#11

RE: Passender Farbfilm für Sonnenuntergänge!

in Do it Yourself für analoges Material 30.05.2015 22:09
von Tenderloin • Mitglied | 72 Beiträge

Dann also doch den Portra ;-)

Danke auch für Deine handwerklichen Hinweise. Die Kulisse dürfte weitestgehend ruhig sein (zwischen Laboe und Schönberg).


Flickr
nach oben springen

#12

RE: Passender Farbfilm für Sonnenuntergänge!

in Do it Yourself für analoges Material 30.05.2015 23:26
von Aldiloia • Mitglied | 207 Beiträge

Da bei Sonnenuntergang meistens oranges Licht herrscht wird wahrscheinlich ein Orangestich drin sein. Aber das ist nun mal bei orangem Licht so.
Unser Hirn rechnet den Farbstich raus, der Film nicht. Deshalb ist dann auch das Gesicht orange, was es in Wirklichkeit ja auch ist.


nach oben springen

#13

RE: Passender Farbfilm für Sonnenuntergänge!

in Do it Yourself für analoges Material 01.06.2015 20:49
von Tenderloin • Mitglied | 72 Beiträge

Der Farbstich ist voll in Ordnung, das soll ja auch so. Das Modell wird wahrscheinlich sogar mit einem orangefarbenen Kleid aufwarten. Mir ist nur wichtig, dass die Farben nicht "verbrennen", wie in der Vergangenheit bei einigen Bildern (damals war's ein Standard-Kodak) passiert.


Flickr
nach oben springen

#14

RE: Passender Farbfilm für Sonnenuntergänge!

in Do it Yourself für analoges Material 02.06.2015 04:14
von Aldiloia • Mitglied | 207 Beiträge

Zitat von Tenderloin im Beitrag #13
Der Farbstich ist voll in Ordnung, das soll ja auch so. .....


Dann empfehle ich Diafilm. Ziemlich egal welchen.


nach oben springen

#15

RE: Passender Farbfilm für Sonnenuntergänge!

in Do it Yourself für analoges Material 02.06.2015 05:10
von Hans Wöhl • Mitglied | 1.172 Beiträge

Zitat von Tenderloin im Beitrag #13
Mir ist nur wichtig, dass die Farben nicht "verbrennen", wie in der Vergangenheit bei einigen Bildern (damals war's ein Standard-Kodak) passiert.


Dann teste doch möglichst den in Frage kommenden Film vorher. Du nimmst eine beliebige Person mit dem orangen Kleid und machst Testaufnahmen im gewünschten Licht. Dabei stellst du auch fest, wie den den Film optimal belichtest, wo Tücken in der Beleuchtung liegen, was gut herauskommt und ob auch die Weiterverarbeitung mit dem Film klappt.
Selbst wenn die Filme alles gut aufzeichnen, kann durch mangelhafte Harmonie zwischen Scanner und Film das Bild schlecht wiedergegeben werden..


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 19 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de