mich meine alten Rahmen Alex zu Entsorgung zu überlaßen.
Die Anfangskosten für das Versamsak-Systems können recht hoch sein aber es lohnt sich.
Was ist das für ein System? Versamsak besteht in erster Linie aus dem Grundbrett (für 30x40 oder 40x50) und aus einzelnen Metall Maskenrahmen. Das erklärt auch die hohen kosten, da für jedes Format ein einzelner Rahmen benötigt wird.
Für die verschiedenen Formate gibt es auf dem Grundbrett 8 Bohrungen in denen entsprechende Stifte gesteckt werden. Hier wird das Papier reingelgt und mit entsprchender Maske abgedeckt. Die Masken halten auch störisches Baryt schön Plan. Da sich keine Maskenbänder verschieben können ist das Ergebniss immer rechtwinklig.
Das Grundbrett ist hervorragend verarbeitet, hat Makierungen der Formate auf grauen Grund eingezeichnet und hat eine absulut rutschfeste Unterseite. Die Masken und Stifte sind schwarz schwer und plan.
Nachteile sind der hohe Preis (Grundbrett ca 70 bzw 90€ je Maske ca. 43€) und das die Formate fest sind. Welches aus meiner sicht keinen echten Nachteil darstellt da die meisten von uns eh nur mit 2-3 Formaten arbeiten. Sondermaße werden auch erfüllt kosten jedoch ein wenig mehr. (Maßanfertigung je Maske ca. 70€)

Wer künftig immer im rechten Winkel arbeiten möchte kann ich Versamask nur empfehelen. Zu beziehen bei PhotoTec
Für mehr Informationen: http://www.versamask.de


Andreas (der der keine Provision bekommt)





nach oben springen

#2

RE: Versamask

in Erfahrungsberichte 25.12.2006 06:32
von kugelfisch • Mitglied | 2.759 Beiträge

Na für mich hat sich deine Anschaffung schonmal gelohnt - vielen Dank!

Alex (der gleich nicht-rechtwinklige Abzüge machen geht )
_____________________________________________________

http://andl.dyndns.org/gallery2/main.php?g2_itemId=66



nach oben springen

#3

RE: Versamask

in Erfahrungsberichte 26.12.2006 03:39
von mike • Admin | 4.295 Beiträge

Hallo Andreas. Danke für deinen Bericht. Ich bin auch am überlegen ob ich mir einen neuen Rahmen kaufen soll. Sinn macht das schon - bis jetzt bin ich allerdings bei Brenner auf einen Rahmen gestoßen der mit einer schweren Glasplatte kommt. Bis 30 x 40 soll dieser verarbeiten können und kostet 99 €.

Gruß mike



nach oben springen

#4

RE: Versamask

in Erfahrungsberichte 26.12.2006 04:11
von andreas

Hallo Mike

ich denke Du meinst denn Rahmen von Kaiser. Dieses hab ich auch und nutze diesen nur für Kontaktkopien. Randlose Vergrößerungen sind aber auch möglich.

Andreas



nach oben springen

#5

RE: Versamask

in Erfahrungsberichte 26.12.2006 04:15
von mike • Admin | 4.295 Beiträge

Ja ich denke das ist der den ich meine... meine Frau hat meinen alten Brennerkatalog weggeworfen. Hast du hier schon spezielle Erfahrungswerte? Meine Frau wollte mir den im Februar zum Geburtstag kaufen

Gruß mike



nach oben springen

#6

RE: Versamask

in Erfahrungsberichte 26.12.2006 04:47
von Horst

@ Mike,

der Kaiser ist schon nicht schlecht.
Allerdings, auf Dauer, würde ich eher zu VERMASK raten.
Nimm die 99.- und leg noch was daruf, dann haste auf die Dauer etwas vernünftiges.

@ Andreas,
Glückwunsch zu dem tollen Teil.

Horst




nach oben springen

#7

RE: Versamask

in Erfahrungsberichte 26.12.2006 04:58
von mike • Admin | 4.295 Beiträge
Ich bin schon stark am überlegen... allerdings verstehe ich die Beschreibung auf der Webseite so richtig?

Ich verarbeite im Moment hauptsächlich 13 x 18 als Bildgröße.

Es werden zwei Größen angeboten - wovon die erste wohl für mich dir richtige ist:

30x40 für die Papierformate 10x15, 13x18, 18x24, 20x25, 21x30, 24x30, 30x40 -> € 69.90

Wenn ich das richtig verstanden habe brauche ich hier zusätzlich noch die Masken?

NF 13x18 Maske Normalformat 13x18 (Belichtungsfenster) 11.7 x 16.8 -> 42.90 €

Möchte ich in Zukunft noch andere Formate verarbeiten, brauche ich weitere Masken und muss mir die noch zusätzlich kaufen?

Gruß mike


zuletzt bearbeitet 26.12.2006 04:58 | nach oben springen

#8

RE: Versamask

in Erfahrungsberichte 26.12.2006 05:12
von andreas

Mike das ist richtig.
Grundbrett 70€ und je Maske 43€. Dafür aber nie mehr Ärger mit falschen Winkeln. Ich habe mir meine gängigen Größen zugelegt.
13x18, 18x24, 24x30, 30x30, 30x40, 30x40 Baryt und das Abdeckblech für 24x30. Aus meiner Sicht nicht billig jedoch günstig. Ein hochwertiger Maskenrahmen z.b. von Saunders (hab leider noch nicht damit arbeiten können, aber der soll ja gut sein) kostet auch nicht weniger.



nach oben springen

#9

RE: Versamask

in Erfahrungsberichte 26.12.2006 05:18
von mike • Admin | 4.295 Beiträge
Nun nicht billig ist richtig aber günstig... vielleicht habe ich einfach nicht den richtigen Blick wie teuer etwas sein sollte. Aber wenn ich mir das so richtig durchrechne geht da schon eine Stange Geld raus. Nicht falsch verstehen, ich bin überzeugt davon das VERSAMASK sein Geld wert ist. Aber ob ich diese Summen dafür ausgeben möchte das überlege ich mir dann doch noch. Zumal ich noch andere Utensilien brauche wie Kornscharfsteller usw.

Gruß mike


zuletzt bearbeitet 26.12.2006 05:19 | nach oben springen

#10

RE: Versamask

in Erfahrungsberichte 26.12.2006 05:26
von andreas

Hallo Mike

ja ne Stange Geld. Ich bin aber mittlerweile zur Erkenntnis gekommen das einige Dinge Hochwertig sein dürfen, leider spiegeld sich das auch häufig im Preis wieder. Jeder muß wissen was im wieviel Wert sein darf.
Ein Kornscharfsteller ist auch bei mir noch auf der Wunschliste. Da es aber ein Peak sein soll hat meine Regierung auch wieder mal ein Wörtchen mitzureden!


gut Licht
Andreas



nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de