#1

Botanischer Garten Minden

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 16.03.2015 08:46
von huddestorf • Mitglied | 478 Beiträge

Frühlingsboten am letzten Montag im botanischen Garten in Minden.
Minolta X-300 f=35-70mm 1:3,5 400er Rossmann-Film, Rossmann-Entwicklung.


Die Blüten strahlen in der Sonne wie kleine Lampen.



Die Schneeglöckchen und die Krokusse kommen durch den Farn wie von einem Floristen arrangiert.

Viele Grüße
Tom


nach oben springen

#2

RE: Botanischer Garten Minden

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 16.03.2015 09:35
von DD_Ihagee • Moderator | 3.013 Beiträge

Das erste, recht offenblendige gefällt mir schonmal sehr gut; die anderen beiden wirken vor dem Farnhintergrund wirklich schön.

VG
Holger


___________________________
Res severa est verum gaudium

Seneca
___________________________


nach oben springen

#3

RE: Botanischer Garten Minden

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 17.03.2015 01:45
von huddestorf • Mitglied | 478 Beiträge

Danke Holger .
Man freut sich ja über die ersten Farbkleckse in der Natur. Hier hatte ich endlich Gelegenheit, einen günstig erworbenen Winkelsucher auszuprobieren.

Viele Grüße
Tom


nach oben springen

#4

RE: Botanischer Garten Minden

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 17.03.2015 07:27
von gewa13 • Mitglied | 333 Beiträge

Mir gefällt auch das erste am besten. Ich ma die Kringel im Hintergrund.

Gruß Gerhard


nach oben springen

#5

RE: Botanischer Garten Minden

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 18.03.2015 01:57
von huddestorf • Mitglied | 478 Beiträge

Hallo Gerhard,

danke auch Dir für's Anschauen und Kommentieren.


Viele Grüße
Tom


nach oben springen

#6

RE: Botanischer Garten Minden

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 18.03.2015 06:58
von Lola • Mitglied | 307 Beiträge

Mir gefällt (auch) die erste Aufnahme (nicht nur) am besten, sondern besonders gut:
a) der Freistellung wegen
b) des Bokehs wegen (was trotz der geringen Distanz zwischen Motiv und Hintergrund doch recht ausgeprägt ist)
c) weil es (außer da rechts so unscharf am Rande) "kein Grün" im Motivbereich gibt und
d) die Blüte an der Spitze blüht, die Ansätze weiterer Knospen sind dem gegenüber ja noch ziemlich ganz verschlossen: "Frühaufsteherin"!

Die anderen Bilder erschließen sich eher erst, wenn man sie nicht oberflächlich betrachtet, denn da grünt es so grün überall auf den 2 Bildern, so, wie man es jetzt zunehmend überall im Vorbeigehen wahrnimmt. Nur: hier grünt und blüht es aus einer Farnfläche heraus, quasi 2 "fast fremdartig" zueinander stehende Pflanzengewächse!
Das sind so kleine, feine Unterschiede, die man erstmal sehen, entdecken - und beim Betrachten dann auch wahrnehmen muss!


.
Nette Grüße, Lola

"Deine ersten 10.000 Aufnahmen sind die schlechtesten."
- Henri Cartier-Bresson -
.
.
zuletzt bearbeitet 18.03.2015 06:59 | nach oben springen

#7

RE: Botanischer Garten Minden

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 18.03.2015 23:59
von huddestorf • Mitglied | 478 Beiträge

Hallo Lola,

das hast Du sehr schön beschrieben, vielen Dank.

Viele Grüße
Tom


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de