#1

Kodachrome 25 in Rodinal, erste Erfolge

in Dunkelkammer & Entwicklung 11.02.2013 03:04
von MrBantas • Mitglied | 42 Beiträge

Hallo,

ich wollte mal ein wenig berichten. Ich habe letztens einige Kodachrome 25 Farbdiafilme geschenkt bekommen und nun die erste Rolle verschossen und entwickelt.
Zuerst habe ich den Film ca 3Min gewaschen.
Dann in Rodinal 1:50 12Min, die ersten 30Sek konstant rotiert, dann alle weiteren 30 Sekunden eine Rotation.
Stopbad 1,5 Minuten ilford ilfostop.
Dann 5 Minuten in TMax Fixierer.
Danach musste ich unglaublich lange wässern und abstreifen, da dort eine schwarze Ummantelung drauf war.
Stopbad und Fixierer kann man danach übrigens nicht mehr weiter verwenden, da überall dieses schwarze Zeug drin schwimmt.

Anbei hab ich erstmal ein Foto vom Negativstreifen. Richtige Fotos kommen wohl heute Abend,wenn der Film komplett ausgetrocknet ist.
Unter der Lupe sieht es aber schon sehr vielversprechend aus!


Russenknipse.blogspot.de
zuletzt bearbeitet 11.02.2013 03:07 | nach oben springen

#2

RE: Kodachrome 25 in Rodinal, erste Erfolge

in Dunkelkammer & Entwicklung 11.02.2013 04:46
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Die sog. Remjet-Schicht soll sich angeblich auch chemisch abwaschen lassen:

siehe z.B. http://www.fotocommunity.de/forum/analog...dachrome-362444

Wenn einfach nur eine alkalische Lösung pH 10 oder mehr benötigt wird, kann man auch z.B. 20 g/l Waschsoda nehmen.

Ansonsten bietet der englische Sprachraum wie so oft haufenweise Infos. Einfach mal bei Google "kodachrome remjet remove" eingeben. Das soll kein arroganter Verweis auf Google sein, ich weiß es selber nicht besser.

LG Reinhold


zuletzt bearbeitet 11.02.2013 04:47 | nach oben springen

#3

RE: Kodachrome 25 in Rodinal, erste Erfolge

in Dunkelkammer & Entwicklung 11.02.2013 05:19
von MrBantas • Mitglied | 42 Beiträge

hm, ich glaube teilweise kommt es tatsächlich auf den Film an. Meiner ist seit 97 abgelaufen. Den ersten, den ich versucht habe, der war 82 abgelaufen.
Bei zweitem war die Schicht ziemlich hart und krümelig, bei dem jetzigem, war es danach eher ein dunkler Film, mit Schwebstoffen. Solche Probleme wie im Internet teils beschrieben hatte ich damit allerdings nicht.
Ich habe zum letzten Entfernen Flüssigseife genommen. Waschsoda ist aber sicherlich auch mal ein Versuch wert. Ich habe noch noch ein paar davon.
Leider funktionieren die Scans nicht, liegt aber eher am Scanner, denn die Negative sind ziemlich hell und sollten gut zu scannen sein. Nächste Woche gibts es einen neuen und dann werde ich die Bilder hier mal reinstellen.


Russenknipse.blogspot.de
nach oben springen

#4

RE: Kodachrome 25 in Rodinal, erste Erfolge

in Dunkelkammer & Entwicklung 11.02.2013 07:42
von JoJo • Mitglied | 1.728 Beiträge

Ich habe schon viele Cinefilme entwickelt, auf denen auch die Remjet Schicht drauf ist.
Bewährt hat sich ein gehäufter Teelöffel Waschsoda in 1 Liter 30-35 Grad warmem Wasser. Den Film in der Dose darin eine Minute nur sanft bewegen und danach eine Minute heftigst schütteln. Die Lösung 2-3mal wechseln und erneut schütteln. Damit bekommt man den Großteil des Drecks weg.
Danach mit klarem Wasser gut nachspülen.
Bei guten bzw. neuen Filmen geht die Schicht so zu 100% weg.
Sehr alte Filme können harnäckiger sein. Möglicherweise bleibt dann etwas von dem Zeug zurück.
Wenn sich das Zeug im Entwickler oder Fixierbad befindet, kann man dies durch Filtern wieder wegbekommen.
Sollte sich bis zum Schluss noch ein Rest auf dem Film befinden, dann den Film wiederum in Waschsodalösung mit etwas Zewa vorsichtig auf der Rückseite abstreifen.

Gruß

Joachim


"Rot ist Plus, Schwarz ist Minus und alles mit mehr als 2 Drähten ist Elektronik"
nach oben springen

#5

RE: Kodachrome 25 in Rodinal, erste Erfolge

in Dunkelkammer & Entwicklung 13.02.2013 06:55
von MrBantas • Mitglied | 42 Beiträge

Hier nun mal ein paar Beispiele. Für einen Film, der seit Dekaden abgelaufen ist und eigentlich vollkommen anders entwickelt wird, bin ich sehr angetan:)
[img]http://farm9.staticflickr.com/8388/8467599473_6492410200_c.jpg[/img]

[img]http://farm9.staticflickr.com/8513/8468696020_a14a4575e9_c.jpg[/img]

[img]http://farm9.staticflickr.com/8530/8468693858_30e9fde876_c.jpg[/img]

Wäre schön, wenn mir mal jemand erklärt, was man hier einstellen muss, damit die Bilder angezeigt werden:)


Russenknipse.blogspot.de
zuletzt bearbeitet 13.02.2013 06:56 | nach oben springen

#6

RE: Kodachrome 25 in Rodinal, erste Erfolge

in Dunkelkammer & Entwicklung 13.02.2013 07:23
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Du mußt unter Deinem Beitrag auf "Datei anhängen" klicken, dann die "DAteien auswählen" und "Hochladen". Verwirrend ist in der TAt, daß man auch nach dem Hochladen noch nichts von den Bildern sieht. Man kann bei den hochgeladenen Bildern auch "einfügen" anklicken. Dann erscheinen sie im Text und nicht erst groß in einem separaten Fenster beim Anklicken.

Bei "Vorschau" müßten die Bilder eigentlich schon zu sehen sein. Das kann ich grad nicht ausprobieren, weil ich nix zum Hochladen habe.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#7

RE: Kodachrome 25 in Rodinal, erste Erfolge

in Dunkelkammer & Entwicklung 13.02.2013 08:54
von AlexDozer • Mitglied | 225 Beiträge

Ich frage mich schon die ganze Zeit wie das ganze eingescannt aussieht :)

Kannste was zeigen?


nach oben springen

#8

RE: Kodachrome 25 in Rodinal, erste Erfolge

in Dunkelkammer & Entwicklung 13.02.2013 09:31
von MrBantas • Mitglied | 42 Beiträge

Sry, das hatte ich oben schon versucht:D
Flickr-Links scheinen nicht zu gehen. Ich lade die nun mal direkt nach der Anleitung oben hoch und hoffe, dass sie die richtige Größe bekommen.



Russenknipse.blogspot.de
nach oben springen

#9

RE: Kodachrome 25 in Rodinal, erste Erfolge

in Dunkelkammer & Entwicklung 13.02.2013 09:39
von DD_Ihagee • Moderator | 3.013 Beiträge

Die Größe passt, bloß ein bissel duster noch...

VG
Holger


___________________________
Res severa est verum gaudium

Seneca
___________________________


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 21 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de