#1

Elite Extra Color

in analoges Fotozubehör 02.12.2011 08:06
von Thomas 55 • Mitglied | 778 Beiträge

Hallo,
habe heute den ersten "Extra Color" aus dem labor zurück erhalten, bisher nur den normalen Elite genutzt.
Jetzt bin ich etwas ratlos. Der Film ist relativ grobkörnig, also im direkten Vergleich mit dem Elite normal. Bin davon ausgegangen, daß es sich emulsionstechnisch um nahe Verwandte handelt. Der Extra wirkt vergleichweise vom Korn wie ein 400er.
Liegts jetzt am Labor oder ist das normal?

dank und gruss
Thomas


gruss
Thomas
nach oben springen

#2

RE: Elite Extra Color

in analoges Fotozubehör 02.12.2011 08:48
von geleemes • Mitglied | 195 Beiträge

Stell doch mal ein Foto ein und sage wann du den Film in welchem Labor abgegeben hast. Das würde helfen. Im Vergleich ist die Auflösung eigentlich gleich.


nach oben springen

#3

RE: Elite Extra Color

in analoges Fotozubehör 02.12.2011 10:40
von Holger67 • Mitglied | 713 Beiträge

Ein 100 ASA Film sollte eigentlich nicht so körnen wie ein 400er Film und auf Abzügen gängiger Größe kein Korn zu sehen sein.
Mag Dein Scanner den Film nicht?
Ich kaufe bei Bearf bei Rossmann den Kodak Elite Chrome 100 und bin damit recht zufrieden.

Gruß
Holger


nach oben springen

#4

RE: Elite Extra Color

in analoges Fotozubehör 02.12.2011 11:28
von Stephan S. • Mitglied | 852 Beiträge

Der Film ist m.E. recht feinkörnig, jedenfalls nicht grober als der normale Elite. Ich verwende ihn fast ausschließlich und bin insgesamt sehr zufrieden damit.

Gruß Stephan


nach oben springen

#5

RE: Elite Extra Color

in analoges Fotozubehör 02.12.2011 11:46
von Thomas 55 • Mitglied | 778 Beiträge

Hallo,

ich besitze keinen Filmscanner, somit entfällt die live Begutachtung
Den Vergleich habe ich mit Fadenzähler -12x- am Leuchtkasten durchgeführt - vielleicht liegt es am Motiv (sämtl. Innenaufnahmen, Pensionszimmer, Stativ und Bel. zeiten von 1-12 Sekunden.) dazu noch 18mm WW, viel Mitteltöne, weiß in allen Schattierungen - als Vergleich hatte ich Ausschußdias vom Sommerurlaub...da ich ein 10er Pack günstig erworben habe, werde ich weitere Testbilder machen, auch Aussenaufnahmen - denn: der Film gefällt mir farblich recht gut, hat gute Kontraste und ist relativ Preisgünstig.

Erst mal danke!

Ach so: wird der Extra Color ebenfalls Ende des Jahres eingestellt?

gruss
Thomas


gruss
Thomas
nach oben springen

#6

RE: Elite Extra Color

in analoges Fotozubehör 03.12.2011 05:46
von Albrecht • Mitglied | 37 Beiträge

Diese Gerüchte über Filme, die angeblich eingestellt werden, sind recht nervig. Es wird noch genug Diafilme geben. Ich habe jahrzehntelang mit 18 DIN- bzw. mit 21 DIN-filmen fotografiert, und die wird es weiterhin geben. Solange Hausmarken wie Agfa Diafilme anbieten, ist noch alles in Ordnung.

Überall wird nur noch gejammert.


nach oben springen

#7

RE: Elite Extra Color

in analoges Fotozubehör 03.12.2011 07:08
von Thomas 55 • Mitglied | 778 Beiträge

Nun, als Gejammere würde ich das nicht bezeichnen - der Sensia (und einiges Andere) sind ja weg vom Fenster, ob mit oder ohne Gerüchte, das ist Fakt.


gruss
Thomas
nach oben springen

#8

RE: Elite Extra Color

in analoges Fotozubehör 03.12.2011 07:14
von Photoamateur • Mitglied | 3.030 Beiträge

Zitat von Albrecht
Diese Gerüchte über Filme, die angeblich eingestellt werden, sind recht nervig. Es wird noch genug Diafilme geben. Ich habe jahrzehntelang mit 18 DIN- bzw. mit 21 DIN-filmen fotografiert, und die wird es weiterhin geben. Solange Hausmarken wie Agfa Diafilme anbieten, ist noch alles in Ordnung.

Überall wird nur noch gejammert.



Die Einstellung ist doch von Kodak selbst angekündigt:

http://www.kodak.com/eknec/PageQuerier.j...pq-locale=de_DE

http://www.kodak.com/eknec/PageQuerier.j...pq-locale=de_DE

Vom "Bruder Quitschebunt" ist da allerdings nicht die Rede.

Dieser Satz hier

Zitat
Kodak wertet das Angebot von Profifilmen routinemäßig aus, um sicherzustellen, dass Kundenbedürfnisse erfüllt werden. Entscheidungen über Produkteinstellungen werden von Kundennachfrage und Absatz bestimmt.



klingt für mich aber schon arg nach VEB - fehlt nur noch "zum Wohle des Kunden".


gut Licht
Walter
zuletzt bearbeitet 03.12.2011 07:21 | nach oben springen

#9

RE: Elite Extra Color

in analoges Fotozubehör 03.12.2011 11:56
von Thomas 55 • Mitglied | 778 Beiträge

Wieso?

Wenn der Absatz zu gering ist, wird der Film "zum Wohle des Kunden" eingestellt
Was ist an dieser Tatsachenverdrehung falsch?
gruss
Thomas


gruss
Thomas
nach oben springen

#10

RE: Elite Extra Color

in analoges Fotozubehör 03.12.2011 12:05
von Thomas 55 • Mitglied | 778 Beiträge

Außerdem habe ich mir unter dem Fadenzähler noch mal den Kopf verdreht und muß doch sagen, Bruder "Quitschibunt" ist um eine Nuance grobkörniger als der auslaufende Elite.

Bestätigt scheint dies ein Test der auf APHOG hier zitiert wird:

Kodak E100G: 120 – 135 Lp/mm
Kodak Elitechrome 100: 120 – 135 Lp/mm
Kodak Elitechrome 100 Extra Color: 115 – 125 Lp/mm

gruss
Thomas


gruss
Thomas
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de