#1

EOS Teleobjektiv?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 23.08.2012 10:15
von fvoellmer • Mitglied | 159 Beiträge

Hallo,

ich habe eine EOS 5 mit dem Canon Zoom Lens EF 35-70mm 1:3,5-4,5.

Zum normalen fotografieren meiner Katzen reicht mir das.

Aber ich wollte auch Katzen fotografieren, die etwas Kamerascheu sind. Die Entfernung liegt so zwischen 5-8m

Dafür wollte ich eine Teleobjektiv haben, um auch von diesen Katzen Nahaufnahmen zu haben.

Also es muß nicht unbedingt Canon sein. Preislich sollte es so bis 150,00 Euro gehen.

Könnt ihr mir da was empfehlen?

Danke

Tschau
Friedhelm


--------------------------------------------------
Fotografie ist die Kraft der Beobachtung, nicht die Anwendung von Technologie. (Ken Rockwell)

Meine Bücher Meine digitalen Versuche bei Flickr


nach oben springen

#2

RE: EOS Teleobjektiv?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 23.08.2012 18:29
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Ich bin ganz zufrieden an meinen Nikons mit meinem älteren Sigma UC-II 4-5,6/70-210, das es auch für Canon gibt. Das gibt es bei Ebay von Händlern zum Sofortkauf von ca. 50 bis 100 Euro, in Auktionen von Privat noch billiger. Hat natürlich keinen Stabi und ist auch etwas kontrastschwächer als mein Sigma 24-70. Von Haptik und Verarbeitung macht es einen sehr viel besseren Eindruck als die billigen Original Nikonobjektive. Für die EOS hatte ich nie ein Zoom. Ob das geeignet ist zum Fotografieren von Testtafeln, weiß ich nicht ... ist mir auch egal.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#3

RE: EOS Teleobjektiv?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 24.08.2012 01:35
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

yep diese UC Serie ist recht ok, von Cosina gibts noch ein 100er das ist auch , sagen wir mal nicht schlecht :), und kostet ca 75.- wenn man etwas wartet.


--------------------------------------------------------------------------
Signatur vom Moderator zensiert
nach oben springen

#4

RE: EOS Teleobjektiv?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 24.08.2012 01:58
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ja, ich habe ja auch ein UC-II 2.8-4/28-70 an der Dynax und das Linschen ist wirklich ganz brav und bezahlbar. Zumindest beim Minolta-Anschluss war es so, dass Sigma sich die Lizenzgebühren gespart hat und eigene Chips verbraten hat. Dies führt dazu, dass sie oft nicht an den neuen digitalen Sony-Alphas funktionieren und das drückt die Preise gewaltig. Ist das bei älteren Sigmas mit anderen Anschlüssen (Canon, Nikon ....) auch so?

LG Reinhold


zuletzt bearbeitet 24.08.2012 01:59 | nach oben springen

#5

RE: EOS Teleobjektiv?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 24.08.2012 02:07
von Dnaturfoto • Mitglied | 1.430 Beiträge

Leider ja, die älteren Sigmas -- mein 15er, 90er und 300er gehören auch dazu -- funktionieren an der DSLR nur mit offen Blende. Meines Wissens liegt das bei Canon aber an einer Umkontaktierung und nicht am Prozessor.


Gruß,

Detlef


'Wir sehen nicht nur mit unseren Augen, sondern auch mit unserem Gefühl'



Natur-Impressionen


nach oben springen

#6

RE: EOS Teleobjektiv?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 24.08.2012 02:22
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

Ein Tamron 70-200 (oder210 ?) hatt ich mal mit Eos Anschluß, das war ok und wurde nur vom 200L vertrieben :)


--------------------------------------------------------------------------
Signatur vom Moderator zensiert
nach oben springen

#7

RE: EOS Teleobjektiv?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 24.08.2012 03:10
von Dnaturfoto • Mitglied | 1.430 Beiträge

Kann ich bestätigen, bei Tamron gibts keine Probleme, mein 28-105/2.8 geht auch Tadellos.


Gruß,

Detlef


'Wir sehen nicht nur mit unseren Augen, sondern auch mit unserem Gefühl'



Natur-Impressionen


nach oben springen

#8

RE: EOS Teleobjektiv?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 24.08.2012 05:28
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Zitat von grommi im Beitrag #4
Ist das bei älteren Sigmas mit anderen Anschlüssen (Canon, Nikon ....) auch so?

Von Nikon ist mir das nicht bekannt, aber bei Canon ist das so. Wenn das Objektiv nicht allzu alt ist, kann man es bei Sigma aber updaten lassen. Keine Ahnung ob oder was das kostet.

Es gibt im Netz irgendwo (natürlich englisch) eine sehr umfangreiche Kompatibilitätsliste zu Canon auch mit der Info ob upgradefähig.

Ich kann mir kaum vorstellen, daß das an den Kontakten liegt, denn die ältesten Canon-AF-Gurken gehen auch an den neuen DSLRs, soviel ich weiß.

Zitat von bilderknipser im Beitrag #2
Für die EOS hatte ich nie ein Zoom.
Oder doch? Jedenfalls nicht geliebt, weil es vermutlich ein Schiebezoom war. Zooms mag ich erst, seit ich eine Nikon mit Drehzooms bekommen habe.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#9

RE: EOS Teleobjektiv?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 26.08.2012 08:58
von fvoellmer • Mitglied | 159 Beiträge

Hakko,

und Danke für die Tips.

Habe mir für 65,00 Euro folgendes ersteigert.

Canon Zoom Lens EF 70-210mm 1:4

Für meine EOS 5 reicht das allemal.

Tschau
Friedhelm


--------------------------------------------------
Fotografie ist die Kraft der Beobachtung, nicht die Anwendung von Technologie. (Ken Rockwell)

Meine Bücher Meine digitalen Versuche bei Flickr


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de