#1

Scanner mieten

in Scanner und EBV für analoges Material 02.07.2014 05:11
von Thomas 55 • Mitglied | 778 Beiträge

Hat jemand schon einmal z.B. über ebay einen scanner gemietet?
Hier gibt es meist ein reflecta Modell zu Tages- und Wochenpreise zu mieten per sofortkauf. Ein Bekannter will so ca 1000 Dias digitalisieren. ich weiß nicht, was ich ihm raten soll, ob evtl. nicht besser ist, das Ganze bei einem scanndienstleister in Auftrag zu geben oder so ein Teil zu mieten, hier muß man wohl auch immer 3-4 Tage dazu rechnen, wegen Versand und Einarbeitung, was ja beim scann Service entfällt.
Im Netz gibt es Angebote wie 250 scans 2700 ppi für 85 € - mit dem Nikon Profi scaner - wäre doch auch im Rahmen des Machbaren.


gruss
Thomas
nach oben springen

#2

RE: Scanner mieten

in Scanner und EBV für analoges Material 02.07.2014 06:12
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Das wäre der erste Scanner, in den man sich nicht gründlich einarbeiten müßte mit diverser Software. Und wenn man es kann, ist es mit dem Scann nicht getan. Für 250 Scanns kommst Du eher auf 8 oder 16 als auf 4 Stunden nur für die Nacharbeitung - also Beschnitt, Kontrast, helligkeit, FArbe. Hast Du zwar mit einem Scannservice auch, weil der ja nicht wissen kann, wie Du es haben willst, aber auf jeden Fall in sehr viel geringerem Umfang. Dafür sind 85 Euro geschenkt, aber leider nur, wenn der Anbieter wirklich scannen kann, und sich nicht nur einen leichten Nebenverdienst beschaffen will.

Und von wegen Einarbeitung: Ich halte mich nicht für ganz blöd, aber die Fähigkeiten meines einfachen Scanners haben sich mir erst nach knapp 2 Jahren voll (hoffentlich) erschlossen. Etliche Negative und Dias habe ich bis dahin mehrmals gesannt - immer wieder ein wenig besser.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


zuletzt bearbeitet 02.07.2014 06:17 | nach oben springen

#3

RE: Scanner mieten

in Scanner und EBV für analoges Material 02.07.2014 08:31
von Hans Wöhl • Mitglied | 1.172 Beiträge

Hallo,

noch ein Weg wäre den Reflecta Scanner zu ersteigern, die 1000Dias in überschaubarer Zeit zu scannen und dann optimal im Winter zu verkaufen. Gerade jetzt zu Zeiten von spannenden WM-Spielen oder bombastischem Sommerwetter kann man bei Ebay gute Schnäppchen machen.


nach oben springen

#4

RE: Scanner mieten

in Scanner und EBV für analoges Material 03.07.2014 08:58
von namir • Mitglied | 2.452 Beiträge

Kommt darauf an, was er mit den Bilddateien will. Wenn er seine Dias(ohne große Ansprüche an die Qualität) halt auch digital haben will, um sie mit Familie und Freunden zu teilen, und sich mal kleinere Abzüge für Erinnerungszwecke machen lassen zu können, ohne die Dias weggeben zu müssen, ist beides eine Option. So ein Reflecta-Scanner haut ja ganze Magazine soweit ich weiß automatisch durch, da sollte das in drei Tagen einigermaßen machbar sein. 1000 Dias sind 20 Universal-oder 10 CS-Magazine, nicht die Welt (vorausgesetzt, das geht so flüssig, wie ich mir das vorstelle... keine Erfahrung damit)
Wenn die Scans allerdings so gut sein sollen, dass er das Gefühl haben kann, dass die Dias ohne (größere) Qualitätsverluste archiviert sind (was wohl bei nicht wenigen Menschen der Antrieb war, die Dias zu archivieren), dann halte ich beides für keine Option. Glaube nicht (wieder ohne weitreichende eigene Erfahrungen), dass eine Automatik in allen Fällen so gute Ergebnisse liefert. Und auch ein Dienstleister kann zu Konditionen, wie sie oben genannt wurden, nicht mehr leisten, als die Dias im Stapel durch eine Automatik laufen zu lassen.


zuletzt bearbeitet 03.07.2014 08:58 | nach oben springen

#5

RE: Scanner mieten

in Scanner und EBV für analoges Material 03.07.2014 09:37
von Thomas 55 • Mitglied | 778 Beiträge

Zitat von namir im Beitrag #4
Kommt darauf an, was er mit den Bilddateien will. .......


Erst mal Danke für Eure Antworten.

Tja, was will er mit den Dateien? Da die Dias nicht von ihm selbst sind, er mit Fotografie nicht so viel am Hut hat, kam dabei heraus, daß er zu Erinnerungszwecken diese Dias (zwischen 10 und 20 Jahre alt) digitalisieren will, wegen der Haltbarkeit. So, schon war die Diskussion eröffnet - die Leute glauben oft wirklich, eine Daten CD wäre hier überlegen- außerdem steht kein Projektor zur Verfügung und als Erinnerung für Enkel / Kinder wäre das auch nicht zeitgemäß und zu unmodern.

Mittlerweile habe ich dazu geraten 250 Dias auszuwählen und vom Dienstleister gewissermaßen als the best of... scannen zu lassen und den Rest dunkel und trocken aufzubewahren (für die Zeit nach der CD )


gruss
Thomas
zuletzt bearbeitet 03.07.2014 09:39 | nach oben springen

#6

RE: Scanner mieten

in Scanner und EBV für analoges Material 28.07.2014 22:30
von Lena88 • Mitglied | 2 Beiträge

Ich denke auch, dass es besser ist, die Dias vorher sorgfältig auszusortieren, da die Kosten sonst schon recht hoch werden. Habe hier einen Artikel über einen Scan-Anbieter gefunden, der Dias digitalisiert. Der ist wohl auch recht günstig und wäre vll etwas für deinen Bekannten ;) http://www.ksta.de/koeln/jungunternehmer...0,22146310.html
Ein Probetest vorab ist auch immer ne gute Sache. Da kann man sich von der Qualität überzeugen lassen - oder halt eben nicht :P


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 32 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de