#1

Der schwarze Bezug der Leica M3

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 30.04.2014 01:20
von Frasage • Mitglied | 19 Beiträge

Hallo Leute,

weiß jemand, aus was der schwarze "Bezug", also das, was man in der Hand hält, der M3 besteht? Es fühlt sich ja an, wie Kunststoff, aber dennoch frage ich mich, ob es sich nicht nur so hart anfühlt und eines Tages einmal geschmeidigeres Leder "war".

An den Rändern bröckelt das Zeug nämlich ab und ich habe mich gefragt, ob, falls es Leder ist, man dem nicht mit etwas Wachs oder ähnlichem vorbeugen könnte.

Vielleicht ist die Frage aber auch sau dumm! ;-)

Beste Grüße,

Fabian.


nach oben springen

#2

RE: Der schwarze Bezug der Leica M3

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 30.04.2014 01:38
von DD_Ihagee • Moderator | 3.013 Beiträge

Hilft Dir das hier weiter?

VG
Holger


___________________________
Res severa est verum gaudium

Seneca
___________________________


nach oben springen

#3

RE: Der schwarze Bezug der Leica M3

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 30.04.2014 06:35
von BEEKE • Mitglied | 135 Beiträge

zu nr.1 Fabian

Ich habe schon mind. 3 Leica's "neu Bezogen" (Beledert) . Das Alte" Zeusch " mit einem flachen Schnitzbeitel abgestossen.
Auch mind.5 FED's auf gleiche art behandelt , und mit grifffestem Kunstleder in versch Farben und Maserungen -
bezogen , ges.eine SAUARBEIT ,aber der Erfolg ist ,man freud sich nachher über das Aussehen der NEUEN-KAMERA!
Mach's nach ,trau dich , ran ande Arbeit ,und viel Erfolg , wünscht DIR hans-Joachim


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de