#1

Aufbewahrung vor der Entsorgung von Chemikalien

in Dunkelkammer & Entwicklung 15.11.2006 08:14
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge
Hallo,
mich würde mal interessieren, welche Chemikalien getrennt aufgehoben werden müssen bis sie entsorgt werden. Mir geht es nicht darum ob, oder ob nicht, ich entsorge grundsätzlich alles (nur bei Sistan bin ich mir nicht sicher...weiß da jemand bescheid?).
Speziell geht es mir um folgende Chemie:

Entwickler, Stopp, Fix, Toner (verschiedene, wenn auch bisher nur Selen) und ggf. Sistan.

Ich stell die Frage weil ich nicht unbedingt 5 oder 6 Kanister rumstehen haben will.

Danke!

Gruss,
Christoph


zuletzt bearbeitet 15.11.2006 08:14 | nach oben springen

#2

RE: Aufbewahrung vor der Entsorgung von Chemikalien

in Dunkelkammer & Entwicklung 15.11.2006 08:35
von Horst
nach oben springen

#3

RE: Aufbewahrung vor der Entsorgung von Chemikalien

in Dunkelkammer & Entwicklung 15.11.2006 18:51
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Zitat von hornilla
Ich stell die Frage weil ich nicht unbedingt 5 oder 6 Kanister rumstehen haben will.


Dann dürftest Du nicht in meiner Duka unter den Tisch gucken. Dadurch, dass ich kein fließendes Wasser habe und das mit Kanistern runter schleppe, hab ich da - inkl. der Altchemikalienkanister - bestimmt ein Dutzend stehen .


-----------------------------------------------
"Wenn ich nicht malen kann, fotografiere ich, und was ich nicht fotografieren kann, werde ich nicht malen" (Man Ray)



nach oben springen

#4

RE: Aufbewahrung vor der Entsorgung von Chemikalien

in Dunkelkammer & Entwicklung 16.11.2006 08:04
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge

wenn ich einen tisch hätte, dann würd ich da auch 20 kanister drunter lagern.

meine frage ist aber in dem thread nicht wirklich beantwortet worden. kann ich meinen selen mit fixierer bspw. zusammenkippen? und von toner ist da eh kaum die rede gewesen (bleichfix halt, aber sonst?). der löst ja (auch wenns ein einbad toner ist) auch das silber raus und ersetzt es nur, oder denk ich da falsch?

ünrigens wird in münchen vom abfallwirtschaftsamt dazu aufgerufen sowohl entwickler als auch fix abzugeben...aber die diskussion wurde ja schon geführt...

bei sistan kann ich wohl so frei sein unds ab ins klo kippen.

gruss,
christoph



nach oben springen

#5

RE: Aufbewahrung vor der Entsorgung von Chemikalien

in Dunkelkammer & Entwicklung 19.11.2006 22:57
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge

kann mir da keiner was sagen?



nach oben springen

#6

RE: Aufbewahrung vor der Entsorgung von Chemikalien

in Dunkelkammer & Entwicklung 19.11.2006 23:10
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge
Leider nicht, ich selbst habe mit diesen Chemikalien noch keine Erfahrung gemacht, bie Sistan weiß ich nicht einmal auf Anhieb, was das überhaupt für ein Zeugs ist. Im Zweifelsfall, wenn Du Dir um dessen Giftigkeit nicht im Klaren bist, ist es immer von Vorteil, wenn man die Chemikalien lieber bei einer Sammelstelle abgibt, als sie in's Klo zu kippen. Ggfs. mal auf die Packung schauen, wenn da nur was steht von schwach reizend oder so, dürfte das auch kein Problem sein, da sind die meisten Reiniger giftiger. Wenn aber "Giftig" oder "Ätzend" drauf steht, dann wäre ich eher etwas vorsichtig damit.

P.S. Wenn Du die Eigenschaften von Chemikalien nicht kennst, wäre ich mit Zusammenkippen immer vorsichtig. Aus meiner Eigenschaft als Feuerwehrmann weiß ich, dass bei so manchen Chemikalien schnell mal explosive (z.B. "Knallgas", also Wasserstoff) oder giftige Dämpfe entstehen können. Wenn dann die Räume nicht gut belüftet sind, würde ich davon Abstand nehmen...

-----------------------------------------------
"Wenn ich nicht malen kann, fotografiere ich, und was ich nicht fotografieren kann, werde ich nicht malen" (Man Ray)


zuletzt bearbeitet 19.11.2006 23:13 | nach oben springen

#7

RE: Aufbewahrung vor der Entsorgung von Chemikalien

in Dunkelkammer & Entwicklung 20.11.2006 05:37
von Niko • Mitglied | 1.049 Beiträge

Zusammenkippen sollte man generell blind schonmal gar nichts.

Wenn es entsorgungstechnische Vorschriften gibt (Hinweise auf ätzende, reizende oder entzündliche Inhalte wirken sich auch auf die Entsorgung aus), dann muss man diese beachten.

Niko



In der räumlichen Askese zeigt sich das Wesen des Sammlers.



nach oben springen

#8

RE: Aufbewahrung vor der Entsorgung von Chemikalien

in Dunkelkammer & Entwicklung 20.11.2006 06:17
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge

Aber wie ist es spezeill, bei bspw. Selentoner (Amalco) und Fixierer (Tetenal Superfix). Wie macht ihrs denn mit Tonern, sollte man ja aus Gründen des Silbers das (wenn ich mich nicht täusche) enthalten ist ja nicht wegkippen, sondern zur Sammelstelle bringen.



nach oben springen

#9

RE: Aufbewahrung vor der Entsorgung von Chemikalien

in Dunkelkammer & Entwicklung 20.11.2006 18:55
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Zitat von hornilla
Aber wie ist es spezeill, bei bspw. Selentoner (Amalco) und Fixierer (Tetenal Superfix). Wie macht ihrs denn mit Tonern, sollte man ja aus Gründen des Silbers das (wenn ich mich nicht täusche) enthalten ist ja nicht wegkippen, sondern zur Sammelstelle bringen.


Ich kenne mich mit Tonern nicht aus, zugegeben. Aber soweit ich nicht völlig daneben liebe, werden die erst nach dem Fixieren angewendet. Und beim Fixieren sollte das Silber bereits aus dem Papier gelöst worden sein, weswegen man Fixierer ja nicht in's Klo kippen soll (Silber zerstört die Bakterien in der Kläranlage). Das hieße dann aber, dass im Toner kein Silber mehr sein dürfte (außer der Toner selbst enthält von Anfang an Silber).


-----------------------------------------------
"Wenn ich nicht malen kann, fotografiere ich, und was ich nicht fotografieren kann, werde ich nicht malen" (Man Ray)



nach oben springen

#10

RE: Aufbewahrung vor der Entsorgung von Chemikalien

in Dunkelkammer & Entwicklung 20.11.2006 23:16
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge

mein gedankengang ist so: das bleichbad löst fixiertes silber und der toner setzt etwas anderes anstelle dessen rein. oder reagiert das silber nur mit etwas anderem und bleibt an ort und stelle?



nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de