#1

Tarnen und Täuschen in der Natur

in [digitale] Bildergalerie / Bildbesprechung 18.07.2015 08:35
von cansoni • Mitglied | 418 Beiträge

Wir sind seit Jahren öfters Monate in Italien unterwegs - sehr oft in den Nationalparks.
Angeregt durch den Beitrag mit den Mauereidechsen musste ich nicht lange in meiner Foto-Datenbank nach interessanten Tieren Ausschau halten.

Es ist schon ein paar Jahre her (2007) da narrte mich tagelang ein Gecko (ein Prachtkerl, so um die 20 cm Länge), der sich in einem hunderte Jahre alten Olivenbaum versteckte und nur manchmal überhaupt zu sehen war. Jede Annäherung wurde mit Flucht quittiert. Dann eines Morgens kam ich doch noch zum "Foto-Schuß".

Die genaue Spezie konnte ich bis heute nicht herausfinden, aber der Geselle stammt aus der Familie tarentola.


nach oben springen

#2

RE: Tarnen und Täuschen in der Natur

in [digitale] Bildergalerie / Bildbesprechung 18.07.2015 08:44
von DD_Ihagee • Moderator | 3.013 Beiträge

Oh ja, der Titel passt!
Erst beim zweiten Hinschauen habe ich das Kerlchen entdeckt.
Weißt Du zufällig noch, was Du für ein Glas davor hattest?
Das Bokeh wirkt so swirlig, unruhig...

VG
Holger


___________________________
Res severa est verum gaudium

Seneca
___________________________


nach oben springen

#3

RE: Tarnen und Täuschen in der Natur

in [digitale] Bildergalerie / Bildbesprechung 18.07.2015 10:45
von cansoni • Mitglied | 418 Beiträge

Zitat von DD_Ihagee im Beitrag #2
Weißt Du zufällig noch, was Du für ein Glas davor hattest?
Das Bokeh wirkt so swirlig, unruhig...


Das Raw-File sagt: Canon EF 70-200mm f/2.8 L IS II + 1.4x Converter


nach oben springen

#4

RE: Tarnen und Täuschen in der Natur

in [digitale] Bildergalerie / Bildbesprechung 18.07.2015 22:52
von namir • Mitglied | 2.452 Beiträge

Das mit dem zwei Mal hinschauen war ein guter Hinweis! Guter Schuß!

Das Bokeh empfinde ich auch etwas gewöhnungsbedürftig, vielleicht ist es da so, wie beim Wein, wenn man billigen Wein gewohnt hat, schmecken einem die edlen Tropfen irgendwie nicht.


nach oben springen

#5

RE: Tarnen und Täuschen in der Natur

in [digitale] Bildergalerie / Bildbesprechung 19.07.2015 00:27
von DD_Ihagee • Moderator | 3.013 Beiträge

Billig oder edel mal dahingestellt; dieses Swirlige kenne ich sonst nur so markant von den Biotar-Rechnungen und es hätte ja durchaus sein können, daß hier Altglas mit im Spiel war.
Den Swirl richtig eingesetzt, kann er die Bildaussage durchaus unterstützen.

VG
Holger


___________________________
Res severa est verum gaudium

Seneca
___________________________


nach oben springen

#6

RE: Tarnen und Täuschen in der Natur

in [digitale] Bildergalerie / Bildbesprechung 19.07.2015 02:16
von cansoni • Mitglied | 418 Beiträge

Swirl-Bokeh (teilweise alte Planare AE) kann ich hier nicht entdecken. Der HG ist wohl durch den Billig-Konverter (Kenko C-AF Teleplus pro 300 DG) etwas ruppiger geworden. Stört aber m.E. nicht, da nur gering...


nach oben springen

#7

RE: Tarnen und Täuschen in der Natur

in [digitale] Bildergalerie / Bildbesprechung 19.07.2015 02:59
von cansoni • Mitglied | 418 Beiträge

Weil die Bildquali hier Thema war: am verwendeten Objektiv kann es sicher nicht gelegen haben. Es ist das Zoom-Objektiv in diesem Bereich schlechthin; mit hervorragenden Werten über alle Brennweiten hinweg! Weil auch für mich zu schwer, habe ich mich vor Jahren davon wieder getrennt. Man konnte aber aus der Hand mit dem IS locker 1/5 Beli-Zeit halten.


nach oben springen

#8

RE: Tarnen und Täuschen in der Natur

in [digitale] Bildergalerie / Bildbesprechung 19.07.2015 03:46
von namir • Mitglied | 2.452 Beiträge

naja, stören... wenn ich darauf achte, stellt sich ein etwas schwindeliges Gefühl ein.
Davon (und den Komprimierungs-Artefakten) ab: Chapeau!


nach oben springen

#9

RE: Tarnen und Täuschen in der Natur

in [digitale] Bildergalerie / Bildbesprechung 20.07.2015 16:58
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Schon interessant, welche Dinge hier als Billigware bezeichnet werden. Ich zumindest habe den Kenko Konverter in Testberichten als positiv in Erinnerung. Nur, weil es sich hierbei nicht um Canon-L-Ware handelt, ist es noch lange keine Billigware...

P.S. (ließ mir keine Ruhe): Da hier viele (auch ich) doch so auf Traumflieger-Tests schwören: in diesem Testbericht hier hat der Kenko 1,4x Pro 300 den 1,4x Konverter von Canon mit 74 zu 66 Punkten ordentlich geschrubbt, und hier kommen beide auf das Testergebnis "Exzellent" - nehmt es mir nicht krumm, aber da von Billigware zu sprechen empfinde ich als etwas herablassend ...




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
zuletzt bearbeitet 20.07.2015 22:06 | nach oben springen

#10

RE: Tarnen und Täuschen in der Natur

in [digitale] Bildergalerie / Bildbesprechung 20.07.2015 19:53
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Swirlig finde ich das Bokeh absolut nicht. Es tut allerdings schon etwas in den Augen weh, weil es wohl ein sehr scharfes Bokeh ist. Leider findet man genau das bei hochwertigen Linsen, wo die Objektivrechnung möglichst scharfe Unschärfekreise bevorzugt. Das kann dann nicht nur zu so einem Effekt führen sondern bei unscharfem feinen Geäst im Hintergrund sogar dazu, daß die dünnen Zweiglein irgendwie doppelt zu sehen sind. Das kommt dann teilweise schon in die Nähe des grausamen Bokehs der Spiegelobjektive.
http://www.digitalkamera.de/Fototipp/Bok...aerfe/5961.aspx


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 25 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de