#1

Kontrastlose Fotos - wo liegt der Fehler?

in Dunkelkammer & Entwicklung 23.02.2014 10:56
von Schnuup • Mitglied | 3 Beiträge

Hallo ihr Lieben,

seit kurzem besitze ich meine eigene Dunkelkammer, da ich keine mehr öffentlich zugänglich habe, um meine S+W Filme zu entwickeln. Nun liegt es zum ersten Mal an mir, die Chemikalien zu kaufen und zusammenzusetzen. Ich habe mich weitesgehend im Internet informiert und habe mir alles, was ich benötige bestellt.
Das Entwickeln von Filmen stellt dabei kein Problem dar, allerdings bin ich sehr unzufrieden mit dem Kontrast meiner Bilder. Er ist quasi nicht vorhanden. Nun stellt sich mir die Frage, was ich falsch mache.
Ich habe mir bereits Filter gekauft, aber der Kontrast verändert sich dadurch nicht, die Belichtungszeit wird nur länger.
Ansonsten verwende ich Amaloco AM 2002 - Extra Bromax Entwickler (1+9) und lege die Bilder 2 Minuten da rein. Dann nehme ich Ilford Ilfostop (1+19) für 30 sek. Danach kommt Ilford Rapid Fixer (1+4) für 5 Minuten und ein Wasserbad für weitere 5 Minuten. Das Verwendete Papier ist Ilford Ilfospeed 2.1M Medium 180. mein Gerät ist ein Revue, mehr weiß ich dazu nicht.
Ich habe nicht das ausreichende Fachwissen, um zu wissen, was ich falsch mache. Seht ihr irgendeinen gravierenden Fehler?
Was ich mir noch vorstellen kann, ist dass das Papier abgelaufen ist oder so. Ich habe es gebraucht bekommen und weiß nicht, wie alt es ist.
Falls hier niemand eine Idee hat, werde ich mal neues Papier ausprobieren, wollte euch aber erst gefragt haben, bevor ich wieder Geld ausgebe..
Danke für die Hilfe. Im Anhang seht ihr das traurige, kontrastlose Ergebnis meiner Arbeit ;)

Liebe Grüße,
Jana


nach oben springen

#2

RE: Kontrastlose Fotos - wo liegt der Fehler?

in Dunkelkammer & Entwicklung 23.02.2014 11:15
von HenningH • Mitglied | 1.216 Beiträge

Hallo Jana,

Zitat von Schnuup im Beitrag #1
[...] Das Verwendete Papier ist Ilford Ilfospeed 2.1M Medium 180.

das dürfte das Problem sein. Das ist festgraduiertes Papier in Gradation 2 bzw. "spezial". Viele meinen, dass das die einzig wahre Gradation ist, mit der man Abzüge machen sollte, allerdings müssen dazu auch die Negative passen. Wenn die das nicht tun, werden die Abzüge zu flau. Hinzu kommt, dass das Papier alt ist. Dann neigen viele Papiere dazu, noch weicher zu werden und zusätzlich noch zu "schleiern", also die Bereiche, die völlig weiß sein sollten, werden auch grau. All das führt wahrscheinlich zu Deinem Ergebnis.
Mit den Chemikalien kann man problemlos arbeiten und wenn Du schon Kontrastfilter hast, steht dem Arbeiten mit Multigradepapier (bei Ilford MGIV) nichts mehr im Wege.
An andere Probleme (Vergrößerer?) würde ich erst denken, wenn Du mit dem Multigradepapier auf Gradation 3 oder 4 weiterhin zu flaue Vergrößerungen hast.

Swingende Grüße

Henning

PS: Bei dem Fixierer in der Verdünnung dürften bei PE-Papier schon 60 Sekunden reichen.


_____
Früh krümmt sich, was ein Häkchen werden will.
nach oben springen

#3

RE: Kontrastlose Fotos - wo liegt der Fehler?

in Dunkelkammer & Entwicklung 23.02.2014 11:25
von namir • Mitglied | 2.452 Beiträge

und so flau sieht es gar nicht mal aus, mit einem Multigrade Papier wird das!


nach oben springen

#4

RE: Kontrastlose Fotos - wo liegt der Fehler?

in Dunkelkammer & Entwicklung 23.02.2014 22:32
von Schnuup • Mitglied | 3 Beiträge

Danke für die schnelle Antwort.
Ich habe mir dann gestern Abend direkt neues Papier bestellt.
Ich habe aber auch noch Ilford Ilfospeed 3.1M und 1.1M (habe ich auch gebraucht bekommen) besteht da die Möglichkeit, dass der Kontrast höher ist? Oder sind das einfach alles keine Multigrade Papiere, weshalb die Bilder nicht so viel Kontrast haben?


zuletzt bearbeitet 23.02.2014 22:32 | nach oben springen

#5

RE: Kontrastlose Fotos - wo liegt der Fehler?

in Dunkelkammer & Entwicklung 23.02.2014 22:45
von Photoamateur • Mitglied | 3.030 Beiträge

Irgendwie wirkt es auf mich als wäre das Papier auch nicht ganz weiß, sondern ein wenig verschleiert, auch sticht es in der Tendenz etwas ins Gelbliche. Das könnte das Resultat ungenügender Fixage sein. Ist denn der Fixierer frisch?

Ansonsten stellt sich bei gebrauchtem Papier immer die Frage, ob es noch in Ordnung ist, nicht jedes Papier hält ewig und dank EU halten Papiere heutzutage weit kürzer als früher.

Zitat
Viele meinen, dass das die einzig wahre Gradation ist, mit der man Abzüge machen sollte



Das halte ich eher für zweifelhaft, zumal die Lektüre der Datenblätter ergibt, daß Spezial nicht mehr wie früher eine halbe Gradation zwischen Normal und Weich ist, sondern eine Volle. Ansonsten setzen auch verschiedene Hersteller bei den Gradationen bzw. Papiertypen unterschiedliche Schwerpunkte, so daß Normal von Firma A etwas anderes sein kann als von Firma B oder bei Papiertyp und Papiertyp Y. Aber das führt an dieser Stelle wohl zu weit.


gut Licht
Walter
nach oben springen

#6

RE: Kontrastlose Fotos - wo liegt der Fehler?

in Dunkelkammer & Entwicklung 23.02.2014 23:06
von Photoamateur • Mitglied | 3.030 Beiträge

Ach ja: Bist Du im Stande zu beurteilen, ob Negative den richtigen Kontrast haben bzw. wie bist Du bisher zu Abzügen gekommen?

Zitat
besteht da die Möglichkeit, dass der Kontrast höher ist?



Das "Einser" hat eine noch weichere Gradation , das "Dreier" hat eine härtere, es ist gewissermaßen Normalgradation, die Gradationen 4 und 5 sind "Hart" bzw. "Extrahart" .

Hier das Datenblatt zu Deinem Papier: http://www.blende7.at/datenblaetter/ilford/ilfospeed.pdf


gut Licht
Walter
zuletzt bearbeitet 23.02.2014 23:11 | nach oben springen

#7

RE: Kontrastlose Fotos - wo liegt der Fehler?

in Dunkelkammer & Entwicklung 23.02.2014 23:29
von Schnuup • Mitglied | 3 Beiträge

Ich weiß, dass es nicht an den Negativen liegt, da ich letztes Jahr Zugang zu einer Dunkelkammer in der Uni hatte, wo ich kontrastreiche Fotos entwickelt habe, mit den gleichen Negativen wurden die Fotos in meiner Dunkelkammer nur grau.
Die Chemikalien sind auch alle ganz neu und frisch angesetzt.
Dann warte ich jetzt erstmal ab, bis das neue Papier geliefert wird und hoffe, dass das das Problem war.
Danke für eure Hilfe!

lg, Jana


nach oben springen

#8

RE: Kontrastlose Fotos - wo liegt der Fehler?

in Dunkelkammer & Entwicklung 23.02.2014 23:49
von Photoamateur • Mitglied | 3.030 Beiträge

Ja, das wird wohl das Beste sein, erst einmal auf das frische Papier zu warten, wenn de Negative sich dann auf Gradation 3 (Normal) gut kopieren lassen, sind sie in Ordnung.

Wenn Du ein Multigradepapier bestellt haben solltest, mußt Du allerdings daran denken, daß das nicht in jedem Dukalicht verarbeitet werden kann, Gelbgrün ist absolut tabu, mit rotem Licht ist man auf der sicheren Seite, je nah Hersteller gehen auch Orange oder Bernstein usw.


gut Licht
Walter
zuletzt bearbeitet 23.02.2014 23:51 | nach oben springen

#9

RE: Kontrastlose Fotos - wo liegt der Fehler?

in Dunkelkammer & Entwicklung 24.02.2014 21:21
von Hans Wöhl • Mitglied | 1.172 Beiträge

Hallo,

der Entwickler ist wirklich frisch? Ich hatte ca. 6 Jahre alten ungeöffneten Amaloco-Papierentwickler, der tot war. Das Ilfordpapier, hat eingelagerte Entwicklersubstanzen, die bei totem Entwickler immer noch zu kontrastarmen Bildern führen. Das ist auch sehr tückisch, wenn der Entwickler während einer Sitzung schleichend aufgibt.

Ein weiterer Punkt zur Überprüfung wäre die Laborbeleuchtung. Hast du einen Schleiertest gemacht?


zuletzt bearbeitet 24.02.2014 21:21 | nach oben springen

#10

RE: Kontrastlose Fotos - wo liegt der Fehler?

in Dunkelkammer & Entwicklung 24.02.2014 22:26
von namir • Mitglied | 2.452 Beiträge

Zitat von Hans Wöhl im Beitrag #9
Das ist auch sehr tückisch, wenn der Entwickler während einer Sitzung schleichend aufgibt.




oh ja... hat mich auch schonmal Nerven gekostet...

Aber: Chemie war wohl neu, ein abgelaufenes 2er Ilfospeed bringt die Grad 2 u.U. nicht mehr ganz, und so flau sieht's nicht aus, also das Papier ist erstmal naheliegend.


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 30 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de