#1

Korrekturlinsen

in analoges Fotozubehör 26.01.2011 10:58
von Penta • Mitglied | 1.852 Beiträge

Das Scharfstellen war in letzter Zeit aufwendiger als früher was sicherlich auch darn lag das ich Brillenträger bin (wenn auch noch relativ schwache Glässer). Fürs Nahe brauche ich keine Brille, weswegen ich bisher immer davon ausging ich könnte beim Fotografieren auch darauf verzichten. Mit Brille scharfstellen war/ist ja auch nicht der Hit. Bei meiner P6 hatte ich verschiedene Sucher wo man eine Fehlsichtigkeit korregieren kann und dort war dass einstellen der Schräfe auch deutlcih einfacher. Meine neue digitale kann elektronisch geregelt werden was das ganze angenhmer machte (obwohl ich da durch AF das ja nicht so brauche). Das AEIII Prisma der Bronica lässt auch eine begrenzte Korrektur zu und schon war das einstellen deutlich einfacher. Für das AEII Prosma konnte ich heute eine -1,5 Linse montieren und auch da war das einstellen plötzlich sicherer (obwohl das nicht genau mein Wert ist). Werde wohl auch für meine KB Kameras nach K.linsen suchen müssen um (obwohl meines Wissen die Sucher von Canon von haus aus -0,5 sind was den Unterschied kleiner macht). Ohne den Test hätte ich nie geadcht wieviel "Sicherheitg" einen 1-2 Dioptrin geben.


Steve
nach oben springen

#2

RE: Korrekturlinsen

in analoges Fotozubehör 07.02.2011 07:00
von Holger67 • Mitglied | 713 Beiträge

Für Brillenträger (wie mich) finde ich Kameras mit Lichtschachtsucher wie z.B. Rolleicord, Rolleiflex ideal.
Wo hat man sonst so ein großes Sucherbild? Jammerschade, daß die TLR Kameras dieser Hersteller nicht mehr gepflegt und gefertigt werden.

Grüße

Holger


nach oben springen

#3

RE: Korrekturlinsen

in analoges Fotozubehör 07.02.2011 18:34
von BertholdSW • Mitglied | 2.407 Beiträge

Hallo aus dem Sauerland.
Mein Augenarzt hat meine Augen neu vermessen. Neue Brill wurde fällig.
Meine Mamiya 645 habe ich mir zum 2. mal durch eine Korrekturlinse angepasst.
Warum nicht mit Brille Arbeiten?
Wenn die Sonne scheint ist es erheblich dunkler im Sucherschacht, wenn man ohne Brille arbeitet.
Mit Brille strahlt es randumgreifend ins Innere. Zum 2. verändert sich die Belichtungsmessung oft um mehr als eine Blende wenn das Licht zusätzlich von hinten noch Zugang bekommt. Da ist meine Mamiya pingelig.

Meine benötigte Augenglasstärke ist Fern 1,5. Nah 4,0.

Mit Stecklinsen beim Optiker habe ich dann die Optimale Stärke zu Kamera ausgemessen.
Und die war 2,25. Mit 30€ war ich dann dabei.
Brille auf/ab ist zwar auch störend, aber jetzt bin ich wieder "schärfer" als mit.
Gruss Berthold


Man hat immer 3 Möglichkeiten! Immer!!!
nach oben springen

#4

RE: Korrekturlinsen

in analoges Fotozubehör 07.02.2011 22:55
von Penta • Mitglied | 1.852 Beiträge

Dank einer Werbebroschüre zur Bronica ETRSi wies ich jetzt das die Okulare von Haus aus - 1,5 Dioptrin haben und vom Kunden auf -4,5 bis + 1,5 erweitert werden. Der AEIII Sucher kann ja in Schritten eingestellt und notfalls dann mit Glässern ergänzt werde. Da ich ihn als, über den Daumen peil, genommen habe - bin ich eigentlich davon ausgegangen das ich mit -1,5 zusätzlich, noch leicht unscharf bin. Das ich so extrem sehe, liegt aber jetzt daran das ich also überschärft habe.

Zu den Schachtsuchern - die sind (zumindest die Vergrößernungslupe) bei der Bronica auch -1,5 dip. - würde also bedeuten das ich bei scharfen sehen mit Brille (die eigentlich austauschen müsste).
Von meiner 6x6 kenne ich neben dem Schachtsucher auch den Lupensucher oder das Einstellfernrohr - die können eingestellt werden in den Dip.

Ein Problem war für mich (ist), das ich für die Ferne eine Brille brauche, für die Nähe aber nicht. So muss ich dann zum sehen (z.B. lesen) die Brille abnehmen. Eigentlich schaue ich (so die Überlegung) ja nur auf den Spiegel und den Schärfekeil - also in die Nähe.
Leider ist die Ansicht wohl falsch und ich muss auch noch die Strecke zum Motiv mit berücksichtigen.


Steve
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de