#1

Quadriga

in [digitale] Bildergalerie / Bildbesprechung 25.12.2015 00:22
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Die Quadriga auf dem Triumphbogen, im Parc du Cinquentenaire (Jubelpark) im Herzen von Brüssel. Die Aufnahme entstand um 18:42 am 13. November, die Sonne war seit ca. 2 Stunden untergegangen. Erstaunt bin ich, wie viele Sterne auf dem Bild zu sehen sind, obwohl doch die hell erleuchtete Stadt um mich herum war. Die Farben des Himmels sind - soweit das möglich ist - im Original und wurden nicht verändert.

Canon EOS 5D II mit Sigma 12-24 F4,5-5,6 II DG HSM bei 19mm, f/8 und 15 Sek. bei ISO 800. Bearbeitung und Schnitt in Lightroom 5.7




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#2

RE: Quadriga

in [digitale] Bildergalerie / Bildbesprechung 25.12.2015 09:04
von DD_Ihagee • Moderator | 3.013 Beiträge

Die Perspektive gefällt mir schonmal.
Mir scheint, daß es nicht völlig symmetrisch ist (was ja wahrscheinlich das Ansinnen war bzw. ein ganz leichtes Kippen) aber ich kann mich auch täuschen.

VG
Holger


___________________________
Res severa est verum gaudium

Seneca
___________________________


zuletzt bearbeitet 25.12.2015 09:06 | nach oben springen

#3

RE: Quadriga

in [digitale] Bildergalerie / Bildbesprechung 25.12.2015 22:01
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hm ... symmetrisch im Sinne von "exakt mittig" ist die Aufnahme, da habe ich vor Ort großen Wert drauf gelegt. Aber irgendwie scheint sie tatsächlich etwas verzerrt zu sein, denn obwohl ich sie in LR gerade ausgerichtet habe, wirkt sie nun auch auf mich - bei längerem Hingucken - als würde sie etwas nach rechts kippen. Ich bin aber grad nicht in der Lage zu benennen, was die Ursache ist.




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#4

RE: Quadriga

in [digitale] Bildergalerie / Bildbesprechung 29.12.2015 06:40
von gewa13 • Mitglied | 333 Beiträge

Ich vermute ,daß es daran liegt, daß das Tor rechts weniger beleuchtet ist.sozusagen ein optische Täuschung.

Gruß Gerhard


nach oben springen

#5

RE: Quadriga

in [digitale] Bildergalerie / Bildbesprechung 29.12.2015 13:17
von DD_Ihagee • Moderator | 3.013 Beiträge

Das zu einen; ein klein wenig kann man auch mit ShiftN rangehen.

VG
Holger


___________________________
Res severa est verum gaudium

Seneca
___________________________


nach oben springen

#6

RE: Quadriga

in [digitale] Bildergalerie / Bildbesprechung 29.12.2015 22:26
von cansoni • Mitglied | 418 Beiträge

Zitat von DD_Ihagee im Beitrag #5
Das zu einen; ein klein wenig kann man auch mit ShiftN rangehen.


Die korrekte Ausrichtung mit Photoshop Objektivkorrektur zeigt, wie viel an den Rändern bei dieser Aktion verloren ginge



Deshalb daran denken, links und rechts ein Zusatzfoto im Sinne von Pano zu machen.


nach oben springen

#7

RE: Quadriga

in [digitale] Bildergalerie / Bildbesprechung 29.12.2015 23:29
von Volker Warbende • Mitglied | 1.834 Beiträge

Zitat von cansoni im Beitrag #6
Zitat von DD_Ihagee im Beitrag #5
Das zu einen; ein klein wenig kann man auch mit ShiftN rangehen.


Die korrekte Ausrichtung mit Photoshop Objektivkorrektur zeigt, wie viel an den Rändern bei dieser Aktion verloren ginge



Deshalb daran denken, links und rechts ein Zusatzfoto im Sinne von Pano zu machen.

Die Idee ist ja gut, war aber, wie ich es sehe, nicht Grisus Ansinnen. Die stürzenden Linien sind schon gewollt. Sonst hätte er wohl nicht diese Perspektive gewählt.

Ob da etwas leicht schief ist, ist bei der Perspektive für mich völlig Wumpe.

Mir gefällt es: groß, mächtig, erdrückend, kalte Farben. Wie so ein Portal halt so sein hat.

Gruß Volker



.
.

Meine Meinung ist objektiv absolut subjektiv und/oder/aber subjektiv absolut objektiv

.
.

UnBuntUndBunt....4,5 x 6,0 at ipernity
nach oben springen

#8

RE: Quadriga

in [digitale] Bildergalerie / Bildbesprechung 30.12.2015 00:06
von cansoni • Mitglied | 418 Beiträge

Zitat von Volker Warbende im Beitrag #7


Die Idee ist ja gut, war aber, wie ich es sehe, nicht Grisus Ansinnen. Die stürzenden Linien sind schon gewollt. Sonst hätte er wohl nicht diese Perspektive gewählt.

Ob da etwas leicht schief ist, ist bei der Perspektive für mich völlig Wumpe.

Mir gefällt es: groß, mächtig, erdrückend, kalte Farben. Wie so ein Portal halt so sein hat.


Hast Du meinen Text und damit gelesen, was ich zeigen wollte? Mehr nicht!
Man sollte nicht immer etwas dazudichten!
Trotzdem einen schönen Jahreswechsel, wünsche ich (allen).


nach oben springen

#9

RE: Quadriga

in [digitale] Bildergalerie / Bildbesprechung 30.12.2015 11:46
von DD_Ihagee • Moderator | 3.013 Beiträge

Vielleicht liest es sich nur so, jedoch - warum so ruppig?

Auch Dir einen schönen Jahreswechsel und natürlich allen anderen hier im Forum (na, vielleicht finde ich noch ein Bild zum Thema...).

VG
Holger


___________________________
Res severa est verum gaudium

Seneca
___________________________


nach oben springen

#10

RE: Quadriga

in [digitale] Bildergalerie / Bildbesprechung 30.12.2015 19:49
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Zitat von DD_Ihagee im Beitrag #5
ein klein wenig kann man auch mit ShiftN rangehen.


Welche Funktion bzw. in welchem Programm meinst du - die Objektivkorrektur in Photoshop?

Die Objektivkorrektur von PS ist der von Lightroom sehr ähnlich, und tatsächlich habe ich über LR immer wieder mal die Funktion "Auto" oder "Voll" genutzt, um Bilder zu korrigieren bzw. die Bildwirkung zu steigern, leider hab ich grad kein Beispiel zur Hand. Inzwischen gucke ich tatsächlich bei nicht wenigen Bildern nach, ob sich eine solche Korrektur lohnt oder nicht - manchmal kommt wirklich nur Murks dabei heraus . Dennoch mag ich stürzende Linien und die damit verbundene Dynamik, in diesem Fall war es Absicht.

Ich wünsche euch auch einen guten und friedlichen Start ins neue Jahr!

VG
Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 26 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de