#1

Filmnegativ mit Schutzhülle verklebt, wie reinigen ??

in Dunkelkammer & Entwicklung 09.01.2016 02:24
von S.F. • Mitglied | 214 Beiträge

Hallo,

hab vor paar Tagen feststellen müssen, dass das Schutzpapier der Schutzhülle, der eigentlich die Negative in der Tasche neben den entwickelten Bildern vom damaligen Schleckerfotoservice jetzt mit den Negativen verklebt ist, und Teile der Folie mit dem Negativ richtig verbacken ist.

Wie bekomme ich den Dreck wieder ab?


Gruß
Stefan
zuletzt bearbeitet 09.01.2016 02:27 | nach oben springen

#2

RE: Filmnegativ mit Schutzhülle verklebt, wie reinigen ??

in Dunkelkammer & Entwicklung 09.01.2016 02:42
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Wenn Du Glück hast, dann kannst Du den Film von den Folien zerstörungsfrei trennen, wenn Du das wässerst. Dem Film schadet das jedenfalls nicht. An der Perforation kann man den ja prima z.B. mit Büroklammern durch die Perforation zum Trocknen aufhängen. Zum Abspülen vor dem Trocknen solltest Du destiliertes Wasser bzw. Demiwasser nehmen, um Kalkflecke zu vermeiden.

Wenn das so Tschen sind, wo der Film reingeschoben wird, dann auf keinen Fall rausziehen sondern die Folie aufschneiden.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


zuletzt bearbeitet 09.01.2016 02:43 | nach oben springen

#3

RE: Filmnegativ mit Schutzhülle verklebt, wie reinigen ??

in Dunkelkammer & Entwicklung 09.01.2016 03:30
von S.F. • Mitglied | 214 Beiträge

Ich hab den Film bereits entfernt, aber es sind Teile der Folie abgerissen und kleben nun am Film.


Gruß
Stefan
nach oben springen

#4

RE: Filmnegativ mit Schutzhülle verklebt, wie reinigen ??

in Dunkelkammer & Entwicklung 09.01.2016 03:51
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

dann genauso für die Reste


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#5

RE: Filmnegativ mit Schutzhülle verklebt, wie reinigen ??

in Dunkelkammer & Entwicklung 09.01.2016 09:37
von brainslicer • Mitglied | 99 Beiträge

Vor ein paar Tagen habe ich witziger weise von meiner Mutter einige Negative bekommen, die vor ca. 30 Jahren durch einen Regenwasserschaden nass geworden sind und mit den Pergaminhüllen eine innig Verbindung eingegangen sind. Da hat es mit dem Wässer leider nicht so gut geklappt, da sich die Fasern des Pergamin in die Gelatineschicht hinengedrückt haben. Diese Faserabdrücke lassen sich leider nicht entfernen oder ich weiß noch nicht wie.
Die Filme sind uralte Agfa-Colorfilme aus den frühen 60ern (mit ganz schwacher Orange-Maske). Weiß vielleicht jemand, wie lange man solche Filme wässern darf bevor die kapput gehen. Ich würde es dann noch einmal mit längerer Wässerung probieren.


nach oben springen

#6

RE: Filmnegativ mit Schutzhülle verklebt, wie reinigen ??

in Dunkelkammer & Entwicklung 09.01.2016 10:07
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Vielleicht schickt du Niko mal eine PN, ein User, der sich extrem mit Agfa auskennt. Der hat sich hier schon seit Jahren nicht mehr geaeussert, war aber zu Weihnachten noch online! Mit einer PN sollte daher was gehen




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
zuletzt bearbeitet 09.01.2016 10:09 | nach oben springen

#7

RE: Filmnegativ mit Schutzhülle verklebt, wie reinigen ??

in Dunkelkammer & Entwicklung 09.01.2016 11:19
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Wenn die Schicht beschädigt ist, dann gibt es natürlich keine Rettung. Für Kratzer und sowas könnte man Repolisan von Tetenal versuchen, falls es das noch gibt.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#8

RE: Filmnegativ mit Schutzhülle verklebt, wie reinigen ??

in Dunkelkammer & Entwicklung 09.01.2016 20:47
von Aldiloia • Mitglied | 207 Beiträge

Hab meine ca 30 - 40 Jahre alten Farb & SW-Negative in etwa 35 - 40 °C warmen Wasser mit etwas Spülmittel für über eine Stunde gelegt. Das Papierzeugs ist dann fast von selbst abgefallen. Reste mit den aufgeweichten Fingern vorsichtig abgerubbelt.
Anschließend in sauberen Wasser noch nachgewässert, dann noch wie beim Entwickeln durch destilliertes Wasser mit Netzmittel gezogen & mit Büroklammern aufgehängt.


nach oben springen

#9

RE: Filmnegativ mit Schutzhülle verklebt, wie reinigen ??

in Dunkelkammer & Entwicklung 10.01.2016 12:32
von S.F. • Mitglied | 214 Beiträge

Meine sind von 2008 .

Also mit Netz- und Spülmittel ?


Gruß
Stefan
zuletzt bearbeitet 10.01.2016 12:33 | nach oben springen

#10

RE: Filmnegativ mit Schutzhülle verklebt, wie reinigen ??

in Dunkelkammer & Entwicklung 10.01.2016 18:43
von Aldiloia • Mitglied | 207 Beiträge

Zitat von S.F. im Beitrag #9
Meine sind von 2008 .

Also mit Netz- und Spülmittel ?


Netzmittel und Spülmittel sind sich ziemlich ähnlich. Nur ist Netzmittel "reiner" es hat keine Parfumölzusätze & sonstiges Kosmetikzeugs drin.
Deshalb auch mein nachträgliches langes Wässerungsbad (damits das Spüli ausm Film rauswäscht) mit abschließender Netzmittelbahandlung; wobei hier das Netzmittel dazu dient das Wasser besser ablaufen zu lassen.
Dass Netzmittel (Spülmittel) reduziert die Oberflächenspannung vom Wasser und ermöglicht diesem ein leichteres Eindringen & somit lösen des Perganimpapiers. Kannst auch noch Weingeist oder Industriealkohol dazukippen, dann löst sich eventuelles Fett besser.


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 18 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de