#11

RE: Luftblase im Alkohol

in Dunkelkammer & Entwicklung 08.05.2015 07:46
von Rainer Zalewsky • Mitglied | 531 Beiträge

Ich vermute, daß die Genauigkeit für einen s/w-Prozeß allemal ausreicht, wenn man am oberen Ende des fragmentierten Stückes der Alkoholsäule abliest und die paar Zehntelgrad Diskontinuität abzieht. Denn Du hast das Thermometer sicher einmal in warmes Wasser gehalten und festgestellt, daß die noch intakte Alkoholsäule die Luft und das abgespaltene Alkoholstück in der Kapillare nach oben schiebt und sich die "Luftbrücke" dabei nicht auffallend vergrößert oder verkleinert.

Gruß,
Rainer Zalewsky


nach oben springen

#12

RE: Luftblase im Alkohol

in Dunkelkammer & Entwicklung 08.05.2015 10:13
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

also ganze Säule mit Luft und Stückchen --> ablesen - Luft ?


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#13

RE: Luftblase im Alkohol

in Dunkelkammer & Entwicklung 09.05.2015 06:22
von Rainer Zalewsky • Mitglied | 531 Beiträge

Ja, so würde ich es machen: Ganz oben ablesen und das Stück Luft abrechnen. Ich weiß nicht, ob diese Überlegung richtig ist, aber ich glaube nicht, daß dadurch ein so großer Fehler reinkommt, daß er Dir die Entwicklung verdirbt. Kannst Du nicht mit einem zweiten Thermometer überprüfen, ob diese Überlegung richtig ist?
Viel Erfolg,

Rainer Zalewsky

P.S.: Ich weiß schon - wenn Du ein zweites Thermometer hättest, würdest Du künftig dieses benutzen. Ich meinte damit: ein Thermometer für kurze Zeit borgen.


zuletzt bearbeitet 09.05.2015 06:25 | nach oben springen

#14

RE: Luftblase im Alkohol

in Dunkelkammer & Entwicklung 09.05.2015 07:23
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Wenn ich das neben mein digitales Zimmerthermometer mit 1/10 grad-Einteilung lege, dann ist es eher untere Säule + 1/2 Luft. Ok, ich bin vielleicht zu pingelig. Luft + Stückchen sind knap 1 1/2 grad. Aber ich fürchte, daß ich es doch mit einem mehr oder weniger geeichten Laborthermometer vergleichen muß. Nur .... wer braucht sowas noch? Mal meinen Freund Dieter fragen. Muß aber schnell gehen. Am So wollte ich endlich meine beiden etliche Wochen alten (in den Kameras) Filme verballern.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


zuletzt bearbeitet 09.05.2015 07:25 | nach oben springen

#15

RE: Luftblase im Alkohol

in Dunkelkammer & Entwicklung 09.05.2015 09:58
von Daniel • Mitglied | 2.258 Beiträge

Zitat von bilderknipser im Beitrag #14
Wenn ich das neben mein digitales Zimmerthermometer mit 1/10 grad-Einteilung lege
Diese billigen Digithermometer sind Eieruhren. Wenn Du 10 Stück von denen nebeneinander legst, bekommst Du mindestens 11 verschiedene Meßwerte und ob das dabei noch Temperaturen auf den Anzeigen sind oder der aktuelle Wasserverbrauch vom Wasserwerk, ist noch eine ganz andere Frage. Also da hätte ich überhaupt kein Vertrauen.

Daniel


nach oben springen

#16

RE: Luftblase im Alkohol

in Dunkelkammer & Entwicklung 09.05.2015 19:18
von Aldiloia • Mitglied | 207 Beiträge

Im Thermometer herrscht Vakuum; es sind also keine "Luftblasen".
Thermometer mit oberem Ende in die Hand nehmen, so daß der Vorratsbehälter vom Körper weg zeigt & mit dem Arm Schleuderbewegungen ausführen. So als ob du den Thermometer mit dem Vorratsbehälter voran wegwerfen würdest. Den Thermometer aber nicht auslassen . Wenns klappt vereinigen sich die beiden Flüssigkeitssäulen wieder.


nach oben springen

#17

RE: Luftblase im Alkohol

in Dunkelkammer & Entwicklung 09.05.2015 21:19
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

diese Fieberthermometermethode habe ich natürlich schon probiert ...


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#18

RE: Luftblase im Alkohol

in Dunkelkammer & Entwicklung 10.05.2015 05:40
von Daniel • Mitglied | 2.258 Beiträge

Jochen, stellst Du das arme, gebeutelte Thermometer zwischen diesen abenteuerlichen Versuchen auch immer wieder mehr oder weniger senkrecht hin (z.B. in ein Glas), so wie Holger und ich dies vorschlugen? Mit Geduld und Spucke...

Zitat von Röhrich
Das braucht so seine Zeit. Das ist eine Wissenschaft für sich. Da kann nicht jeder mit üm...

Daniel


nach oben springen

#19

RE: Luftblase im Alkohol

in Dunkelkammer & Entwicklung 10.05.2015 10:03
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

klar, immer senkrecht, aber es sind ja auch erst 3 Tage. Bei "Geduld" denke ich eher an ein paar Wochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#20

RE: Luftblase im Alkohol

in Dunkelkammer & Entwicklung 10.05.2015 10:33
von Daniel • Mitglied | 2.258 Beiträge

Zitat von bilderknipser im Beitrag #19
Bei "Geduld" denke ich eher an ein paar Wochen
Ich sehe, wir verstehen uns.

Daniel


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de