#1

Planlage Barytpapier

in Dunkelkammer & Entwicklung 05.04.2012 03:51
von chefredaktor • Mitglied | 41 Beiträge

Hallo Barytfreunde

Das Thema wie Baryprints beim trocknen plan zu kriegen sind wird vermehrt diskutiert. Dafür habe ich bereits meine eigene Lösung gefunden.
..Hingegen habe ich Probleme mit der Planlage des Barytpapiers unter dem Vergrösserer vor der Entwicklung:

Altes Agfa brovira welches ich verwende liegt flach wie ein Brett (Vorrat geht zur Neige :-( )
Ilford FB hingegen kommt schon gewellt aus dem Karton und ist daher in der Handhabung mühsam.

Habt Ihr mit ähnlichen Problemen zu kämpfen (gehabt)? Sind moderne Papiere in diesem Punkt älteren unterlegen?

Danke für eure Hilfe im Voraus

- Peter


zuletzt bearbeitet 05.04.2012 03:59 | nach oben springen

#2

RE: Planlage Barytpapier

in Dunkelkammer & Entwicklung 05.04.2012 09:04
von konicafan • Mitglied | 1.915 Beiträge

Hallo Peter,

Baryt verarbeite ich nur mit Rand im Vergrößerungsrahmen. Dann liegst plan.

Gruß
Michael


everybody's darling is everybody's Depp (FJS)
nach oben springen

#3

RE: Planlage Barytpapier

in Dunkelkammer & Entwicklung 05.04.2012 10:57
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Mit Wasser ankleben, bei mir auf einem Extrabrett mit Gummifüssen...
Gruss,
Ritchie


nach oben springen

#4

RE: Planlage Barytpapier

in Dunkelkammer & Entwicklung 05.04.2012 20:32
von Photoamateur • Mitglied | 3.030 Beiträge

Zitat
Sind moderne Papiere in diesem Punkt älteren unterlegen?



Ich wüßte keinen in dem sie es nicht wären. Das heutige Baryt ist relativ minderwertig, was Schichthärtung und Trägermaterial angeht. Was den Träger angeht liegt es wohl vor allem daran, daß heutzutage bei der Papierherstellung viel weniger Wasser verwendet wird als früher und auch alles andere auch auf Effizienz und Sparsamkeit getrimmt ist. Vermutlich sind auch weniger Baumwollfasern drin und dafür mehr Holzzellstoff.

Leichtes Befeuchten der Rückseite - etwa mit einer Sprühflasche - hilft allerdings dem Problem einigermaßen Herr zu werden.


gut Licht
Walter
zuletzt bearbeitet 05.04.2012 20:33 | nach oben springen

#5

RE: Planlage Barytpapier

in Dunkelkammer & Entwicklung 05.04.2012 21:01
von Sputnik (gelöscht)
avatar

Zitat von plaubel
Mit Wasser ankleben, bei mir auf einem Extrabrett mit Gummifüssen...
Gruss,
Ritchie


Soll das heißen, das Papier ist bereits BEIM Belichten richtig naß?


nach oben springen

#6

RE: Planlage Barytpapier

in Dunkelkammer & Entwicklung 05.04.2012 21:07
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Neinnein,
bloss mit einem feuchten Lappen übers Brett (beschichtet) zischeln, das reicht schon.
Als Anschlag fürs Papier hab ich an die Brettkante eine etwas überstehende Leiste geklebt.

Gruss,
Ritchie


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de