#1

Photodrucker....

in Umfragen 30.11.2006 05:40
von stratocaster • Mitglied | 38 Beiträge

Hallo,
ich weiß, ich weiß.....in einem analogen Fotoforum einen derartigen Beitrag zu posten ist Sakrileg. Hab mich anfangs auch gar nicht getraut. Ich wage es aber trotzdem.
Ich bin, wie vielleicht manche wissen, auch im Großformat unterwegs. Entwickle meine Großformatnegative selbst und gebe sie mangels entsprechendem Vergrößerer ins Labor zum Ausdruck.
Das kostet eine Menge Kohle. Ich habe jetzt die Möglichkeit, diese Negative einzuscannen und drucke sie dann aus. Allerdings wird mein derzeitiger Photodrucker den Anforderungen nicht so wirklich gerecht.
Jetzt suche ich einen entsprechenden Drucker, der auch A3 drucken kann. Hin und wieder gehe ich halt auch fremd, indem ich zum Teil auch anlaßbedingt über meinen PC ausdrucke.

Ich schwanke zur Zeit zwischen Epson Stylus 2400 und hp-Photosmart 9180.

Gibts jemand im Forum, der sich "outet" und mir seine Erfahrungen im Hinblick mit PC-Druckern der genannten Marken mitteilt.

Duck...und weg.

Vielen Dank im Voraus für Eure Mühe

Liebe Grüße

Harald



nach oben springen

#2

RE: Photodrucker....

in Umfragen 30.11.2006 07:14
von Holger • Mitglied | 960 Beiträge

Damit Du Dich nicht alleine steinigen lassen musst (Jehova!!) oute ich mich ebenfalls

Ich habe mir vor einiger Zeit einen gebrauchten Epson PhotoStylus 2100 zugelegt - ebenfalls für's Format Din A3.
Die Farbdrucke mit den Original Pigmenttinten sind bombastisch gut, ich denke die des R2400 (ist ja der direkte Nachfolger) werden noch einen Tick besser sein.

Schwarzweiß überzeugt micht nicht - jedenfalls nicht mit den Standardtinten.
Auf dem Leica-Akademie Erlebnistag
http://67077.homepagemodules.de/topic-th...forum=56&id=879
Hatte die Fa. Epson als Leica Partner einen Stand an dem ich mir Drucke vom 2400 und 1800 vergleichsweise angesehen hatte.
Der R2400 hat ja zwei zusätzliche Graustufen - die SW-Drucke sind, entsprechendes Papier vorausgesetzt, schon sehr stark.

Gerade heute habe ich mir für meinen 2100er allerdings das MediaStreet-Grautinten Set bestellt. Dabei werden die kompletten Farbpatronen durch verschiedene Grautöne ersetzt. Die Drucke die ich mit solcher Technik bereits in einer Ausstellung gesehen hatte sind von feinsten Baryt-Prints für mich nicht mehr zu unterscheiden.
Sobald ich mit Ergebnissen aufwarten kann melde ich mich dazu wieder

Allgemein geht man wohl derzeit davon aus, daß EPSON im Bereich Fotodruck immer noch führen ist.
In der aktuellen "FineArt Printer" ist auch ein Vergleichstest EPSON / HP / Canon den EPSON gewinnt. Vielleicht mal reinschauen...

In der nächsten Ausgabe gibt es einen Vergleichstest der beiden von Dir angesprochenen Drucker - wenn Du so lange warten magst...

So, genug "Jehova"!
Husch, zurück ins Körbchen

Viele Grüße
Holger
"Blende 8 und - zur rechten Zeit am rechten Ort sein"



nach oben springen

#3

RE: Photodrucker....

in Umfragen 30.11.2006 07:21
von Horst
.... hat da jemand "JEHOVA" gesagt ?
Was kommt als nächstes ?
ETWA: "Was ist das beste Hahnemühle Fine Art Fotopapier, mit Baryt Charakteristik "?

Ihr macht Sachen

Horst


zuletzt bearbeitet 30.11.2006 07:28 | nach oben springen

#4

RE: Photodrucker....

in Umfragen 30.11.2006 07:57
von stratocaster • Mitglied | 38 Beiträge

Wußte ich doch, daß ich da nicht alleine dastehe

@) Holger: Recht herzlichen Dank für Deine Antwort. Jeh...????

Liebe Grüße
Harald



nach oben springen

#5

RE: Photodrucker....

in Umfragen 30.11.2006 09:48
von Photoamateur • Mitglied | 3.030 Beiträge

Photos drucken ist nur nach einer Methode erlaubt, man projiziert vorher ein Bild durch ein Raster auf eine chemisch behandelte Druckerplatte.


gut Licht

Photoamateur



nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 13 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de