#1

Film-Wässerung

in Dunkelkammer & Entwicklung 04.11.2006 22:37
von pongo • Mitglied | 776 Beiträge

Hallo,

Wie bzw. wie lange spült ihr eure Filme?

Ich frage deshalb, weil ich kürzlich im ebay zugeschlagen habe und eine neue Jobo Entwicklungsdose plus Spulen erworben habe. Der Grund meines Kaufes war das mitangebotene originalverpackte Cascade-Wässerungssystem. Obwohl ich erheblich länger das Wasser mit dem erforderlichen Druck laufen lasse, sind die Rückstände nicht restlos weg. Oder taugt das System nichts?

VG



nach oben springen

#2

RE: Film-Wässerung

in Dunkelkammer & Entwicklung 05.11.2006 01:45
von Bernd • Mitglied | 1.664 Beiträge

Hallo Pongo,

kontinuierliches Wässern dauert lange und hat einen hohen Wasserverbrauch.
Evizienter ist es, zwischendurch die Dose komplett auszuleeren. Dann werden die Rückstände nicht nur systematisch verdünnt, sondern ausgeschüttet.
Ich benutze die von Ilford (glaube ich) empfohlene Methode:
Fixierbad vollständig ausleeren, mit Wasser füllen und 5 mal kippen ---> ausleeren. Mit Wasser füllen und 10 mal Kippen ---> ausleeren. Mit Wasser füllen und 20 mal Kippen ---> ausleeren.
Ehrlich gesagt, ich kippe etwa doppelt soviel. Die Methode klingt banal, jedoch ich mache es so schon seit 20 Jahren und meine alten Negative sind noch absolut ok.
Den Cascade-Schlauch hatte ich auch mal. Der hat mit jedoch kalkpartikel auf die Negativebeschichtung gespült, die dann in dieser haften geblieben sind.

ciao

Bernd

Degustibus non est disputandum

Zeit und Muße?
http://www.BerndDaub.meinAtelier.de



nach oben springen

#3

RE: Film-Wässerung

in Dunkelkammer & Entwicklung 05.11.2006 01:51
von RLindner • Mitglied | 1.201 Beiträge

10 min mit der Jobo-Cascade gewässert und da ist wirklich nix mehr drin.
Warum sollte es auch, das Wasser wird von unten reingedrückt und umspült die Filme nach oben. Bitte aufpassen das die Wassertemperatur normal bleibt, mir ist es mal passiert das ich ausversehen den Heisswasserhahn aufgedreht habe.
Roland



nach oben springen

#4

RE: Film-Wässerung

in Dunkelkammer & Entwicklung 05.11.2006 02:27
von Hartmut • Mitglied | 726 Beiträge

Hallo Pongo

Meine Filme - entwickelt in der Kindermanndose - wässere ich nach der Ilford-Methode.
Wenn ich mal die Jobo-Dose verwende benutze ich ebenfalls die Cascade. Man kann über die kleine Öffnung am durchsichtigen Kunststoffrohr den Wasserduchfluß einstellen und nach 5 Minuten ist der Film ausreichend gewässert. Da ich meine Filme in der Küche entwickle, benutze ich diese 5 Minuten um die Chemie wieder zurück in die Duka zu bringen.Auch bei mir habe ich nach 20 Jahren noch keine Veränderungen an den Negative festgestellt.

Gruß Hartmut



nach oben springen

#5

RE: Film-Wässerung

in Dunkelkammer & Entwicklung 05.11.2006 02:42
von Bernd • Mitglied | 1.664 Beiträge

Oh wie peinlich, evizienter schreibt man natürlich: effizienter!!!


Mit Schamesröte im Gesicht


Bernd

diesmal nicht:


Degustibus non est disputandum

Zeit und Muße?
http://www.BerndDaub.meinAtelier.de



nach oben springen

#6

RE: Film-Wässerung

in Dunkelkammer & Entwicklung 06.11.2006 03:02
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hi !!

Ich wässere, wie ich es in der VHS gelernt hab, und komme seither immer gut klar:

- Fixierbad vollständig raus
- Wasser rein, 2 Minuten pausenlos rotieren, wasser raus, wasser rein, wieder 2 Minuten rotieren
- das ganze 20 Minuten lang

Da ich für das Entleeren und Neuauffüllen mit Wasser ca. 30 Sekunden benötige, wird also alle 2:30 Minuten das Wasser gewechselt, also innerhalb der 20 Minuten 7 - 8 mal Wasserwechsel. Durch die durchgängige Rotation wird der Film ständig umspült, der Wasserverbrauch ist so auch nicht immens hoch.


-----------------------------------------------
"Wenn ich nicht malen kann, fotografiere ich, und was ich nicht fotografieren kann, werde ich nicht malen" (Man Ray)



nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 13 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de