#1

Belederung - welcher Kleber?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 22.05.2013 11:36
von Daniel • Mitglied | 2.258 Beiträge

Hallo zusammen,

der Photograf knipst so lange, bis die Fetzen fliegen. Also ganz so schlimm ist es noch nicht, aber mir fiel heute auf, daß die Belederung meiner Ercona an einigen Ecken bereits gelöst ist. Welchen Kleber nimmt man da am besten? Pattex? Uhu Alleskleber? In einem anderen Forum habe ich noch andere Vorschläge gelesen, aber irgendwie schwört jeder auf "seinen" Klebstoff.

Es ist nur die Belederung, die sich gelöst hat. Und ich glaube nicht, daß sie einer großen physischen Belastung ausgesetzt ist, dafür aber vielleicht eher Handschweiß oder sowas. Sie sollte frisch geklebt wieder ein paar Jahre halten, das wäre fein.

Bei den Ecken ist es relativ trivial, aber wie bekommt man den Kleber unter die Kanten? Feines Pinselchen? Feine Tubenkanüle?

Daniel


nach oben springen

#2

RE: Belederung - welcher Kleber?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 22.05.2013 12:20
von DD_Ihagee • Moderator | 3.013 Beiträge

Ich bin mir im Klaren, daß Du das hier auch gefunden hättest/hast.
Da ich mich aber erinnerte, daß vor nicht allzu langer Zeit die Frage im Raum stand - voila.

VG
Holger


___________________________
Res severa est verum gaudium

Seneca
___________________________


nach oben springen

#3

RE: Belederung - welcher Kleber?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 23.05.2013 05:37
von Daniel • Mitglied | 2.258 Beiträge

Also die meisten Stimmen nennen Kövulfix und Pattex classic. (Ich hatte mir erlaubt, schon vor meiner Frage in anderen Foren zu lesen.) Pattex ist deutlich billiger, aber nur 2. Wahl. Aber was mich interessierte, ist, ob in der Praxis Kövulfix so viel besser ist, daß es den höheren Preis rechtfertigt. Wenn der Unterschied des Ergebnisses tatsächlich so deutlich ist, wäre es mir die Mehrausgabe wert.

Daniel


nach oben springen

#4

RE: Belederung - welcher Kleber?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 23.05.2013 06:08
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Was für ein Ergebnis erwartest Du denn bzw. wo fürchtest Du Qualitätsunterschiede?


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#5

RE: Belederung - welcher Kleber?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 23.05.2013 06:16
von DD_Ihagee • Moderator | 3.013 Beiträge

Im Bedarfsfall muß sich die Klebung auch wieder lösen lassen, darauf kommt es bei den Kameras (zumal wenn Schrauben verdeckt sind) an.

VG
Holger


___________________________
Res severa est verum gaudium

Seneca
___________________________


nach oben springen

#6

RE: Belederung - welcher Kleber?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 23.05.2013 06:27
von Daniel • Mitglied | 2.258 Beiträge

Zitat von DD_Ihagee im Beitrag #5
Im Bedarfsfall muß sich die Klebung auch wieder lösen lassen, darauf kommt es bei den Kameras (zumal wenn Schrauben verdeckt sind) an.
Genau darauf kommt es mir an. Dann sollte der Klebestelle im normalen Alltag ein paar Jahre halten und nicht eine Woche später schon wieder locker sein. Etwas Feuchtigkeit (Regentropfen) sollte die Klebung vertragen können und elastisch bleiben. Große kinetische Belastungen muß er dagegen nicht aushalten.

Daniel


nach oben springen

#7

RE: Belederung - welcher Kleber?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 23.05.2013 09:54
von Photoamateur • Mitglied | 3.030 Beiträge

Der klassische Klebstoff für solche Zwecke ist Knochenleim. Man nimmt etwas davon (wird meist als Granulat geliefert) fügt Wasser hinzu und läßt es quellen, erhitzt es dann in einem Topf und trägt es auf Kamera bzw. Leder auf. Der Vorzug ist, daß sich eine solche Verleimung ggf. unter Zuhilfenehme von Wasserdampf wieder lösen läßt.

Siehe etwa hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Glutinleim


gut Licht
Walter
zuletzt bearbeitet 23.05.2013 09:56 | nach oben springen

#8

RE: Belederung - welcher Kleber?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 23.05.2013 09:59
von DD_Ihagee • Moderator | 3.013 Beiträge

Für Leder habe ich den noch nie genommen - bei Holz ist er unschlagbar.
Der Geruch in der Wohnung allerdings auch .

VG
Holger


___________________________
Res severa est verum gaudium

Seneca
___________________________


nach oben springen

#9

RE: Belederung - welcher Kleber?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 23.05.2013 10:24
von OM-Doktor • Mitglied | 27 Beiträge

Küvolfix , ist mein Kleber, weil er
nicht so dickflüssig ist, und nach dem Ablüften (20 Min) nur noch sehr dünn aufträgt.
Und die Belederung sitzt wirklich fest. Die zu verklebenen Teile reinige ich vorher mit Aceton.
Ich zahle für die 60Gramm Tube 4,50 Euro ,beim Schusterbedarfladen.
Gruß Frank


nach oben springen

#10

RE: Belederung - welcher Kleber?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 23.05.2013 11:01
von Daniel • Mitglied | 2.258 Beiträge

Zitat von OM-Doktor im Beitrag #9
Die zu verklebenen Teile reinige ich vorher mit Aceton.
Greift das Aceton das Leder an?

Daniel


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de