#1

Minolta XG-1 + neues Objektiv

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 18.11.2013 09:14
von juza • Mitglied | 4 Beiträge

Hallo Fotofreunde...
ich hoffe, jemand von euch kann mir weiterhelfen!

Ich habe eine alte Minolta XG-1 geschenkt bekommen und habe mir ein neues Objektiv dazugekauft, ein Minolta MD, f 1,7 50mm. Passt auch schön rauf auf die Kamera... das Problem ist nur der kleine Stab innen beim Objektiv. Die Minolta liest ja die Blende durch so einen Federmechanismus beim Objektivanschluss ab... da aber die Federung beim Objektiv viiiiiel weniger stark ist, als derjenige der Kamera, wird der Stab vom Objektiv einfach ganz an den Rand gedrückt - und egal, wie viel ich an der Blende drehe, die bleibt auf 1,7....
Jetzt habe ich also ein tolles, neues Objektiv.. kann aber nur mit ganz offener Blende Fotos machen.. auch nicht ganz sinnvoll.
Meine Lösungsgedanke: soll ich einfach den Stab vom Objektiv abschneiden? Der ist aus Plastik, da wär das machbar.. dann kann ich die Belichtungsautomatik halt nicht mehr verwenden.. auch nicht optimal..
Oder kann man die Federung innerhalb der Kamera lockerer stellen? (Obwohl ich nicht glaub, dass es eine gute Idee is, wenn ich die Kamera aufschraube... )
Oder einach immer auf 1,7 Fotos machen?

Falls wer ein ähnliches Problem hatte, wäre ich um einen Rat echt froh! Hab mich so gefreut über das tolle Objektiv, dass ich sogar das richtige gefunden habe.. und dann.. passts leider doch nicht ganz.. Ich schätz mal, dass liegt an den unterschiedlichen Baujahren... die Minolta XG-1 wirkt viel älter als das leichte Objektiv (vor allem im Vergleich zum Originalobjektiv)

Danke und liebe Grüße,
Judith


nach oben springen

#2

RE: Minolta XG-1 + neues Objektiv

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 18.11.2013 09:39
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Die Blende bleibt immer ganz auf und schließt nur im Augenblick der Aufnahme. Die Kamera "weiß" schon anhand der Übertragungselemente, welche Blende Du eingestellt hast. Ob die XG1 eine Abblendtaste oder -hebel hat, mit dem man die Blende z.B. zur BEurteilung der Schärfentiefe vorher schließen kann, weiß ich nicht. Die XG2 hat den jedenfalls nicht.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#3

RE: Minolta XG-1 + neues Objektiv

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 18.11.2013 11:14
von Joona • Mitglied | 289 Beiträge

Die XG1 hat auch keinen. Du solltest die Blende aber sehen, wenn du bei einer langen Belichtung ins Objektiv guckst.

joona


nach oben springen

#4

RE: Minolta XG-1 + neues Objektiv

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 19.11.2013 02:07
von juza • Mitglied | 4 Beiträge

Vielen, lieben Dank joona und bilderknipser! Hab ich also doch das richtige Objektiv bestellt... Der Test mit der langen Belichtungszeit war einfach und hat funktioniert! Hätte man auch selber drauf kommen können.... ;) Aber wie so oft bei alten Kameras bekommt man die Bedienungsanleitung nicht mitgeschenkt....
Hab schon einen Film eingelegt.. heut ist endlich mal wieder Sonne angesagt und ich kann das Objektiv gleich testen...

Danke nochmals und lieben Gruß,
Judith


nach oben springen

#5

RE: Minolta XG-1 + neues Objektiv

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 21.11.2013 08:26
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Judith

Für Anleitungen empfehle ich dir mal bei butkus vorbei zu schauen.
lg werner


nach oben springen

#6

RE: Minolta XG-1 + neues Objektiv

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 21.11.2013 08:47
von DD_Ihagee • Moderator | 3.013 Beiträge

Geht auch einfacher...siehe Anhang.

VG
Holger


Dateianlage:

___________________________
Res severa est verum gaudium

Seneca
___________________________


nach oben springen

#7

RE: Minolta XG-1 + neues Objektiv

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 22.11.2013 10:24
von juza • Mitglied | 4 Beiträge

Vielen lieben dank an DD_Ihagee und olywep!
Das Handbuch ist sehr praktisch... aber die direktne Auskünfte von euch kann es doch nicht ersetzen.. ;)
Hab schon den ersten Film mit dem neuen Objektiv eingelegt und fast fertig verschossen... bin gespannt auf die Ergebnisse!

Liebe Grüße,
Judith


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de