#1

Contina III Satzobjektiv Pantar

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 04.12.2010 10:37
von haidelmaik • Mitglied | 44 Beiträge

Hallo zusammen!

Kennt sich jemand mit der Contina III aus?

Kann man das Vorderlinsensegment 2,8/45, (also die Normalbrennweite)
problemlos austauschen gegen ein Vorderlinsensegment einer anderen Contina III oder der Contaflex (Contaflex beta glaube ich, die ja genau die gleichen Satzobjektive verwendet)?

Oder kann/soll man dieses Standardbrennweiten-Element nur in Verbindung mit
ganau diesem Kameragehäuse verwenden?

Bei der Retina IIIc ist es ja so, daß sowohl auf dem Vorderlinsen-Element, als auch
auf dem am Kamergehäse verbleibendem Objektiv-Rest eine Nummer steht - die müssen beide
identisch sein.
Hat das damit zu tun, daß die Kamera genau mit diesem Vorderlinsen-Segment werksseitig justiert wurde?
Hmh, dann dürfte man aber auch keine WW- und Tele-Satzobjektive verwenden, die wurden ja auch nicht zusammen mit genau dieser
Kamera ausgeliefert ...

Oder liegt es daran, daß innerhalb einer Serie gewisse Produkt-Weiterentwicklungen stattfanden, so daß die Kompatibilität
der Vorderlinsen-Segmente mit dem Rest des Satzobjektives nicht unbedingt gegeben ist und es zu Unschärfen führen kann?

????


zuletzt bearbeitet 04.12.2010 10:40 | nach oben springen

#2

RE: Contina III Satzobjektiv Pantar

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 04.12.2010 11:47
von fragö • Mitglied | 521 Beiträge

Zitat von haidelmaik
Kann man das Vorderlinsensegment 2,8/45, (also die Normalbrennweite)problemlos austauschen gegen ein Vorderlinsensegment einer anderen Contina III oder der Contaflex (Contaflex beta glaube ich, die ja genau die gleichen Satzobjektive verwendet)?


Ich kenne zwar die 'Contina III' nicht aber die Contaflex. Bei meinen Contaflex-Gehäusen (Contaflex super BC und zwei Contaflex S) lassen sich die Frontlinsen beliebig austauschen. Es sollte also bei der Contina III untereinander auch gehen. Ob der Tausch einer wechselbaren Frontlinse einer Contaflex alpha, beta oder prima (alle drei hatten das Pantar 2,8/45mm) mit einer Contina III möglich ist entzieht sich meiner Kenntnis, man müßte es einmal probieren.

In dem Buch von Kuc "CONTAFLEX/CONTAREX" ist über den 'Ersatz der Frontlinse' folgendes vermerkt (ich zitiere):
Besitzer von Contaflex-Kameras mit Tessar- oder Pantar-Satzobjektiven verloren gelegentlich die Frontlinse. In so einem Fall konnte man für 48,-- DM eine neue, komplett gefaßte Frontlinse kaufen. Bei der Bestellung mußte man allerdings die in der Mittellinsenfassung des Tessars eingravierte Nummer angeben. Beim Pantar war die Angabe einer Nummer nicht nötig.

Ich habe mir aus der Bucht vor ca. zwei Jahren ein 'Frontglied' (Tessar 2,8/50mm) für unter 10,-- € geangelt! Es passt auf alle drei o.a. Gehäuse und es gibt keine Schwierigkeiten mit der Schärfe.

Als Anhang aus 'SteimersFotoliste' etwas über die 'Contina III'.

Gruß aus Anröchte
Franz

Angefügte Bilder:
Contina_III.jpg

nach oben springen

#3

RE: Contina III Satzobjektiv Pantar

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 06.12.2010 03:33
von haidelmaik • Mitglied | 44 Beiträge

Danke für die Info - ich hoffe, daß ich mich bei Gelegenheit mal mit einer Info revanchieren kann.


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 21 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de