#1

Minox 35GT Wasserschaden

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 22.03.2012 09:24
von Frank Eberle • Mitglied | 80 Beiträge

Hallo,

die Trinkflasche (reines Wasser) meiner Tochter ist in meiner Umhängetasche ausgelaufen und hat mein Handy und meine Minox 35GT komplett gewässert. Im Sucher der Kamera stand Wasser (konnte ich herausschütteln). Jetzt befindet sich noch Kondenswasser im Sucher und im Objektiv. Der Belichtungsmesser funktioniert noch, aber die Kamera löst nicht mehr aus.

Kann mir jemand sagen, ob es besser ist zu warten bis die Kamera komplett trocken ist und zu hoffen, dass sie dann wieder funktioniert. Oder sollte man versuchen die Kamera zu zerlegen und trocken zu bekommen?

Frank


_____________

Meine Webseite: http://www.frank-eberle.de
Auswahl meiner Bilder: http://www.frank-eberle.de/blog/fotografie/galerie/


nach oben springen

#2

RE: Minox 35GT Wasserschaden

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 22.03.2012 12:10
von Stephan S. • Mitglied | 852 Beiträge

Hallo,

mir hat mal ein Kamerareparateur den Tip gegeben, die nasse Kamera gut in ein trockenes Handtuch zu verknoten und zusammen mit anderen trockenen Handtüchern (zur" Dämpfung") in die Wäscheschleuder zu packen und rundlaufen zu lassen.
Habe ich selbst noch nie ausprobiert, klingt aber durchaus plausibel.
Bei einer vergleichsweise günstig zu ersetzenden Kamera wie der Minox kann man das Wagnis sicherlich mal eingehen.
Viel Glück.

Gruß
Stephan


nach oben springen

#3

RE: Minox 35GT Wasserschaden

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 26.03.2012 20:19
von ThomasBorchers • Mitglied | 180 Beiträge

Hallo,

daß die Kamera nicht mehr auslöst, könnte evtl. an einer leeren Batterie liegen, die sich durch das Wasser und Kurzschluß entladen hat. Insbesondere mit dem originalen Batterietyp reagieren die ja sehr empfindlich, wenn die Spannung zu weit absinkt ( oder hast Du schon das Batteriefach mit den beiden Einzelbatterien? ).

Hmm, zerlegen... soweit kannste die glaube ich gar nicht zerlegen, um alles trocken zu bekommen. Ich überlegte schon an den Backofen evtl. mit 30 Grad? Bin mir aber nicht sicher, ob die Schmiermittel abhauen aber 30 Grad müsste die eigentlich vertragen können. Schöne, trockene Hitze, müsste das doch trocknen, oder?

Grüße

Tom


nach oben springen

#4

RE: Minox 35GT Wasserschaden

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 26.03.2012 22:44
von Frank Eberle • Mitglied | 80 Beiträge

Hallo,

danke für eure Antworten. Mittlerweile ist das Kondenswasser raus. Die Batterien scheinen in der Tat leer zu sein. Zerlegen ist wahrscheinlich wirklich keine gute Idee (zumindest für mich).

Frank


_____________

Meine Webseite: http://www.frank-eberle.de
Auswahl meiner Bilder: http://www.frank-eberle.de/blog/fotografie/galerie/


nach oben springen

#5

RE: Minox 35GT Wasserschaden

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 19.04.2012 08:29
von buetts • Mitglied | 258 Beiträge

Ich hatte meine bei Minox selbst zum Service wegen einer verharzten Blende.
Die machten quasi eine Generalüberholung. Jetzt hab ich sogar 24 Monate Garantie.
Was das gekostet hat sage ich hier mal nicht. Ich fand den Preis aber sehr fair.
Der Kostenvoranschlag kostet auch nicht die Welt.
Würde einfach mal anrufen und die Sache schildern.


nach oben springen

#6

RE: Minox 35GT Wasserschaden

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 19.04.2012 10:05
von Stephan K. • Mitglied | 999 Beiträge

Ich würde das gleiche machen wie bisher mit meinen ertränkten Handys: Einfach mal ein paar Tage an einem warmen Ort in Ruhe trocknen lassen, dabei den Akku/Batterie natürlich rausnehmen und alle Klappen öffnen. Nach spätestens einer Woche sollten die Sachen wieder trocken und verwendbar sein. Zumindest war das bisher bei mir so.

Viel Erfolg!

Stephan


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de