#1

Leica M3 mit Höhenfehler

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 21.09.2015 22:45
von mobilux • Mitglied | 139 Beiträge

Ich möchte mir schon seit längerer Zeit eine Leica M Kamera zulegen. Inzwischen habe ich mich nach ausführlicher Recherche auf die M3 eingeschossen. Weil sie die hellsten Sucher hat und weil man vergleichsweise „günstig“ an sie rankommt (im Vergleich zu aktuelleren Laica M Kameras). Bei ebay kaufe ich nicht in dieser Preisklasse. Hier ist der Leicamarkt meiner Ansicht nach überteuert und man kauft die Katze im Sack.

Nun habe ich ein Händlerangebot bekommen: Leica M3, Leicameter dabei, ohne Objektiv, aber mit einjähriger Gewährleistung. Für 400.- Euro. Einziger Problempunkt: die Kamera hat einen kleinen, laut Händler aber nicht ins Gewicht fallenden Höhenfehler. Dieser soll aber leicht zu justieren sein – sagt der Händler. Was sagt ihr dazu? Ist der Fehler wirklich einfach und leicht zu beheben?

Ein Objektiv fehlt mir dann ebenfalls noch. Da möchte ich gern ein 35er oder 50er. Also letztendlich müsste ich sicherlich mehr als 800.- Euro auf den Tisch legen...


nach oben springen

#2

RE: Leica M3 mit Höhenfehler

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 22.09.2015 02:11
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Was ist mit Höhenfehler gemeint?
Wenn damit die vertikale Justierung des E-Messers gemeint ist, dann hat das im Prinzip keinen Einfluß auf die Meßgenauigkeit. Man kann dann allerdings nicht auf kleinteilige Objekte - z.B. Baumlaub - scharfstellen, weil es nie eine Deckung im Mischbild gibt. Auf senkrechte Linien wie beim Schnittbild ist kein Problem.

Ob man das ähnlich leicht wie bei den Bessas selbst justieren kann, weiß ich nicht.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


1 Mitglied hat sich bedankt!
nach oben springen

#3

RE: Leica M3 mit Höhenfehler

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 23.09.2015 00:27
von mobilux • Mitglied | 139 Beiträge

Zitat Händler: „Dieser Höhenfehler ist so minimal das er für die Entfernungsmessung nicht relevant ist. Eine Reparatur bzw. Justage ist nicht aufwendig.“ Ich denke das deckt sich mit deiner Vermutung, Jochen.

Ein Punkt ist da noch, der mich ins Grübeln bringt: die Leica M3 hat folgende Leuchtrahmen: 50, 90, 135 mm. Die M2 hat dagegen 35, 50, 90 mm – was für die Streetfotografie eindeutig besser geeignet wäre, wenn man die „Brillenobjektive“ nicht mag. Hmm, mal sehen...


nach oben springen

#4

RE: Leica M3 mit Höhenfehler

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 19.11.2015 01:04
von mobilux • Mitglied | 139 Beiträge

Meine Leica M3 ist nun da und der erste Film ist belichtet. Entschieden habe ich mich für ein Summicron 50 mm f2.0. Das Objektiv ist knackescharf und es macht Spaß mit der M3 plus Leicameter loszuziehen. Vor allem von der Qualität und der Verarbeitung bin ich angetan. Man merkt wirklich, dass man ein Stück Handwerkskunst in den Händen hält.


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de