#1

Entfesseltes Blitzen (u.a. an Olympus Kameras)

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 25.01.2016 10:01
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Die Vielfalt an fotografischen Themen macht B.J. aus. Habe das Video inzwischen auch geguckt, es klingt fuer mich nach "Berufsfotograf hast keinen Plan vom Ursprung der Fotografie... ".

Wenn du dich mit entfesseltem Blitzen auseinander setzen willst, empfehle ich entweder "Fotos nach Rezept 2" von B. J. als seichte Kost oder - besser - die Buecher von Tilo Gockel. Wer auf Video-Trainings steht, findet mit Mario Dirks "Entfesselt blitzen!" sehr ordentliche Kost.




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
1 Mitglied hat sich bedankt!
nach oben springen

#2

Entfesseltes Blitzen (u.a. an Olympus Kameras)

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 25.01.2016 11:06
von Lola • Mitglied | 307 Beiträge

Danke für die Tipps! Ja, das interessiert mich tatsächlich im Moment sehr.
Im Moment überlege ich noch meine Ausstattung, mir u.a. vielleicht auch so Funkauslöser zuzulegen, eine Reflektor-/Schirm- oder Softbox-Lösung. Na ja, da muss ich mir erstmal einen (Absichts-)Plan machen ...


.
Nette Grüße, Lola

"Deine ersten 10.000 Aufnahmen sind die schlechtesten."
- Henri Cartier-Bresson -
.
.
nach oben springen

#3

Entfesseltes Blitzen (u.a. an Olympus Kameras)

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 26.01.2016 05:02
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Entsprechende Erfahrungsberichte - auch zu Lichtformern - findest du auf meiner HP, einer zu einem Neewer Softboxsystem kommt bald dazu.

Ich rate zu TTL-faehigen Funktransmittern (z.B. Yongnuo YN622C): die kann man im Automatik-Modus ebenso einsetzen wie rein manuell, das geht umgekehrt bei Transmittern fuer manuelles Blitzen nicht. So haelst du alle Optionen offen, auch wenn diese Funktransmitter etwas mehr kosten.




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#4

Entfesseltes Blitzen (u.a. an Olympus Kameras)

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 26.01.2016 08:28
von Lola • Mitglied | 307 Beiträge

Hallo Sven,

Dankeschön für die Infos, ich werde deine Webseite mal durchstöbern.
Was die von dir genannten Funktransmitter angeht, tja, gibt es die auch für OLYMPUS? - Ich finde die nur in Ausführungen für Canon oder Nikon i.S. eines TTL-Blitzbetriebs, ...


.
Nette Grüße, Lola

"Deine ersten 10.000 Aufnahmen sind die schlechtesten."
- Henri Cartier-Bresson -
.
.
nach oben springen

#5

Entfesseltes Blitzen (u.a. an Olympus Kameras)

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 26.01.2016 09:39
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Zitat von Lola im Beitrag #8
Was die von dir genannten Funktransmitter angeht, tja, gibt es die auch für OLYMPUS? - Ich finde die nur in Ausführungen für Canon oder Nikon i.S. eines TTL-Blitzbetriebs, ...


Es scheint eine Menge verschiedener Funkauslöser von diversen Herstellern für Olympus zu geben, ich habe exemplarisch mal beim großen Fluss geguckt

Funkauslöser Olympus

aber scheinbar tatsächlich nicht für Olympus. Leider für meine Panasonic (das hab ich schon vor ein paar Wochen herausgefunden) genauso wenig. Das ist das Problem, wenn man Kameras nutzt, die nicht zu den ganz großen gehört. Scheinbar unterstützt Yongnuo zumindest bei den vollautomatischen, TTL-fähigen Funkauslösern nur Canon, Nikon und Sony. Blieben nur rein manuelle Funkauslöser, die würde ich aber - siehe oben - weniger empfehlen, weil du dich in deinen Einsatzmöglichkeiten beschneidest. Dann vielleicht eher durch das oben verlinkte Angebot durchklicken!

LG
Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#6

Entfesseltes Blitzen (u.a. an Olympus Kameras)

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 26.01.2016 10:11
von Lola • Mitglied | 307 Beiträge

Bei den Dingern für OLYMPUS (Panasonic, Leica) habe ich für mich so herausgefunden, dass da wohl mehr der (allgemeine?) Four-Thirds-Standard zugrunde gelegt wird. Ich hatte mir bisweilen die Pixel Pawn 374 ausgesucht und war dabei zuvor ähnlich vorgegangen, wie du es jetzt wohl auch gemacht hast. Ob die Dinger damit aber auch das OLYMPUS-eigenes TTL können, ist mir noch unklar. Ich glaube aber schon, da es ja eine Herstellerdifferenzierung gibt, dass es da mehr Kontakte am Blitzfuss sind, als nur der Mittenkontakt!


.
Nette Grüße, Lola

"Deine ersten 10.000 Aufnahmen sind die schlechtesten."
- Henri Cartier-Bresson -
.
.
nach oben springen

#7

Entfesseltes Blitzen (u.a. an Olympus Kameras)

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 26.01.2016 11:06
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

liebe Leute, bleibt doch bitte beim analogen Thema des Threads


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#8

RE: Entfesseltes Blitzen (u.a. an Olympus Kameras)

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 26.01.2016 20:02
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Ich habe die Themen mal getrennt und hier einen separaten zum Entfesselten Blitzen angelegt.

@Lola
Was mir noch einfällt: wenn du nach Funkauslösern schaust, die auch TTL beherrschen, dann achte darauf (vorausgesetzt, deine Olympus kann das), dass die Funkauslöser High Speed Synchronisatin (HSS) bzw. SuperSync beherrschen. Damit kannst du die entfesselt eingesetzten Blitzgeräte (auch die müssen dazu fähig sein) auch mit Verschlusszeiten verwenden, die kürzer als die Kamerasynchronzeit sind - in meinem Fall mit Canon und Yongnuo-Ausrüstung bis zu 1/8000 Sekunde. Das kann wichtig werden, wenn man in heller Umgebung und recht offener Blende blitzen möchte, die ISO aber schon ganz runter gedreht hat. Gerade bei Hochzeiten im Sonnenschein oder bei Shootings outdoor kommt es nicht so selten vor, dass ich mit HSS arbeite.




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#9

RE: Entfesseltes Blitzen (u.a. an Olympus Kameras)

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 28.01.2016 07:36
von Lola • Mitglied | 307 Beiträge

Hallo Sven, Dankeschön!

Ja, diese Technik ist mir bekannt, ich wusste nur nicht, dass man da extra drauf achten muss, dass diese Dinger dafür auch speziell noch TTL beherrschen müssen. Einstweilen war ich erstmal davon ausgegangen, dass, wenn ich mir welche speziell für das OLYMPUS-Blitzsystem hole, die das dann auch abdecken können.
Ja, meine OLYMPUS kann Highspeed-Sync - allerdings nur bis 1/4000 - macht aber an der Stelle nix.

Sorry, dass ich hier nicht gleich geantwortet hatte, die rote Zeile hatte mich die Tage was irritiert.


.
Nette Grüße, Lola

"Deine ersten 10.000 Aufnahmen sind die schlechtesten."
- Henri Cartier-Bresson -
.
.
zuletzt bearbeitet 28.01.2016 07:37 | nach oben springen

#10

RE: Entfesseltes Blitzen (u.a. an Olympus Kameras)

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 28.01.2016 08:42
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Sorry, nicht dass das jetzt ein Missverständnis war. TTL bedeutet im Wesentlichen, dass deine Kamera mit dem Blitz vollautomatisch kommuniziert und das Blitzlicht auf das durch das Objektiv gemessene Licht abstimmt. HSS ist eine Zusatzfunktion und benötigt als Grundlage TTL, also nicht umgekehrt , können aber nicht alle Blitzgeräte.




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 40 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de