#1

Wer kennt diesen Entwicklungs Fehler? Rollei PRX400 + Spur PXD

in Dunkelkammer & Entwicklung 22.07.2012 23:06
von HallertauBW • Mitglied | 50 Beiträge

Hallo zusammen,

bei meinen aktuellen Filmentwicklungen treten Fehler auf die ich mir nicht erklären kann. Anbei das Bild. Es handelt sich um Filme Rollei RPX 400 belichtet und entwickelt bei 1600 ASA nach Vorschrift mit Spur PXD. Habe auch ein Rollfilm mit 1600ASA entwickelt. Dort zeigt sich auch der Fehler. Aber diese Blasen sind nur am Rand zu sehen. Die selben Fehler treten auf wenn ich mit 800ASA arbeite aber nicht so extrem. Ganz interessant ist die Sache das diese Fehler nicht auftreten, wenn ich einen anderen Entwickler nehme. Habe auch drei Filme mit 250ASA und Spur HRX-3 bearbeitet.

Kalkablagerung durch Wasser schließe ich aus weil ja sonst die HRX-3 entwickelte Filme die gleiche Fehler zeigen müssten.
Trocknung: Zuerst mit einen Filmabstreifer einmal Wasser abstreifen und nach dem aufhängen mit einem Papiertuch vorsichtig abtupfen für die letzten Wassertropfen.

Kann das sein das PXD einen Alterungsprozess unterliegt der so was hervorruft? Fläschchen stand ungeöffnet ein 3/4 Jahr im Keller.

Danke für eure Anregungen

Guido

Angefügte Bilder:
beispiel_klein.jpg

nach oben springen

#2

RE: Wer kennt diesen Entwicklungs Fehler? Rollei PRX400 + Spur PXD

in Dunkelkammer & Entwicklung 22.07.2012 23:25
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Woher kommen denn rechts oben die schräg verlaufenden Perforationslöcher?????


nach oben springen

#3

RE: Wer kennt diesen Entwicklungs Fehler? Rollei PRX400 + Spur PXD

in Dunkelkammer & Entwicklung 22.07.2012 23:45
von HallertauBW • Mitglied | 50 Beiträge

Interessant, das habe ich vorher nicht gesehen. Das Negativ hat die Nummer 26. Das kann vielleicht sein das ein anderen Teil des Negativ sich darüber gelegt hat und diesen Abdruck während der Entwicklung passiert ist. Das muss dann in der Spule passiert sein. Oder?


nach oben springen

#4

RE: Wer kennt diesen Entwicklungs Fehler? Rollei PRX400 + Spur PXD

in Dunkelkammer & Entwicklung 23.07.2012 00:16
von konicafan • Mitglied | 1.915 Beiträge

Und wie sollte das in der Spule passieren?
Spulst du 2 Filme auf eine Spule?
Schneidest du die Filme vor dem Entwickeln????


everybody's darling is everybody's Depp (FJS)
nach oben springen

#5

RE: Wer kennt diesen Entwicklungs Fehler? Rollei PRX400 + Spur PXD

in Dunkelkammer & Entwicklung 23.07.2012 00:39
von zaungast • Mitglied | 188 Beiträge

Das letzte Stück, also da wo man abschneidet bei Aufnahme 37 oder vllt. 38 könnte vllt. eine Windung weiter, bei Aufnahme 26, 27 ??, leicht aufliegen wenn man nicht aufpasst und den Film ganz einfädelt, oder?

Mit freundlichem Gruß, Thomas


nach oben springen

#6

RE: Wer kennt diesen Entwicklungs Fehler? Rollei PRX400 + Spur PXD

in Dunkelkammer & Entwicklung 23.07.2012 00:57
von HenningH • Mitglied | 1.216 Beiträge

Meiner Meinung nach erkennt man auf dem Negativ die Spuren des Abstreifers, den Aufdruck der Perforation und noch weitere Flecke, die von dem Abtupfen herrühren könnten. Kann es sein, dass der Entwickler sehr alkalisch und deswegen die Emulsion sehr empfindlich ist? Kann es sein, dass beim Entnehmen aus der Spule der Filmanfang oder das Ende kurz den Film an dieser Stelle berührt hat?

Ich würde einen Film mal einfach aus der letzten Wässerung nehmen und dann pitschnass, ohne ihn irgendwie anzurühren, aufhängen und trocknen lassen.


_____
Früh krümmt sich, was ein Häkchen werden will.
nach oben springen

#7

RE: Wer kennt diesen Entwicklungs Fehler? Rollei PRX400 + Spur PXD

in Dunkelkammer & Entwicklung 23.07.2012 00:58
von konicafan • Mitglied | 1.915 Beiträge

Thomas,

unwahrscheinlich, denn wenn man den Film ganz aufspult bleibt sogar noch was Spule übrig. Außerdem erklärt etwaiges Aufliegen nicht die streifige Entwicklung und eine Umdrehung währen vllt. 5-6 Bilder nicht aber 10-12.
Nee, nee. das ist was anderes.

Gruß
Michael


everybody's darling is everybody's Depp (FJS)
nach oben springen

#8

RE: Wer kennt diesen Entwicklungs Fehler? Rollei PRX400 + Spur PXD

in Dunkelkammer & Entwicklung 23.07.2012 01:06
von HenningH • Mitglied | 1.216 Beiträge

Nochwas: Das Negativ scheint ja extrem unterbelichtet zu sein. Außerhalb der Flammen ist ja nichts zu erkennen. Kann es sein, dass nach dem Scan Helligkeit und Kontrast so extrem verändert wurden, dass so Spuren auf der Emulsion sichtbar wurden, die normalerweise nicht aufgefallen wären?
Wenn ich den Film aus der Spule ins Netzmittelbad fallen lasse, pappt der auch erstmal zusammen. Aber solche Erscheinungen hatte ich noch nie. Allerdings scanne ich die Negative auch nicht.


_____
Früh krümmt sich, was ein Häkchen werden will.
nach oben springen

#9

RE: Wer kennt diesen Entwicklungs Fehler? Rollei PRX400 + Spur PXD

in Dunkelkammer & Entwicklung 23.07.2012 01:34
von HallertauBW • Mitglied | 50 Beiträge

HenningH,

ein interessanter Gedanke das die Emulsion super empfindlich ist nach der Entwicklung. Das mit der Nassaufhängung werde ich die Woche probieren. Diese Blasen Muster ziehen sich mehr oder weniger über den ganzen Film. Die kann man im Film sehen und sind nicht Oberflächlich so bei getrockneten Wasser. Ich habe dieses Beispiel gewählt, weil mein im Motiv im Dunkeln bleibt :-) also kein Scan Fehler.
Die 800ASA Filme zeigen gleiche Fehler aber nicht so stark ausgeprägt.

Gruß Guido


nach oben springen

#10

RE: Wer kennt diesen Entwicklungs Fehler? Rollei PRX400 + Spur PXD

in Dunkelkammer & Entwicklung 23.07.2012 01:39
von zaungast • Mitglied | 188 Beiträge

Zitat von konicafan im Beitrag #7
und eine Umdrehung währen vllt. 5-6 Bilder nicht aber 10-12
Stimmt, da habe ich mich verschätzt.


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 27 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de