#1

Orthochromatischer Plan-Film

in Dunkelkammer & Entwicklung 11.01.2012 04:15
von Kleinbild • Mitglied | 7 Beiträge

Hallo,
bin neu hier, für meine Plattenkamera 9x12 cm möchte ich die ersten Versuche mit Planfilm machen, wegen der einfachen Schalenentwicklung würde ich mich für Orthochr. Film entscheiden (Rotlicht-unempfindlich) Hat jemand da Erfahrungen, wo es diesen Planfilm noch gibt ? Weiss auch noch nicht genau, welchen Entwickler ich nehme - evt. Ulrafin?

Viele Grüße - Ulrich


nach oben springen

#2

RE: Orthochromatischer Plan-Film

in Dunkelkammer & Entwicklung 11.01.2012 04:43
von Laterna Magica • Mitglied | 110 Beiträge

Hi Ulrich,

folgende Filme gibt es:

1. Ilford Ortho Plus. Wird in allen gängigen Planfilmformaten angeboten, inkl. 9x12 cm. Arbeitet sehr steil, den bekommst Du nur mit weich arbeitenden Dokumentenfilmentwicklern einigermaßen zu normalen Kontrasten entwickelt.

2. Rollei Ortho 25. Wird in 4x5" angeboten. Benötigt ebenfalls weich arbeitende Dokumentenfilmentwickler zur Zähmung der harten Gradation (Rodinal in Verd. 1+100 oder 1+150 geht auch). Arbeitet insgesamt aber etwas weicher als der Ilford. Der Film wird m.W. von Fotokemika hergestellt.
Fotoimpex bietet den gleichen Film auch als Ortho 25 als Eigenmarke an.

3. Rollei ATO 2.1. 4x5". Auch ein Orthofilm mit harter Gradation, konzipiert als Lithfilm, wenn ich mich nicht irre. Kommt auch von Fotokemika. Für normale Kontraste ebenfalls weich arbeitende Entwickler erforderlich.

4. Rollei Retro Tonal. Auch als 4x5" erhältlich. Orthopanchromatischer Film (Rot kommt deutlich dunkler als bei panchromatischen Filmen, aber nicht schwarz wie bei reinen Orthofilmen, Rot und Schwarz werden noch differenziert).
Kann ich jedem Standardentwickler verarbeitet werden.
Wie kritisch die Entwicklung in der offenen Schale bei Duka-Rotlicht ist, weiß ich nicht. Vielleicht ist es bei sehr schwachem Rotlicht noch möglich. Könntest beim Anbieter ja mal nachfragen.

Grüße, Jan


nach oben springen

#3

RE: Orthochromatischer Plan-Film

in Dunkelkammer & Entwicklung 11.01.2012 04:51
von Photoamateur • Mitglied | 3.030 Beiträge

Gäbe noch den ORTHO 25 der Wephota:

http://www.wephota.de/down/wephota/wepr.pdf

Wird auch in 9x12 angeboten, seine Parameter kenne ich nicht, ggf. einfach dort anrufen, der Film ist neben Wephota selbst u.a. auch über Spürsinn zu beziehen, nachdem deren "eigener" Orthochromat nicht mehr zu existieren scheint.


gut Licht
Walter
zuletzt bearbeitet 11.01.2012 04:54 | nach oben springen

#4

RE: Orthochromatischer Plan-Film

in Dunkelkammer & Entwicklung 11.01.2012 07:06
von Kleinbild • Mitglied | 7 Beiträge

Hallo Jan,

vielen Dank für Deine umfassende Info, bin ja schon einen großen Schritt weiter, kannte bis jetzt nur vom Namen den Adox Ortho-Planfilm. Werde mich mal nach den Bestellbedingungen erkundigen. Bin etwas enttäuscht, dass Foto Frankenberg in Essen, ortho-Filme weder vorrätig haben, noch dass diese überhaupt für Kunden bestellt werden können. Kennst Du sonst noch weitere Bestell-Adressen?

Grüsse - Ulrich


nach oben springen

#5

RE: Orthochromatischer Plan-Film

in Dunkelkammer & Entwicklung 11.01.2012 07:08
von Kleinbild • Mitglied | 7 Beiträge

ja, vielen Dank für den Hinweis, werde mich später damit mal durch informieren.

Grüsse - Ulrich


nach oben springen

#6

RE: Orthochromatischer Plan-Film

in Dunkelkammer & Entwicklung 11.01.2012 08:01
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Auch der FO 5 von Wephota ist orthochromatisch, allerdings ist dies ein Lithfilm, der gemäss Wephota und Moersch nicht gut für die bildmässige Fotografie geeignet ist.
Alle genannten Filme sind niedrigempfindlich und verlangen somit längere Belichtungszeiten.
Die Rolleis und Macos usw. sind nicht wirklich klassische orthochromatische Filme, wie sie früher Standard waren.
Hier dürfte der Ilford Ortho die richtige Wahl sein.
Ansonsten sind die Orthos z.B. von Rollei (sind die nicht eh alle aus einer Fabrik, bis auf den Ilford) wohl silberhaltiger als "normale" Filme, deswegen empfiehlt Fa Spürsinn auch den Rollei Entwickler.
Andere Entwickler sollen wohl keine befriedigenden Ergebnisse liefern, heisst es da.
Leider sind die Rollei,Maco, Impex-Orthos im letzten Jahr exorbitant im Preis gestiegen; daher investiere ich zukünftig lieber gleich in den Ilford .
Gruss,
Ritchie


nach oben springen

#7

RE: Orthochromatischer Plan-Film

in Dunkelkammer & Entwicklung 11.01.2012 08:08
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Von der Planfilmentwicklung in Schalen versprech ich mir keine Vorteile, im Gegenteil.
Entwicklung nach Sicht unter Rotlicht tut auch nicht not.
Ich würde eher die komfortable Tank- oder Dosenentwicklung empfehlen.
Die meisten o.g. Filme gibt es übrigens gar nicht mehr in 9x12, sondern ur in 4x5, was Du nicht nehmen kannst.
Wephota schneidet aber auf 9x12.
Gruss,
Ritchie


nach oben springen

#8

RE: Orthochromatischer Plan-Film

in Dunkelkammer & Entwicklung 11.01.2012 08:09
von Photoamateur • Mitglied | 3.030 Beiträge

Zitat
Auch der FO 5 von Wephota ist orthochromatisch, allerdings ist dies ein Lithfilm, der gemäss Wephota und Moersch nicht gut für die bildmässige Fotografie geeignet ist.



Ist er auch nicht, deshalb hatte ich den Ortho 25 und nicht den FO 5 genannt, der FO 5 muß schon für Diapositive von Negativen eher weich entwickelt werden - für diesen Zweck ist er aber auch entbehrlich, da die Wephota ja jetzt den DN 2 im Programm hat, den es früher dort nicht gab.


gut Licht
Walter
zuletzt bearbeitet 11.01.2012 08:13 | nach oben springen

#9

RE: Orthochromatischer Plan-Film

in Dunkelkammer & Entwicklung 12.01.2012 04:12
von Laterna Magica • Mitglied | 110 Beiträge

Hi Ulrich,

Bezugsquellen: Fotoimpex, Macodirekt, Brenner und Lumiere müssten den Ilford bestellen können (können Maco und Impex sicher auch); Monochrom, ars-imago.

Servus, Jan


nach oben springen

#10

RE: Orthochromatischer Plan-Film

in Dunkelkammer & Entwicklung 12.01.2012 05:56
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Spürsinn hat ihn ganz normal im Onlineshop: http://www.spuersinn-shop.de/index.php?page=product&info=457

Viele Grüße
Nils


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 16 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de