#1

Was ist das ?

in Dunkelkammer & Entwicklung 13.12.2006 03:21
von Horst

Hallo,

was ist das ?
wozu wird es benötigt ?
wie funzt es (Funktion) ?

http://cgi.ebay.de/Agfa-Variomat-C-Typ-8...1QQcmdZViewItem

Horst




Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft



nach oben springen

#2

RE: Was ist das ?

in Dunkelkammer & Entwicklung 13.12.2006 04:15
von pongo • Mitglied | 776 Beiträge

sieht nach automatischen Belichtungsrahmen a`la Wallner aus. Dieser wird heute noch hoch gehandelt weil er gute Ergebnisse bringt.

VG



nach oben springen

#3

RE: Was ist das ?

in Dunkelkammer & Entwicklung 13.12.2006 04:26
von Niko • Mitglied | 1.049 Beiträge

So ist es. Der Variomat war seinerzeit ein (nicht billiges) Zubehörteil zum Varioscop 60 (ebenfalls nicht billig) und diente der der Belichtungszeitbestimmung (als C-Version auch bei Colorpapieren).

Gruß
Niko



---
In der räumlichen Askese zeigt sich das Wesen des Sammlers.



nach oben springen

#4

RE: Was ist das ?

in Dunkelkammer & Entwicklung 13.12.2006 07:35
von Horst
Hallo,

benötigt man dazu einen VARIOSCOP ?
Oder,
funktioniert er auch mit, z.B. Kaiser , oder Durst-Vergrößerer ?
Jetzt kommt es auf die Antwort an.
Dann werde ich ........

Horst

Edit: Ich war so frei und habe das Thema in den anderen Bereich verschoben - Gruß mike


zuletzt bearbeitet 13.12.2006 07:42 | nach oben springen

#5

RE: Was ist das ?

in Dunkelkammer & Entwicklung 14.12.2006 00:01
von HenningH • Mitglied | 1.216 Beiträge

Hallo,

ich habe hier noch einen alten Variomaten in schwarz herumliegen...
Dieses Gerät misst das Licht durch das Papier hindurch und schaltet die Lampe aus, wenn genug Licht angekommen ist.
Einfach nur Papier einlegen, Knopf drücken und warten, bis die lampe wieder ausgeht.
Das war für Drogerien gedacht, wenn der Kunde mal eben von jedem Bild einen 9x13-Abzug haben wollte.
Das Gerät nimmt Papiere bis 13x18 auf. Man ermittelt erst für jedes Papier eine Art Kennzahl, die eingestellt werden muss. Dann gibt es so eine Art Gegenlichthebel, mit dem man die Belichtung korrigieren kann. Die Randbreite läßt sich auch recht komfortabel einstellen.
Für Standard-Vergrößerungen eine feine Sache. Das "feine Bild" kann damit aber nicht gemacht werden...
Der Vergrößerer dürfte eigentlich egal sein, sofern er einen 220V-Stecker hat.

Meiner funktioniert leider nicht richtig, vermutlich ist die Messonde im Eimer...

Swingende Grüße

Henning



nach oben springen

#6

RE: Was ist das ?

in Dunkelkammer & Entwicklung 14.12.2006 04:14
von Niko • Mitglied | 1.049 Beiträge

Willst du den zufällig abgeben? Ich habe hier im Keller auch noch einen Colormator (zur Filterungsbestimmung) zum Verstauben stehen. Mein Varioscop habe ich auch endlich...
Das Teil war übrigens nicht nur für den Drogisten gedacht, die hatten meist sogar Serioscope, sofern sie nicht nur Kontaktkopierrahmen nutzten.

Gruß
Niko



---
In der räumlichen Askese zeigt sich das Wesen des Sammlers.



nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 15 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de