#1

Cyanotypie mit UV Lampen. Abzüge sind flau, keine Zeichnung in den Tiefen

in Dunkelkammer & Entwicklung 05.12.2010 07:27
von david.k • Mitglied | 3 Beiträge

Hallo,

habe im Sommer schon erfolgreich einige Cyanotypien bei Sonnenlicht belichtet. Nun hab ich mir für den Winter einen Gesichtsbräuner angeschafft (4x15 Watt).
Leider bekomme ich damit keine guten Abzüge hin :-(. Der Abzug ist immer flau und hat keine Zeichnung in den Tiefen. Belichtet habe ich aus 15 cm Entfernung für 5 Minuten. Verwendet habe ich das selbe Negativ wie bei der Sonnen-Belichtung.

Bin ich mit den UV-Lampen vielleicht zu nah dran? Die Belichtungszeit ist so kurz, ab 7 Minuten ist es eindeutig überbelichtet.

Wenn der Abzug trocken ist kann ich euch ja hier mal einen Vergleich zeigen.

Gruß


nach oben springen

#2

RE: Cyanotypie mit UV Lampen. Abzüge sind flau, keine Zeichnung in den Tiefen

in Dunkelkammer & Entwicklung 05.12.2010 09:01
von JoJo • Mitglied | 1.728 Beiträge

Der UV-Anteil der Lampen ist höher.
Wahrscheinlich ist der Film zu durchlässig bzw. die Lampe zu stark.
Den Abstand erhöhen und/oder eine Streufolie (Transparentpapier) etwa 20cm vor die Lampe reduziert die Bestrahlungsstärke. So habe ich früher Siebdruckschablonen belichtet.

Gruß

Joachim


"Rot ist Plus, Schwarz ist Minus und alles mit mehr als 2 Drähten ist Elektronik"
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
1 Mitglied und 26 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de