#1

Canon Speedfinder

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 25.11.2014 22:14
von pongo • Mitglied | 776 Beiträge

Für die F1 gibt es diesen Finder im Austausch mit dem Prisma u.a. Ich habe gelesen, daß er vor allem dazu dient, die Bildeinstellungen bis zu 60 cm entfernt vom Auge vorzunehmen. Muß ein Abstand eingehalten werden oder kann man auch nahe am Kopf das Gerät bedienen?

Gruß


nach oben springen

#2

RE: Canon Speedfinder

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 25.11.2014 23:41
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Nein. Mit dem Auge am Sucher macht er überhaupt keinen Sinn, weil man dann ja das ganze Sucherbild nicht sehen kann. Der ist genau dafür gedacht, daß man die Kamera nicht am Auge halten muß und somit auch das Umfeld beobachten kann. Anwendung war normalerweise die Sportfotografie.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


1 Mitglied hat sich bedankt!
nach oben springen

#3

RE: Canon Speedfinder

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 26.11.2014 00:25
von pongo • Mitglied | 776 Beiträge

Danke. Den kann man drehen, sodaß man von oben reingucken kann, oder?

Gruß


zuletzt bearbeitet 26.11.2014 00:26 | nach oben springen

#4

RE: Canon Speedfinder

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 26.11.2014 01:00
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Ja, aber das Bild ist so klein wie ein Lichtschacht ohne Lupe. Ein Lichtschacht mit Lupe, ein Lupensucher oder ein Winkelsucher wäre besser.

Was versprichst du Dir denn eigentlich davon?


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


1 Mitglied hat sich bedankt!
zuletzt bearbeitet 26.11.2014 01:02 | nach oben springen

#5

RE: Canon Speedfinder

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 26.11.2014 05:37
von pongo • Mitglied | 776 Beiträge

Ich habe einem Angebot von einer Canon F1 nachgegeben, die diesen Speedfinder montiert hat. Prisma/Lischa nicht dabei. Habe die Kamera noch nicht und der Finder war mir bis dato noch unbekannt. Am WE werde ich mehr wissen, wie ich damit zurecht komme. - Danke für die Infos!

Gruß


nach oben springen

#6

RE: Canon Speedfinder

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 28.11.2014 21:36
von wosis123 • Mitglied | 51 Beiträge

F-1 alt oder neu?
Ich nutze den Speed Finder auch gern an meiner F-1Neu. Es sind übrigends nicht 60 cm Augenabstand, sondern 6 cm (60mm). Man kann auch gut fast direkt am Sucher reinsehen, das ist ein genial großes und helles Sucherbild, dazu noch drehbar, das nutze ich gern bei Stativaufnahmen auch besonders bei Nachtaufnahmen.
Der Nachteil ist lediglich die Größe, dann noch den Motor und ein lichtstarkes Objektiv dran, z.B. das 85/1.2, da wird das ganze recht groß und schwer, aber auf dem Stativ gehts.

Gruß,
Hendrik


nach oben springen

#7

RE: Canon Speedfinder

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 05.12.2014 05:27
von pongo • Mitglied | 776 Beiträge

Die Kamera ist da - mein persönliches Weihnachtsgeschenk an mich selbst.
Der Speedfinder ist genau das, was ich brauche: erspart mir den Lichtschacht, ddenn mit einer Drehung kann er beides. Der große Sucher ist eine Show. Leider ist er inwendig verstaubt und trübt die Sicht - hoffe, mein Reparateur kann ihn reinigen. Die Kamera habe ich selbst soweit wie möglich restauriert: Reinigung und Dichtungen...mit den Lackabschürfungen kann ich leben. Ist schon was dran, daß diese Kameraversion fast unkaputtbar ist. Rost, Dreck, Schlagspuren, sowas habe ich noch nie in der Hand gehabt. Umso erstaunlicher, das sie inwendig sauber war und die Zeiten runterspielt wie am 1. Tag. Auch der Beli funktioniert, aber da gibts manchmal Verzögerungen. Nehme an, die Batterie schwächelt oder die CDS . Habe mir einen auf 1,35 V regelbaren Adapter bestellt und kann so meine SR 44 reinpacken. Von den Hörgeräte und Weincells bin ich nicht so angetan.
VG


zuletzt bearbeitet 05.12.2014 05:29 | nach oben springen

#8

RE: Canon Speedfinder

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 21.01.2015 12:14
von olli_roxx • Mitglied | 92 Beiträge

Tach

Zitat
Ja, aber das Bild ist so klein wie ein Lichtschacht ohne Lupe. Ein Lichtschacht mit Lupe, ein Lupensucher oder ein Winkelsucher wäre besser.



hätte ich auch gern einen für meine F1N, ist aber so unmoralisch teuer...


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de