#1

Fujicolor reala 100 ASA

in analoges Fotozubehör 07.10.2010 05:30
von Penta • Mitglied | 1.852 Beiträge

Hat jemand von euch Erfahrung mit dem Film oder einen Tipp für einen günstigen KB/RF mit guten Resulataten für AKT-<Fotografie im 100 AS Bereich.


Steve
nach oben springen

#2

RE: Fujicolor reala 100 ASA

in analoges Fotozubehör 14.10.2010 05:19
von Holger67 • Mitglied | 713 Beiträge

Ich habe bisher lediglich zwei Reala 100 Filme verknipst, weil ich meist dem Dia Film den
Vorrang lasse. Bei mir ließ sich der Film hervorragend scannen und die Schärfe war für
einen Farbnegativfilm gut. Selbst bei wenig Licht ordentliche Kontraste. Die Farbwiedergabe
würde ich eher mit neutral bewerten. Für Naturaufnahmen ziehe ich den Velvia vor.
Keine Ahnung wie sich der Reala bei Aktaufnahmen schlägt. Mir gefielen Antons Fotos mit dem
Kodak Portra sehr gut,speziell die Hauttöne.

Gruß

Holger


nach oben springen

#3

RE: Fujicolor reala 100 ASA

in analoges Fotozubehör 14.10.2010 09:19
von JoJo • Mitglied | 1.728 Beiträge

Ja, wenn ich mir anTons Bilder ansehe, muss der Portra super dafür sein.
Nordfoto hat den NC160 als Rollfilm gerade für unter 20,- Euro im Fünferpack.
Billiger als den Ektar 100.

Joachim


"Rot ist Plus, Schwarz ist Minus und alles mit mehr als 2 Drähten ist Elektronik"
nach oben springen

#4

RE: Fujicolor reala 100 ASA

in analoges Fotozubehör 14.10.2010 09:23
von Penta • Mitglied | 1.852 Beiträge

Für meinen Workshop muss ich 100 ASA Film nehmen.


Steve
nach oben springen

#5

RE: Fujicolor reala 100 ASA

in analoges Fotozubehör 25.10.2010 04:05
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Der Fuji Superia Reala 100 ist ein klasse Film. Vor dem Erscheinen des Kodak Ektar 100, der sich frech weg als schärfster Film überhaupt bezeichnete (obwohl ich das im Vergleich zum Fuji Velvia 50 immer noch für erschwindelt halte...), galt er als schärfster Farbnegativfilm, den es jemals gab. Ist schon verdammt lang her, dass ich ihn zuletzt einsetzte, u.a. hierbei. Er hat eine sehr neutrale, für Fuji untypische Farbwiedergabe (da nicht kalt) und ist rattenscharf. Ob er aber für einen Portraitfilm nicht schon zu scharf wird und brutal jede kleinste Hautunreinheit wiedergibt, weiß ich nicht - wäre ein Gedanke wert. Wenn es ein 100er sein muss, dann empfiehlt sich als Alternative der normale Superia 100, der nicht so scharf, dafür bei Portraits etwas mehr schmeichelnd arbeitet.

Alternativ empfehle ich einen Diafilm, der Astia 100F und der Provia 100F kommen hervorragend in der Personenfotografie.




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#6

RE: Fujicolor reala 100 ASA

in analoges Fotozubehör 25.10.2010 04:30
von Penta • Mitglied | 1.852 Beiträge

sauberes Bild!!

Neben einigen RF Filmen welche ich von einem Kumpel übernehme - bestelle ich mir gerade folgendes vom Versender

reala Fuji 100 KB und RF
apx Agfa KB 100
ilford Delta 100 RF
ilford ip4 plus 125
Ilford Delta 3200 prof KB und RF zum testen
Ilford HP5 plus 400 RF
Fuji Superia 1600 KB zum Testen

Mit der Grundausstattung Chemie fürs Labor - Aua (aber irgendwann sollte man sich einfach mal einen Grundstock zulegen).


Steve
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de