#11

RE: Die Qual der Objektiv-Wahl

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 12.04.2006 00:14
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Nochmal zurück zur Objektivwahl. Für alle, die sich ähnlich wie ich überlegen, welches Festbrennweiten-Teleobjektiv es denn sein darf, hier ein Link mit einem guten, sehr umfangreichen Test diverser Objektive mit Macro. Fehlt eigentlich nur das Canon EF 2/100 USM im Test, aber das ist ja auch kein Macro

http://www.nnplus.de/macro/Macro100.html

Danach sind für mich jetzt aus dem Rennen:
- Sigma AF 105/2,8, wegen der optischen Leistung, dem langsamen und ungenauen AF und dem instabilen Aufbau
- Canon EF 100/2,8 USM Makro, weil teurer, aber nicht besser als die Konkurrenz, vom USM mal abgesehen.

Uberlege als Portrait-Tele zur Zeit noch zwischen:
- Canon EF 2/100 USM
- Tokina AF 2,8/100 Makro
- Tamron AF 2,8/90 Makro.

Mal schauen, welches es wird. Ihr erfahrt es dann .

Ciao Sven



nach oben springen

#12

RE: Die Qual der Objektiv-Wahl

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 12.04.2006 01:00
von ThomasBorchers • Mitglied | 180 Beiträge

Hallo Sven,

zu meinen FD Canons hatte ich mal ein absolut g.... ( ich meide dieses Wort ), daß war das FD 1,2 / 85 L. Der absolute Knaller. Dürfte als EF ja ähnlich sein, wenn bloß nicht der Preis wäre...
Ich bin damals ( relativ ) günstig dran gekommen beim Händler. Eingekauft und gleich wieder durchgereicht an mich plus MWST.

Grüße

Tom



nach oben springen

#13

RE: Die Qual der Objektiv-Wahl

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 12.04.2006 01:50
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hi Tom,

das Canon EF 85/1,8 ist für mich leider ebenfalls so gut wie aus dem Rennen. Wie beim Canon EF 100/2,0 USM ist die optische Leistung extrem hoch, die Verarbeitung ebenfalls sehr gut.
Ich habe allerdings in letzter Zeit konzentriert drauf geachtet, was meine optimale Brennweite für Portraits ist, und ich bin bei ca. 100 mm angekommen. Da das 100er Canon als großer Bruder des 85er ungefähr gleich teuer und kaum erwähnenswert lichtschwächer ist (um 0,2 Blenden) würde ich das dem 85er vorziehen. Die sind aber beide auf enorm hohem Niveau.

Wär cool, das als Händler einkaufen zu können, auch für die bevorstehende Blitzanlage im Mai , aber man kann nicht alles haben, und nach ausführlicher Suche bin ich über http://www.foto-film-discount.de schon bei sehr niedrigen Preisen für die Objektive angekommen. Soll jetzt keine Schleichwerbung sein , aber wenn das gleiche Objektiv gegenüber einem recht teuren Anbieter mal eben ca. 100 € günstiger ist, darf das sicherlich mal erwähnt werden .

Ciao Sven



nach oben springen

#14

RE: Die Qual der Objektiv-Wahl

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 12.04.2006 02:37
von ThomasBorchers • Mitglied | 180 Beiträge

Hi Sven,

wobei ich aber das 1,2 (!)/85 L meinte.

Ich hatte es ja noch netter. Jemand gab etwas in Zahlung oder verkaufte was ( noch besser, gab weniger dafür ) und die Firma war so nett es den Angestellten in den meisten Fällen zum EK plus Steuer zu überlassen.

Grüße

Tom



nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 21 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de