#1

DOCMA DVD

in digitale Bildbearbeitung / Software & Co. 26.12.2014 11:06
von Penta • Mitglied | 1.852 Beiträge

Seit einer Weile lese ich regelmäßig das "DOCMA", also die deutschsprachige Zeitung für Photoshop Anwender (von anderen war ich weniger begeistert). Da ich in 2013 auch eine Einführung zu Photoshop CS6 machte, hatte ich die Idee das doch die Einführung in CS6 doch der ideale Zeitpunkt zum Einstieg sei. So besorgte ich mir über die Bucht die Hefte ab Nr. 46 um wenig später von einem Kumpel zu erfahren "ich habe gerade alle alten Hefte rausgeworfen"! Toll!!! Wenig später gab es dann die Ankündigung der DVD DOCMA 1-50 zum Subscriptionspreis. Da ich aber gerade erst "alte" Hefte gekauft hatte und den Sinn von z.B. Heft1 (Photoshop7) nicht einsah, interessierte mich das weniger.
Im aktuellen Heft war jetzt ein Weihnachtsangebot bis Silvester bzw. solange Vorrat) mit dem Heftcode für knapp 50,-- Euro. Gesagt und getan (bzw. mir schenken lassen).

Heute legte ich die DVD ein und fing an mich durch die PDF`s zu arbeiten - das wird wohl das Projekt für 2015. Meine erste Frage war, bringt mir die DVD als CS6 bzw. CC Anwender nutzbare Informationen?

Die ersten Hefte zeigten, ja und es ist nicht so schnell durchgeklickt. Einiges wie Vergleiche von Bildbearbeitungsprogrammen, PlugIn`s oder vielleicht auch der eine oder andere Trick wurde von den neueren Versionen abgelöst anderes gehört aber zu den Grundlagen und war damals neu und deswegen sehr ausführlich erklärt. Daneben gibt es Themen wie der Fineartdruck oder die Farbprofile welche heute noch aktuell sind.

Fazit: Mit dem Heftcode für knapp 50,-- Euro war die DVD das Geld Wert und vermutlich hätte ich (ohne den Kauf der Vorjahreshefte) auch den damaligen Subscriptionspreis gezahlt. http://www.docma.info/blog/docma-archiv-...is-heiligabend/


Steve
nach oben springen

#2

RE: DOCMA DVD

in digitale Bildbearbeitung / Software & Co. 26.12.2014 15:27
von cansoni • Mitglied | 418 Beiträge

Ich habe hier von Doc Baumann und Christoph Künne mehrere Stapel DOCMA-Hefte von 2003 bis 2013 rumliegen (ABO). Dann stellte ich fest, dass mir einfach die Zeit fehlte, alles genau durchzusehen, durchzuarbeiten. Nun füllen diese Magazine halt einige Regale. Sehr interessanter Typ der Doc ... hatte ihn mal persönlich auf der Photokina kennen gelernt. Besonders haben es mir seine Editorials angetan, die seine sehr pointierte Meinung zu vielen Themen wiedergeben.


nach oben springen

#3

RE: DOCMA DVD

in digitale Bildbearbeitung / Software & Co. 27.12.2014 00:34
von Penta • Mitglied | 1.852 Beiträge

JA er nimmt da kein Blatt vor dem Mund. Als das Abosystem von Adobe angekündigt wurde sah man deutlich das er auch unbequeme Positionen bezieht.


Steve
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 22 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de