#1

Förderturm

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 25.11.2006 22:44
von McG • Mitglied | 16 Beiträge

Da ich ja hier so freundlich empfangen worden bin, dachte ich, dass gleich mal ein „heimisches“ Bild einstelle. Es handelt sich hier um ein SW-Diafilm (Fomapan 100R), den ich selbst entwickelt habe. Leider hat sich das Kaliumpermanganat nicht richtig gelöst und mit der Zweitbelichtung hat es auch nicht richtig geklappt…… Aber irgendwie hat es ein gewisse “Aura“. Mich würde interessieren was ihr davon haltet.

Angefügte Bilder:
Förderturm3.jpg


nach oben springen

#2

RE: Förderturm

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 25.11.2006 22:53
von kugelfisch • Mitglied | 2.759 Beiträge

IHi Thorsten,

ich sag mal...hmm..interresant. Der Turm an sich scheint irgendwie zu leuchten, nur das Rohr im Vordergrund stört schon extrem.

Wenn dich so Fördertürme interresieren, kannst du dir mal die Arbeit von Bernd und Hilla Becher anschauen:

http://www.artnet.de/artwork/424775333/b...ing-towers.html
http://www.wdr.de/themen/kultur/ausstell...interview.jhtml

Gruß
Alex

_____________________________________________________

http://andl.dyndns.org/gallery2/main.php?g2_itemId=66



nach oben springen

#3

RE: Förderturm

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 25.11.2006 22:54
von Horst

@ Torsten

-------------------------------------------------------------------------------------------
Leider hat sich das Kaliumpermanganat nicht richtig gelöst .........
-------------------------------------------------------------------------------------------
Wie jetzt ? Rührst Du etwa Deine "Entwickler-Suppe" selbst an ?

Horst




nach oben springen

#4

RE: Förderturm

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 25.11.2006 23:03
von McG • Mitglied | 16 Beiträge

Also dies war der erste Versuch einen SW-Diafilm selbst zu entwickeln!! Da ich ja leider nur noch Restbestände von Scala habe! Inzwischen Filter ich zusätzlich die Kaliumpermanganatlösung seitdem sind die Ergebnisse besser!! Das Rohr habe ich absichtlich im Vordergrund belassen; da ich den "Untergang" der Kohleindustrie verdeutlichen wollte. Es ging mir nicht nur um den Förderturm.

Gruß
Thorsten



nach oben springen

#5

RE: Förderturm

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 26.11.2006 03:26
von Bernd • Mitglied | 1.664 Beiträge

Hallo McG,


soweit ich den chemischen Prozess kenn, löst das Permanganat in Verbindung mit Schwefelsäure das belichtete Bildsilber auf. Das ist offensichtlich mangels gelöstem Permaganat nicht gelungen. Dadurch entsteht bei der Zweitbelichtung ein Solarisationseffekt. Hättest Du das nicht als Versehen sondern als bewußten Trick geschildert, wäre ich vor Dir auf die Knie gegangen. Der Effekt ist interessant, da könnte man weiterexperimentieren.

ciao

Bernd
(erspart mir den Eintrag in die Uservorstellung: Herzlich willkommen bei und und viele Grüße von Mannheim nach Bochum)





Degustibus non est disputandum

Zeit und Muße?
http://www.BerndDaub.meinAtelier.de



nach oben springen

#6

RE: Förderturm

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 29.11.2006 19:36
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hi McG,

wirklich ein interessanter Effekt, ob nun gewollt oder nicht. Der Förderturm hat tatsächlich einen Lichtsaum, was ihm einen interessanten Look verleiht. Die Rohre im Vordergrund stören mich nicht so sehr, vielmehr aber das Gestrüpp darunter. Hier hätte ich einen engeren Bildausschnitt gewählt, auch weil über dem Turm so viel schwarze Luft ist. Oder halt doch das Querformat.

Ciao Sven


-----------------------------------------------
"Wenn ich nicht malen kann, fotografiere ich, und was ich nicht fotografieren kann, werde ich nicht malen" (Man Ray)



nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de