#1

Transportspuren

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 26.08.2006 04:10
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

gesehen auf einem Firmenhof, Stahlbehälter für Umlauftransporte, CN400BW scan vom Negativ, Originalbild kein Ausschnitt nur verkleinert.

anTon

Angefügte Bilder:
jsw_91470025.jpg


nach oben springen

#2

RE: Transportspuren

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 26.08.2006 04:25
von Holger • Mitglied | 960 Beiträge

Hi anTon,

ein schoenes Motiv - solch verwitterte Strukturen bieten sich ja fuer S/W geradezu an.
Weshlb hast Du das genze schraeg und nicht frontal aufgenommen? Das Stueck Boden finde ich eher stoerend.

Mir ging es oft schon genauso - irgendwas widerstrebt immer der Frontalen. Trotzdem ist die Frontale oft fuer die grafische Wirkung wesentlich besser.
Wir tendieren immer dazu mit einer Schraegsicht Tiefe produzieren zu wollen, die aber solche Motive garnicht noetig haben.

Ich wueder es vielleicht in der Totalen und mit verschiedenen Ausschnitten nochmal versuchen...

Viele Gruesse
Holger

"Blende 8 und - zur rechten Zeit am rechten Ort sein"



nach oben springen

#3

RE: Transportspuren

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 26.08.2006 04:59
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

das war der beste Kompromiss zwischen "gerade" und Entfernung. Wenn ichs gerade aufnehmen will, dann brauche ich ein anderes Objektiv, das 135er war drauf und kein anderes dabei das ist der Nachteil der FB aber ich mag sie trotzdem

anTon



nach oben springen

#4

RE: Transportspuren

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 26.08.2006 05:07
von wolfgang m. • Mitglied | 1.341 Beiträge

Hallo anTon,

gerade weil Du es nicht frontal aufgenommen hast wirkt das Bild sehr rhythmisch. Das einzige was mich stört, ist wie bereits gesagt, der Boden unten. Sehr schöne Wiederholung der Formen, in denen fein abgestufte Grauwerte keine Langeweile aufkommen lassen.

Gruss
wm



nach oben springen

#5

RE: Transportspuren

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 26.08.2006 11:14
von Holger • Mitglied | 960 Beiträge

Zitat von anTon
Wenn ichs gerade aufnehmen will, dann brauche ich ein anderes Objektiv, das 135er war drauf und kein anderes dabei das ist der Nachteil der FB aber ich mag sie trotzdem
anTon


Sorry,
das versteh" ich jetzt aber nicht.
Auch mit dem 135er (uebrigens auch mein Lieblingsobjektiv) kann man doch naeher ran, weiter weg, schraeg und gerade aufnehmen...

Viele Gruesse
Holger
"Blende 8 und - zur rechten Zeit am rechten Ort sein"



nach oben springen

#6

RE: Transportspuren

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 26.08.2006 18:49
von wolfgang m. • Mitglied | 1.341 Beiträge
Hallo anTon,

wenn man sich gierig auf das Bild stürzt, überliest man gerne einmal den Text.
Der Einwand von Holger ist berechtigt. Denke allerdings, dass sich da beim Printen noch was machen lässt.

Gruss
wm


zuletzt bearbeitet 26.08.2006 18:50 | nach oben springen

#7

RE: Transportspuren

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 26.08.2006 20:13
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

ok ... wenn ich weiter links stehen möchte, dann muss ich näher ran, weil da ein Haufen irgendwas ist. Damit habe ich aber weniger von den Kisten aufdem Bild. Oben und rechts wird der Kistenhaufen unregelmässig und das wollte ich nicht.
Digital nachbearbeiten wollte ich es auch nicht.
Mal sehen ob ich wieder in die Gegend komme, dann kann ich das problem mit dem 50er ganz einfach lösen.

Grüße von anTon



nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de