#1

Grüner Laserpointer mit größter Wellenlänge

in Erfahrungsberichte 28.01.2015 16:56
von jenssohla • Mitglied | 1 Beitrag

Hey, Wie hoch ist die Wellenlänge vom ..... (mit max. 50mW) mit der höchsten Wellenlänge, und wie hoch ist die höchste von einem mit max. 1mW/5mW?


zuletzt bearbeitet 28.01.2015 22:23 | nach oben springen

#2

RE: Grüner Laserpointer mit größter Wellenlänge

in Erfahrungsberichte 29.01.2015 01:54
von Daniel • Mitglied | 2.258 Beiträge

Was müffelt denn hier so? Mal schnuppern. Oh, ja! Der Odeur ist unverkennbar. Riecht eindeutig nach Werbung.
Was soll Laserzeiger-Werbung in einem Photoforum? Soll das ein grünlicher Ersatz für einen Blitz werden?

Daniel


1 Mitglied hat sich bedankt!
nach oben springen

#3

RE: Grüner Laserpointer mit größter Wellenlänge

in Erfahrungsberichte 30.01.2015 05:53
von brainslicer • Mitglied | 99 Beiträge

Ist vor allem auch physikalisch vollkommener Dünnpfiff! Was hat die Wellenlänge mit der Leistung zu tun Und grün ist halt grün und hat damit die gleiche Wellenlänge. Seltsamer Thread??!!


nach oben springen

#4

RE: Grüner Laserpointer mit größter Wellenlänge

in Erfahrungsberichte 30.01.2015 06:32
von Hans Wöhl • Mitglied | 1.172 Beiträge

Zitat von brainslicer im Beitrag #3
Und grün ist halt grün und hat damit die gleiche Wellenlänge. Seltsamer Thread??!!


Grün ist ein bestimmter Wellenlängenbereich. Das geht von Gelbgrün 520nm bis blaugrün 565nm. Grüne Laserpointer gibt es nur mit einer Wellenlänge.

Der Thread ist Schwachsinn, weil es Werbespam ist. Man google mal Jenssohla. Ich wäre dafür solche Spamuser direkt zu löschen und nicht nur den Beitrag.


nach oben springen

#5

RE: Grüner Laserpointer mit größter Wellenlänge

in Erfahrungsberichte 30.01.2015 07:16
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Zitat von Hans Wöhl im Beitrag #4
Man google mal Jenssohla. Ich wäre dafür solche Spamuser direkt zu löschen

Hans, ich bin nicht begeistert davon, daß von uns Mods möglicherweise erwartet wird, hinter jedem herzuschnüffeln.

Ich glaube, daß ich überwiegend mit dem gleichen Nutzernamen unterwegs bin. Das werde ich doch mal überprüfen und ändern. Mir gefällt das absolut nicht.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#6

RE: Grüner Laserpointer mit größter Wellenlänge

in Erfahrungsberichte 30.01.2015 08:02
von Daniel • Mitglied | 2.258 Beiträge

Er meinte vermutlich, daß grüne Laser energiereicher sind als rote Laser. Das ist auch prinzipiell richtig, allerdings sind 50 mW Kinderspielzeug. (Nein, ein Laser gehört nicht in Kinderhände.) Die derzeit stärksten Laserzeiger haben satte 10 W, da kann unser Spammer mit seinen 50 mW nicht gegen anstinken.

Keine Ahnung, was man damit macht. Man kann damit punktgenau erwärmen, aber vermutlich wollen die meisten so ein Ding einfach nur "haben".

Daniel


zuletzt bearbeitet 30.01.2015 08:04 | nach oben springen

#7

RE: Grüner Laserpointer mit größter Wellenlänge

in Erfahrungsberichte 30.01.2015 08:28
von Hans Wöhl • Mitglied | 1.172 Beiträge

Auch die 50mW Laserpointer ist kein Kinderspielzeug. Sie reichen schon locker, um über eine Reflektion z.B. an glattem Plastik einen bleibenden Augenschaden zu hinterlassen bevor der Lidreflex das Auge schließt. Aus gutem Grund bekommt man die Dinger abgenommen, falls man vom Zoll bei der Einfuhr erwischt wird. Bei Präsentationspointern kann man direkt ins Auge strahlen und das Lid schließt bevor Schaden entsteht.


nach oben springen

#8

RE: Grüner Laserpointer mit größter Wellenlänge

in Erfahrungsberichte 30.01.2015 08:38
von Daniel • Mitglied | 2.258 Beiträge

Zitat von Hans Wöhl im Beitrag #7
Auch die 50mW Laserpointer ist kein Kinderspielzeug.
...was ich ja auch schrieb.
Zitat von Hans Wöhl im Beitrag #7
Aus gutem Grund bekommt man die Dinger abgenommen, falls man vom Zoll bei der Einfuhr erwischt wird.
Das halte ich für ein Gerücht. Im Gegensatz zu den USA, wo es seit diesem Jahr scharfe Bestimmungen gibt, sind die Laserzeiger in der EU immer noch absolut legal, auch mit hohen Leistungen.
Zitat von Hans Wöhl im Beitrag #7
Bei Präsentationspointern kann man direkt ins Auge strahlen und das Lid schließt bevor Schaden entsteht.
Also das wollte ich aber nicht ausprobieren. Ich halte Laser für sehr gefährlich. Wenn man damit arbeitet oder bastelt, sollte man immer auf Sicherheit bedacht sein. Die Dinger als Zeigestab zu benutzen, halte ich für sehr riskant, auch wenn das millionenfach gemacht wird. Ist meine ganz persönliche Meinung.

Daniel


nach oben springen

#9

RE: Grüner Laserpointer mit größter Wellenlänge

in Erfahrungsberichte 30.01.2015 09:21
von Hans Wöhl • Mitglied | 1.172 Beiträge

Zitat von Daniel im Beitrag #8
Zitat von Hans Wöhl im Beitrag #7
Aus gutem Grund bekommt man die Dinger abgenommen, falls man vom Zoll bei der Einfuhr erwischt wird.
Das halte ich für ein Gerücht. Im Gegensatz zu den USA, wo es seit diesem Jahr scharfe Bestimmungen gibt, sind die Laserzeiger in der EU immer noch absolut legal, auch mit hohen Leistungen.



Siehe Zoll: Ende erster Abschnitt


nach oben springen

#10

RE: Grüner Laserpointer mit größter Wellenlänge

in Erfahrungsberichte 30.01.2015 09:49
von Daniel • Mitglied | 2.258 Beiträge

Zitat von Hans Wöhl im Beitrag #9
Siehe Zoll: Ende erster Abschnitt
Ich hatte mich jetzt auf EU-Recht bezogen und nicht auf nationales Recht. Anscheinend gibt es national da Abweichungen. Interessanterweise verbietet der Zoll dem Abschnitt nach zufolge aush "Störsender". Was genau ist denn ein "Störsender"? Ich weiß, was ein Sender ist, ich kenne die Problematik mit Frequenz, Sendeleistung und Hub, aber ein Störsender, das gibt es nicht. Es gibt nur Sender, die dazu mißbraucht werden.

Aber zurück zum Thema: Daß man mit den Laserzeigern nicht StarWars spielen soll, sollte eigentlich klar sein. Ich habe sowieso keinen Anwendungszweck dafür und demzufolge auch keinen Laserzeiger.

Daniel


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de