#1

Vintage Silbergelantine

in Dunkelkammer & Entwicklung 12.11.2010 00:41
von MsShepherd • Mitglied | 2 Beiträge

Hallo,
dieses Wochenende muss ich in einem Museum ein Referat über ein Bild halten,
die Bemerkung "Vintage Silbergelantine" kann ich mir aber leider nicht ganz genau erklären. Es wäre nett, wenn mir jemand weiterhelfen könnte und den Unterschied zur reinen Silbergelantine erläutern könnte!
Vielen Dank.


nach oben springen

#2

RE: Vintage Silbergelantine

in Dunkelkammer & Entwicklung 12.11.2010 01:21
von Stephan S. • Mitglied | 852 Beiträge

Hallo,

Silbergelatine ist klar - ein Abzug auf herkömmliches Fotopapier, kein Druck oder Ausbelichtung.
Mit Vintage-Print wird üblicherweise ein Originalabzug des Künstlers, der zeitnah zur Entstehung der Aufnahme, entweder vom Künstler selbst oder von einem vom Künstler beauftragten Laboranten vom Originalnegativ abgezogen wurde, bezeichnet.

Gruß Stephan


nach oben springen

#3

RE: Vintage Silbergelantine

in Dunkelkammer & Entwicklung 12.11.2010 01:30
von MsShepherd • Mitglied | 2 Beiträge

vielen Dank !!!


nach oben springen

#4

RE: Vintage Silbergelantine

in Dunkelkammer & Entwicklung 12.11.2010 02:57
von Stephan K. • Mitglied | 999 Beiträge

Wikipedia sagt dazu: Vintage Print

Gruß,
Stephan


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 15 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de