#1

Durst 1200

in Dunkelkammer & Entwicklung 25.11.2011 06:49
von pongo • Mitglied | 776 Beiträge

Wollte heute diesen Vergrößerer bei einem Freund aufstellen helfen. Ich habe bloß einen Labo 1000, bei dem man den Farb-Kopf abnehmen kann. Ich nehme an, beim 1200 dto. Montiert ist ein CLS 500 black. Jedenfalls bin ich nicht dahintergekommen, wie man vorgehen muß.

DAnke für Hilfe


nach oben springen

#2

RE: Durst 1200

in Dunkelkammer & Entwicklung 26.11.2011 14:27
von greyscale • Mitglied | 112 Beiträge

Hallo,

helfen die verknüpften Bedienungsanleitungen vielleicht?

Bedienungsanleitung L1200
Bedienungsanleitung L1200

Die neueren CLS und VLS Köpfe sind, im Gegensatz zu den verschiedenen Kondensorköpfen, auf einem Colidap-Adapter montiert. Dieser Adapter hat beispielsweise den Vorteil, daß man darunter eine drehbare Negativbühne montieren kann. Die Color- und Gradationswandelköpfe werden dann zusammen mit dem Adapter abgenommen. Die Befestigungsschrauben mit den schwarzen Plastikköpfen sitzen links und rechts über dem Typenschild.

Viele Grüße,
Michael


nach oben springen

#3

RE: Durst 1200

in Dunkelkammer & Entwicklung 26.11.2011 21:55
von pongo • Mitglied | 776 Beiträge

Danke Michael, werde jetzt schon klar kommen.

VG


nach oben springen

#4

RE: Durst 1200

in Dunkelkammer & Entwicklung 17.12.2011 06:52
von pongo • Mitglied | 776 Beiträge

Ich möchte jeden Interessenten warnen und zu bedenken geben, nur tadellos funktionierende Geräte in Komplettausstattung anzuschaffen. Ersatzteile werden zu absoluten Mondpreisen gehandelt, z.B. verlangen die Restehändler für die Negativbühne glatte 800 E oder noch dreister: die Glasscheiben für die Bühne über 100 E - da legst di nieda!

VG


zuletzt bearbeitet 17.12.2011 06:53 | nach oben springen

#5

RE: Durst 1200

in Dunkelkammer & Entwicklung 17.12.2011 11:02
von Sputnik (gelöscht)
avatar

Hallo pongo,
wie Du selbst schreibst, handelt es sich hier um Mondpreise, zu denen diese Teile hier auf Erden sicherlich von Deppenfängern oder Preistreibern angeboten aber nie und nimmer verkauft werden. Auch nicht für die Hälfte.
Also ganz entspannt bleiben :-)


nach oben springen

#6

RE: Durst 1200

in Dunkelkammer & Entwicklung 27.12.2011 05:38
von pongo • Mitglied | 776 Beiträge

Du würdest staunen, wenn ich die Firma nennen würde. Man orientiert sich gerne an ebay SOFORT KAUFEN weltweit und dann wird auch die Notlage ausgenutzt, weil man das Teil braucht.

VG


nach oben springen

#7

RE: Durst 1200

in Dunkelkammer & Entwicklung 27.12.2011 09:10
von Rapier • Mitglied | 153 Beiträge

Hallo,
es stimmt, es werden z.T. Mondpreise für Ersatzteile gefordert. Nur gut, daß der Laborator 1200 fast unkaputtbar ist.
Eine Schwachstelle ist die lange Blattfeder, die den Kopf in der Schwebe hält. Sie ist leicht in Längsrichtung gebogen und
reißt daher beim Aufwickeln quer ein. Durst empfiehlt die ständige Kontrolle der Feder und bei Rissen den sofortigen Austausch.
Als ich meinen Labo1200 vor vier Jahren erstanden habe, hatte die Feder auch schon 1 bis 2 cm lange Quer-Risse.
Auf meine Anfrage wurde mir der Tausch (Händlerton: es ist die letzte Feder, die ich noch habe!) für knapp 1000 € angeboten!!
Ich hab es nicht gemacht und verschiebe den Kopf ganz bedächtig, trotzdem hab ich ein mulmiges Gefühl.
Nach langem Suchen, die meisten Federn waren nach Anfrage schadhaft, habe ich bei ebay eine heile Komplettsäule (die lange) für 100 € bekommen. Bei der nächsten Gelegenheit werde ich die Säulen tauschen. Also beim Labo1200 auf die Federn achten!!
Gruß, Christopher


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 26 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de